XWir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehenWir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen

Allgäu

Allgäu

Das Allgäu zählt zu den abwechslungsreichsten und idyllischsten deutschen Feriengebieten. Zwischen Lech und Bodensee hat die Region zahlreiche Sehenswürdigkeiten und herrliche Wander- und Skigebiete zu bieten. In Wangen fallen die für die Region typischen bunt bemalten Bauernhäuser ins Auge. Neueren Datums sind die Figurenbrunnen, welche bayerischen Humor verraten. Ein Heimat- und Käsereimuseum berichtet über die Kultur und das Brauchtum im Allgäu. Stattliche Zunfthäuser und Kaufmannspaläste findet man in Memmingen. Unweit der Stadt befindet sich mit der Barockbasilika Ottobeuren eine weitere Allgäuer Attraktion.

Ferienwohnung im Allgäu mieten


In Bad Wörishofen legte Pfarrer Sebastian Kneipp den Grundstein für den Wellnesstourismus im Allgäu. Heute kommen Urlauber in mehr als 200 Kureinrichtungen in den Genuss seiner Wasseranwendungen. Entlang der Deutschen Alpenstraße lässt sich das Allgäu bequem durchqueren und man kann sicher sein, dabei kein interessantes Reiseziel zu verpassen. So sollte man auch in Sonthofen Station machen. Deutschlands südlichste Stadt lässt sich als Ausgangspunkt nutzen, den “Wächter des Allgäus”, den 1.738 Meter hohen Grünten zu erwandern. Vor den Toren Füssens bietet der Forggensee Wassersportlern viele Möglichkeiten aktiver Erholung. Besucher aus aller Welt lassen sich von Schloss Neuschwanstein gefangen nehmen. Im Winter befördern Bergbahnen Urlauber in die Skigebiete an Nebelhorn und Fellhorn.


          

Oberstdorf

Oberstdorf zählt zu den meistbesuchten Ferien- und Wintersportorten in den Allgäuer Alpen. Die Gemeinde entwickelte sich vom Bauerndorf zum Kneippkurort und wurde nach einem Großbrand im Jahre 1865 zum Großteil neu aufgebaut. Weithin sichtbar ist der Turm der neugotischen Pfarrkirche. Ein beliebter Treffpunkt ist der Kurplatz. Hier genießen Urlauber einen herrlichen Blick auf die Alpengipfel. Zu den Sehenswürdigkeiten in Oberstdorf gehört auch das Heimatmuseum, wo die Geschichte von des Ortes anschaulich dokumentiert wird. Im Winter ist das Schattenberg-Skistadion ein Besuchermagnet. Hier nimmt alljährlich die Vierschanzen-Tournee der Skispringer ihren Anfang.

Ferienwohnung in Oberstdorf mieten


Oberstdorf ist ideal für einen aktiven Ferienaufenthalt zu jeder Jahreszeit. Per Seilbahn erreichen Urlauber den Gipfel des Nebelhorns. Die Wanderung zurück in den Ort führt über den Geißalpsee und die Geißalpe. Geübte Bergwanderer können den Hindelanger Klettersteig in Angriff nehmen, welcher am Nebelhorn seinen Anfang nimmt. Auch das 2.037 Meter hohe Fellhorn ist von Oberstdorf bequem zu erreichen. Der Heilbronner Weg zählt zu den schönsten Wanderrouten in den Alpen und erschließt die Gipfel von Mädelegabel und Großem Krottenkopf. Eine etwa einstündige Wanderung führt durch die wildromantische Breitachklamm. Ausflüge lohnen auch in den Erholungsort Fischen und in das idyllische Kleinwalsertal, welches zu Österreich zählt, jedoch per Pkw nur von Bayern aus erreicht werden kann.


     

Schloss Neuschwanstein© Huenten / Wikimedia Commons [gemeinfrei]

Sehenswürdigkeiten im Allgäu

Beeindruckende Bauwerke
Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten Deutschlands gehört das Schloss Neuschwanstein. Erbaut wurde es im 19. Jahrhundert vom bayerischen „Märchenkönig“ Ludwig II., der sich während seiner Amtszeit hauptsächlich um die Repräsentation seiner Person in der Öffentlichkeit statt politischer Aufgaben widmete und in diesem Zuge einige beeindruckende Schlösser bauen ließ. Ebenfalls sehenswert sind die Residenz Kempten, eine Klosteranlage aus dem 17. Jahrhundert mit barocken Stilelementen, das Kloster Ottobeuren aus dem 8. Jahrhundert und die Waldburg in Oberschwaben, die noch mit Gegenständen aus dem 16. Jahrhundert eingerichtet ist. Interessant ist auch der Besuch der Ordensburg Sonthofen, in der während der Herrschaft Hitlers zahlreiche nationalsozialistische Führungskräfte ausgebildet wurden. Faszinierend ist die Skisprungschanze in Oberstdorf. Jedes Jahr wird sie zum Schauplatz des Auftaktspringens der berühmten Vierschanzentournee. Sie kann täglich besichtigt werden.
 

Museen im Allgäu
Die Museen im Allgäu beschäftigen sich mit verschiedenen Bereichen des Lebens im Allgäu. Wer sich für die Arbeit und die Freizeit der Menschen in der Vergangenheit interessiert, sollte dem Allgäu Museum in Kempten einen Besuch abstatten. Anhand von Gemälden, themenspezifischen Führungen und Workshops wird Kindern und Erwachsenen das Leben der Menschen im Allgäu nähergebracht. Historische Gebäude aus vier Jahrhunderten gibt es im Bauernhofmuseum Illerbeuren zu entdecken. Im ältesten Freilichtmuseum Bayerns dreht sich alles um alte Bauernhäuser und die verschiedenen Arbeiten, die auf einem Bauernhof verrichtet wurden. Neben originalen Gebäuden findet man hier auch alte Kulturpflanzen und Nutztiere. Im Automobilmuseum Wolfegg bekommen Motoren- und Oldtimerfreunde leuchtende Augen. Im größten privaten Automuseum Deutschlands gibt es etwa 200 Fahrzeuge zu sehen. Eine Ausstellung der etwas anderen Art bietet das Ravensburger Spieleland. Bekannte Spiele wie „Das Verrückte Labyrinth“ oder „Das Nilpferd in der Achterbahn“ werden hier lebensgroß präsentiert und bieten einen großen Spaß für die ganze Familie.


Natur pur
Im Allgäu findet man viel Wald und Natur, die es zu entdecken gilt. Dafür steht zum Beispiel das Naturerlebniszentrum Allgäu bereit, in dem sich in Exkursionen und Veranstaltungen alles um die Tier- und Pflanzenwelt des Allgäus dreht. Spannend ist eine Wanderung durch die Allgäuer Schluchten. Dazu gehört der Eistobel, in dem der Fluss Obere Argen 70 Meter über Steinstufen in die Tiefe fließt. Sehr bekannt ist die Breitachklamm: Sie gehört zu den tiefsten Schluchten Mitteleuropas und wird von etwa 100 Meter hohen senkrechten Felswänden umgeben. Tierfreunde freuen sich über einen Besuch im Reptilienzoo Scheidegg, in dem es sowohl exotische Reptilien und Spinnen, als auch heimische Schlangen wie Kreuzottern und Ringelnattern zu sehen gibt.