XWir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehenWir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen

Vorarlberg

Vorarlberg© böhringer friedrich / Wikimedia Commons [CC BY-SA 2.5]

Vielfältiges Vorarlberg

Vorarlberg, das westlichste der österreichischen Bundesländer, ist reich an landschaftlicher Schönheit und kulturellen Sehenswürdigkeiten. In der Metropole Bregenz wird mit Sicherheit keine Langeweile aufkommen. Als beliebter Treffpunkt gilt die Promenade am Bodenseeufer. Im Sommer ziehen die Bregenzer Festspiele Besucher in ihren Bann. Das Kunsthaus Bregenz stellt zeitgenössische Kunst aus und verfügt über eine umfangreiche Sammlung des Pop-Art Künstlers Roy Lichtenstein. Zu den beliebtesten Reisezielen in Vorarlberg zählt Dornbirn. Besucher unternehmen einen Einkaufsbummel oder besichtigen die Rolls Royce Ausstellung. Familien mit Kindern sind in der Erlebnisausstellung “inatura” an der richtigen Adresse. Hier kann der Nachwuchs die Natur interaktiv erleben und wird zum Spielen und Experimentieren aufgefordert.

Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Vorarlberg


In Vorarlberg wird ein Aufenthalt in der Natur groß geschrieben. Wie überall in Österreich sind die Berge nur einen Steinwurf von den Unterkünften der Urlauber entfernt. Die Pfänderbahn befördert Touristen zum Gipfel des 1.064 Meter hohen Pfänder. Urlauber können hier eine fantastische Aussicht genießen und den Blick über 200 Alpengipfel schweifen lassen. Auch ein Wildpark lädt zum Besuch ein. Wildromantisch gestaltet sich eine Wanderung durch die Rappenlochschlucht. Den Winter in Vorarlberg genießen Urlauber im malerischen Bergdorf Damüls. Am Furkajoch erwarten Touristen 64 Pistenkilometer und die beliebte Naturrodelbahn "Uga".


Kleinwalsertal© Chrisser Geißler / Wikimedia Commons [CC BY-SA 3.0]

Kleinwalsertal

Das Kleinwalsertal ist ein malerisches Hochtal in den Allgäuer Alpen. Politisch zählt das Tal zum österreichischen Bundesland Vorarlberg. Es bildet jedoch eine Enklave und ist nur vom bayerischen Oberstdorf aus zu erreichen. Das Kleinwalsertal ist ein beliebtes Wander- und Skigebiet. Der Hauptort Riezlern verfügt über einen Kurpark, ein Spielcasino und zahlreiche Freizeit- und Wellnesseinrichtungen. Per Seilbahn gelangen Touristen in das schneesichere Skigebiet an den Hängen der Kanzelwand. Bergwanderungen zum Hohen Ifen oder zur Heubergmulde bereichern ebenso einen Aufenthalt im Kleinwalsertal. Im Mittelberger Ortsteil Baad endet die öffentliche Straßenverbindung und es eröffnet sich Urlaubern eines der idyllischsten Wandergebiete der Alpen.

Ferienwohnungen und Ferienhäuser im Kleinwalsertal


Sehenswürdigkeiten im Kleinwalsertal
Im Kleinwalsertal gibt es viel zu entdecken. Wunderschöne Naturschauspiele, erhabene Bauwerke und unterhaltsame Freizeitangebote zählen zu den Sehenswürdigkeiten des Hochtals. So finden Naturfreunde am Ausgang des Kleinwalsertals bei Tiefenbach die tiefste Felsenschlucht Mitteleuropas, die Breitachklamm. Die Klamm ist zu jeder Jahreszeit ein imposantes Naturdenkmal. Ein weiteres wunderschönes Biotop findet sich in der Ortschaft Hirschegg. Hier lädt der Alpenheilkräutergarten zum Entspannen zwischen rund 380 verschiedenen Heilkräutern ein. Besucher erfahren mehr über Heilpflanzen und erfreuen sich an einem farbenfrohen Blütenmeer. Über die Tier- und Pflanzenwelt informiert auch das Walsermuseum in Riezlern. Darüber hinaus erfahren Besucher mehr über das Leben im Kleinwalsertal, über Sitten und Bräuche, die Alpwirtschaft und die Wohnkultur.
Eine Sehenswürdigkeit in Mittelberg ist die St. Jodok Kirche, welche im 14. Jahrhundert erbaut wurde und im Laufe der Geschichte immer wieder mit Elementen verschiedenster Stilepochen verziert wurde. Der reich geschmückte Innenraum birgt viele Schätze, so zum Beipiel die um 1470 entstandenen Wandfresken an der Nordwand und am Triumphbogen. Neben kulturellen Highlights kommt auch die Unterhaltung im Kleinwalsertal nicht zu kurz. In Riezlern lädt das Casino Kleinwalsertal an 364 Tagen im Jahr zu spannenden und fröhlichen Stunden ein. Neben einem abwechslungsreichen Spielangebot finden Urlauber hier auch ein Szenelokal und ein Restaurant.


Montafon© Teresa luna victoria / Wikimedia Commons [CC BY 3.0]

Montafon

Das Montafon ist ein etwa 40 Kilometer langes Hochgebirgstal im österreichischen Bundesland Vorarlberg. Das von der Ill durchflossene Tal erstreckt sich von der Ortschaft Bludenz über die Gipfel des Rätikon und der Verwallgruppe bis zur Bielerhöhe. Als Wahrzeichen des unteren Montafon gilt der 2.600 Meter hohe Zimba, welcher auch als Matterhorn Österreichs bezeichnet wird. Beliebte Wanderziele sind die Stauseen und Gletscher der Silvretta-Gruppe.

Ferienwohnungen und Ferienhäuser im Montafon

     

Schruns gilt als Hauptort des Montafon. Schmucke Bauernhäuser säumen die Straßen. Im Heimatmuseum können sich Urlauber über die Geschichte des Tales informieren. Eine Seilbahn verbindet den Ort mit der Kapellalpe. Hier können Urlauber sich kulinarisch verwöhnen lassen und einen herrlichen Panoramablick genießen. Die Gemeinde Vandans bietet sich als Ausgangspunkt an, den Lüner See zu erwandern. In St. Gallenkirch sollte die Besichtigung der Pfarrkirche nicht versäumt werden. Das Gotteshaus verfügt über eine wertvolle Rokokoausstattung. Im Montafon kommen Touristen ganzjährig auf ihre Kosten. Während im Sommer ausgedehnte Wanderungen und Radtouren auf dem Programm stehen, fühlen sich Wintersportler im Skigebiet "Silvretta Nova" ganz in ihrem Element. Auch das Wintersportzentrum Gargellen gilt als schnee- und sonnenreich. Ein Sessellift führt auf den Schafberg. Bergsteiger erklimmen die Madrisaspitze. In Silbertal kann ein Bergbaumuseum besucht werden und eine der größten Freilichtbühnen Europas bietet ein abwechslungsreiches Programm.

Sehenswürdigkeiten in Montafon
Im wunderschönen Montafon laden zahlreiche Sehenswürdigkeiten zu einem Besuch. In der Gemeinde Gaschurn ragt die Pfarrkirche St. Michael über dem Ort auf. Das neuromanische Gotteshaus wurde zwischen 1867 und 1868 errichtet und zeigt im Inneren die romantisch-religiösen Altar- und Deckenbilder der Brüder Franz und Jakob Bertle. Nicht weit entfernt befindet sich die Kapelle Maria Schnee, die vermutlich von Lukas Tschofen, einem sagenumwobenen Wohltäter Montafons, erbaut wurde. Der beliebte Marienwallfahrtsort thront auf einem Hügel im Dorfkern. Auch in Batholomäberg überschaut auf einem Berghang die St. Bartholomäus den Ort. Der Grundstein für die barocke Wallfahrtskirche wurde 1729 gelegt. Die Ausstattung ist besonders prunkvoll und in Vorarlberg unvergleichbar. Vor allem die Kassettendecke, die Chorbogenfiguren, die Kirchenpatrone und die Altäre machen die St. Bartholomäus einzigartig. Einzigartig ist auch die beachtliche Spielfläche der Freilichtbühne Silbertal, die mit einer Größe von 20.000 m² eine der größten Freilichtbühnen Europas ist und neben Unterhaltung auch Genuss bietet. Im Silbertal findet sich des Weiteren das Bergbaumuseum Silbertal, welches Besuchern die Geschichte des Montafoner Bergbaus aufzeigt. Unter anderem gibt es einen Schaustollen, historische Fotos und zahlreiche Erze zu sehen.