XWir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehenWir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen

Mit MyMaps einen persönlichen Reiseführer erstellen

Moderne Technik macht das Sightseeing heute zum individuellen Genuss. Google Maps bietet dazu ein hervorragendes Werkzeug und revolutioniert die oft unhandliche Faltkarte.

Urlauberin mit Smartphone© maria_savenko (#114958614) / fotolia.com

Zu keiner Zeit war eine Standortbestimmung einfacher und noch nie konnten Wegstrecken zu einem bestimmten Zielort so schnell ermittelt werden. Im Alltag schon längst angekommen, ist dieses Gadget auch auf Reisen an unbekannten Orten sehr hilfreich.

Doch die digitale Karte kann noch mehr: So können eingeloggte User vor Reiseantritt alle Sehenswürdigkeiten, Restaurants und Shops, die sie besuchen möchten, markieren und eine individuelle Route anlegen und abspeichern, um später auf diese zurückgreifen zu können.

Wie die Erstellung eines eigenen Guides funktioniert, lesen Sie in der folgenden Schritt für Schritt Anleitung.

So legen Sie Ihre persönliche Karte an

  • • Rufen Sie Google Maps auf. Sollten Sie noch nicht angemeldet sein, können Sie sich mit Ihrem Google-Konto problemlos oben rechts einloggen.
  • • Klicken Sie auf das Menü am linken Rand der Suchleiste (3 waagerechte Linien) und wählen Sie den Punkt "My Maps" aus.
  • • Benennen Sie die neue Karte und fügen Sie eine Beschreibung hinzu.

Interessante Orte hinzufügen

  • • Fügen Sie z.B. bedeutende Bauwerke Ihrer Karte hinzu, indem Sie auf die entsprechende Sehenswürdigkeit klicken und die Option "+ Zur Karte hinzufügen" wählen. Tipp: Weitere Positionen können auch über den Button neben dem "Hand-Symbol" individuell markiert und eingegeben werden.
  • • Die ausgewählten Orte werden nun auf der linken Seite aufgelistet und können in der Reihenfolge verändert oder gelöscht werden.

Die individualisierte Karte abrufen und teilen

Die personalisierte Karte ist sowohl im Browser als auch auf dem Smartphone für den Nutzer jederzeit unter der Kategorie "My Maps" abrufbar. Ist man mit mehreren Personen unterwegs, kann die Karte auch mit den Mitreisenden geteilt werden. Diese können den Plan dabei nicht nur ansehen, sondern auch nach eigenem Belieben bearbeiten.

Verabschieden Sie sich also getrost von Ortsplänen und Faltkarten! Mit diesem Tool kann für jeden Ausflug und jede Urlaubsreise eine neue individuelle, benutzerdefinierte Karte erstellt werden, die im besten Fall so zu einem entspannten Aufenthalt, ohne lange und aufwendige Suche, beiträgt.



Zurück zum Urlaubsmagazin