XWir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehenWir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen

Freizeittipps für den Urlaub in Dresden

Sie suchen nach guten Ideen, was Sie während Ihres Aufenthalts in Dresden alles machen können? Dann brauchen Sie nichts weiter zu tun, als sich unsere Tipps einmal näher anzuschauen. Wir haben für Sie interessante Freizeitangebote zusammengestellt, sodass Sie nur noch eine passende Beschäftigung für sich aussuchen müssen.


Dresden erkunden

Mit dem Boot entlang der Elbe

Die Elbe schlängelt sich malerisch durch Dresden und teilt die Metropole in Neu- und Altstadt. Bei einer Bootstour erfahren Sie mehr über die aufregende Geschichte und die Besonderheiten Dresdens und können dabei das Geschehen von der Wasserseite beobachten.
Anbieter für Bootstouren:
  • • Sächsische Dampfschifffahrt
    Hertha-Lindner-Straße 10, 01067 Dresden, Tel.: 0351-866090
  • • Bootstouren Dresden
    Mendelssohnallee 40-42, 01309 Dresden, Tel.: 0351-315770
  • • Elbespass
    Leipziger Strasse 23, 01097 Dresden, Tel.: 0351-21969440
  • • Elbe-Wassertaxi
    Blasewitzer Str. 41, 01307 Dresden, Tel.: 0351-417242440
  • • Dresdener Motorbootfahrten
    Plauenscher Ring 5, 01187 Dresden, Tel.: 0351-4724080
Die Elbe bei Dresden
Bootstouren auf der Elbe sind beliebt
© Nikater / Wikimedia Commons [gemeinfrei]


Fahrradtour durch Dresden

Dresden ist der ideale Ausgangspunkt für die verschiedensten Fahrradtouren. Eine der wohl schönsten Fahrradstrecken dabei ist der Elbradweg, der bereits mehrmals als beliebtester Fernradweg in Deutschland ausgezeichnet wurde.

Der Elbradweg führt auf 840 km vom Riesengebirge in Tschechien über Dresden bis nach Hamburg und Cuxhaven, wo die Elbe schließlich in die Nordsee mündet. Für Dresden-Besucher lohnt sich vor allem eine Tour in Richtung Sächsische Schweiz. Startpunkt ist die Carolabrücke in der Altstadt. Auf der Fahrt geht es vorbei an den Elbauen, Weinbergen, historischen Schlössern, Brücken und sächsischen Gemeinden.
Anbieter für Fahrradvermietung:
  • • Mietstation Dresden
    Mehrere Stationen
  • • Elberad
    Elba 6, 21365 Adendorf
  • • RollOn Dresden
    Königsbrücker Str. 4a, 01099 Dresden
  • • 2radHenke
    Glasewaldtstraße 34, 01277 Dresden
  • • Nextbike
    Mehrere Stationen

Spektakuläre Möglichkeiten Dresden zu erkunden

Rundflüge über Dresden
Bei einem Rundflug sieht man die schönsten Plätze Dresdens aus einer ganz neuen Perspektive. Auch Ballonfahrten stehen hoch im Kurs in der sächsischen Landeshauptstadt.

Flightseeing
Erleben Sie ein unvergessliches Flugerlebnis und das, ohne den sicheren Boden verlassen zu müssen. Flugtickets für einen 15-minütigen Rundflug gibt es bereits ab 7,- Euro.



Entspannung pur am Elbufer

Das Elbtal macht Dresden unter den europäischen Großstädten einzigartig. Die bis heute erhaltene Qualität des von Wiesen umgebenen Flusslaufs und sein harmonisches Zusammenspiel von Stadt und Landschaft ist durch die UNESCO-Welterbekommission 2004 in den Rang einer Welterbestätte erhoben worden.

In warmen Sommernächten sind die Elbauen ein beliebter Treffpunkt für Einheimische und Besucher. Die weiten Flussbögen im Stadtgebiet schaffen abwechslungsreiche Landschaftsbilder mit Weinbergen, Schlössern und Villen. Entlang des Flusses bieten zahlreiche Bier- und Weingärten sowie verschiedene Ausflugslokale Gelegenheit zum Verweilen.

Beliebt sind auch die regelmäßig stattfindenden Dresdner Filmnächte: Direkt am Elbufer werden in den Sommermonaten Filme und Konzerte präsentiert, die mit Blick auf die Semperoper und die Dresdner Altstadt in ganz besonderem Ambiente genossen werden können.
Die Elbe bei Dresden
Das Erlebnis Elbe in Dresden
© KlausFoehl / Wikimedia Commons [CC BY-SA 3.0]



Typisch Dresden

Bei einem Besuch der Landeshauptstadt Sachsens bekommen Sie die Möglichkeit die vielen regionalen Besonderheiten in Dresden kennenzulernen. Nicht nur der sächsische Dialekt wird Ihnen bei Ihrem Besuch begegnen, sondern auch die leckeren Spezialitäten und bezaubernden Traditionen der Stadt.

Erleben Sie traditionelle Feste einer modernen Metropole

Der Striezelmarkt in Dresden
Dresdens berühmter Striezelmarkt
© Dr. Bernd Gross / Wikimedia Commons [CC0 1.0]
Die Sachsen sind führend in kunsthandwerklichen und kulinarischen Traditionen. Besonders in der Weihnachtszeit wird es in Dresden so richtig romantisch. Dann öffnet der Striezelmarkt, der berühmte Christstollen und die in Dresden erfundenen Dominosteine werden verkauft und das aus dem nahen Erzgebirge stammende Kunsthandwerk findet reißenden Absatz.

Etwas mystisch geht es im Monat Mai in Dresden zu. Dann wird in der Walpurgisnacht ein riesiges Hexenfeuer zelebriert, um das Böse aus der Stadt zu verbannen. Mit der Aufstellung eines Maibaums wird der Sommer dann in Dresden begrüßt.

Dresden – ein Paradies für Naschkatzen

Die Küche im Dresdner Raum ist ein Mix aus italienischen und französischen Einflüssen, welche die Speisezettel der sächsischen Kurfürsten bereicherten, gepaart mit den eher rustikalen und deftigen Gerichten der Bauern, Elbschiffer und Waldarbeiter.

Wer Dresden auch kulinarisch erkunden möchte, sollte diese Spezialitäten probieren:
  • Dresdner Eierschecke – ein dreischichtiger Kuchen aus Rührteig, Vanille-Pudding und Eischnee
  • Pflaumentoffel – die lustigen Männchen aus getrockneten Backpflaumen gelten als Glücksbringer
  • Quarkkäulchen – die sächsische Antwort auf den Kartoffelpuffer

Probieren Sie auch den Gerstensaft aus den drei örtlichen Brauereien oder die an den Elbhängen bei Meißen und Radebeul reifenden Trauben für Riesling, Traminer oder Gutedel.


Besichtigen Sie auch die Sehenswürdigkeiten Dresdens

Entdecken Sie die schönsten Ecken Dresdens

Finden Sie die passende Unterkunft in Dresden

Entdecken Sie Travanto.de