XWir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehenWir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen

Kleinwalsertal Freizeitaktivitäten

Um Ihnen die Vielfältigkeit der Region zu verdeutlichen, haben wir Ihnen hier eine Übersicht der abwechslungsreichen Möglichkeiten, die Sie während Ihres Urlaubes im Kleinwalsertal erwarten, zusammengestellt. Informieren Sie sich über das breit gefächerte Sportangebot und die vielen Freizeitmöglichkeiten für Groß und Klein. Ob Aktivitäten bei Sonnenschein, für Regentage oder im Schneegestöber, für Kinder oder für Erwachsene, direkt im Tal oder außerhalb, hier findet jeder garantiert das Richtige Angebot für einen einzigartigen Urlaub.

Mit Freizeitangeboten wie Kegeln, Reiten, Schwimmen und vielem mehr kommt in Ihrem Urlaub sicher keine Langeweile auf. So können unter anderem besonders furchtlose Besucher der Region beim Gleitschirmfliegen den Ausblick auf das Tal genießen, während Sportbegeisterte sich im Biathlon versuchen. Eine Pferde- und Schlittenfahrt sorgt für besonders schöne Aussichten auf die Natur im Kleinwalsertal und auch die zahlreichen anderen Ausflugsmöglichkeiten in der Region sorgen für Unterhaltung in einem garantiert unvergesslichen Urlaub. Entdecken Sie die zahlreichen Freizeitaktivitäten im Kleinwalsertal und freuen Sie sich auf abwechslungsreiche, eindrucksvolle Erlebnisse.

Wintersport im Kleinwalsertal

Das Kleinwalsertal ist eine beliebte Urlaubsregion für den Wintersport. Logisch, dass man hier den beliebtesten Sportarten des Winters nachgehen kann, sei es der klassische Abfahrtsskilauf, der Langlauf oder das Snowboarden. Damit Sie in Ihrem Urlaub im Kleinwalsertal bestens für Ihre Wanderungen, Skifahrten und anderen Aktivitäten ausgerüstet sind, stehen Ihnen in den Ortschaften im Kleinwalsertal zahlreiche Sportgeschäfte und Verleihstationen zur Verfügung. Darüber hinaus finden Sie hier zahlreiche Skischulen, in denen Sie Skifahren, Snowboarden und andere Wintersportarten von der Pike auf lernen können.

Ski-Langlauf

Begeisterten Skilangläufern stehen im Kleinwalsertal vier Loipen mit einer Länge von insgesamt 42 km zur Verfügung. So können Sie sich, unabhängig davon, in welcher Ortschaft Sie Ihre Unterkunft gefunden haben, jederzeit ins Wintervergnügen stürzen. Die Steinbockloipe von Mittelberg Richtung Baad gilt dabei als leicht bis mittelschwer und ist daher für Anfänger bestens geeignet. Am anderen Ende des Tales erwartet die Schwendeloipe in Riezlern fortgeschrittene Skiläufer mit einer Länge von 12 km. Eine weitere mittelschwere Langlaufloipe in Riezlern ist die Egg-Loipe, die in Verbindung mit der Küren-Wäldele-Loipe in Hirschegg verbunden werden kann. Diese erstreckt sich zusammen mit der Egg-Loipe auf 12 km, separat 8 km, und gehört zu den schwereren Strecken. Für wärmende Speisen und Getränke im gemütlichen Ambiente sorgen diverse Gasthöfe und Cafés auf den Strecken. Ideal zum Einkehren und Energie tanken.

Snowboarden

Für Snowboard- und Skifahrer bietet der Snowpark in Riezlern die idealen Bedingungen zum Freestylen. Mitten in der Ortschaft gelegen ist der Crystal Ground nicht nur leicht zu erreichen, die Beschneiungsanlage des Parks sorgt weiterhin auch für genügend Schnee während der gesamten Wintersaison. Diverse Hindernisse in allen Schwierigkeitsstufen ermöglichen dabei sowohl Anfängern als auch Profis einen abwechslungsreichen Parcour und somit einen gelungenen Besuch der Anlage. Mit dem Ski- und Boardservice, einem Verleih sowie einem gut ausgestatteten Shop im Park sind Sie jederzeit bestens ausgerüstet. Für die Verschnaufpause zwischendurch oder die Abkühlung danach sorgt ein Café auf dem Gelände des Crystal Ground.

Funsport

Genießen Sie das Wintervergnügen im Kleinwalsertal. Vier Rodelbahnen und drei Rodelhänge für Kinder stehen Ihnen in den drei Ortschaften des Tales zur Verfügung. Auf Strecken zwischen 70m und 1500m können Sie sich hier richtig austoben. Die Rodelbahnen für Erwachsene befinden sich in Egg und Oberwestegg in Riezlern, in Wäldele in Hirschegg und in Mittelberg. Die Strecken für die kleinsten Rodler befinden sich in den Mittelberger Ortsteilen Bödmen, Baad und Ahorn.

Wem dabei noch etwas Adrenalin fehlt, der kann sich an einer der Funsportarten ausprobieren. Erleben Sie die Kleinwalsertal Skipisten mit dem Airboard im Geschwindigkeitsrausch, testen Sie den neuen Trend des Snowbikes aus Amerika oder durchfahren Sie die Schneelandschaft mit den Snowscoots. Mit den vielfältigen Wintersport-Angeboten kommt garantiert jeder auf seine Kosten.

Winterwandern

Sie sind ein begeisterter Wanderer und möchten auch im Winter Ihr Hobby ausüben? Im Kleinwalsertal ist das kein Problem! Über 50 km lange präparierte Rundwege stehen Ihnen hier für Ihr Wintervergnügen zur Verfügung. Spazieren Sie durch eindrucksvolle Schneelandschaften und lassen Sie die atemberaubende verschneite Gebirgswelt auf sich wirken.

Der Großteil der Wege befindet sich in den Seitentälern in eher geringer Höhe bis 1400 m. Mit der Ifen Sesselbahn können Sie jedoch auch zu höheren Gefilden aufbrechen und das Kleinwalsertal ganz in weiß zum Beispiel vom Gottesacker aus 2000 m Höhe bewundern.

Biathlon Training

Im Alpengasthof Hörnlepass in Riezlern erwartet Sie Wintersport der etwas anderen Art. Tauchen Sie beim Biathlon Training ein in die Welt der Wintersportler und üben Sie sich im Wechsel aus Laufen und zielsicherem Schießen. Nach einer Einführung im Skilanglauf, in der Sie die wichtigsten Tipps und Grundlagen des Sports erlernen, geht es an den Schießstand. Unter Anleitung eines Trainers erfahren Sie hier nicht nur ob im Liegen oder im Stehen geschossen wird sondern auch wie sich die Treffsicherheit verbessern lässt. Hier können Sie ganz entspannt und ohne Druck üben und sich am Ende im Rahmen eines kleinen Wettbewerbes mit den übrigen Teilnehmern messen.

Husky Workshop

Ein weiteres unvergleichliches Erlebnis im Kleinwalsertal ist der Husky Workshop. Bei einer etwa einstündigen Schneeschuhwanderung kommen die Teilnehmer des Workshops den Tieren das erste Mal näher, indem sie die Hunde abwechselnd führen. Bei einer anschließenden Verschnaufpause erfahren Sie Wissenswertes über die Huskys, damit Sie für das Hundeschlittenfahren im Anschluss bestens vorbereitet sind. Das Schlittenfahren wird zuerst ohne die Tiere geübt, um ein Gefühl für das Lenken, Bremsen etc. zu bekommen. Wenn Sie dann bereit sind, können Sie Ihre erste selbstgesteuerte Hundeschlittenfahrt genießen. Ein einmaliges Abenteuer, dass Ihnen einen Urlaub bescheren wird, den Sie so schnell bestimmt nicht vergessen werden.



Urlaub mit Kindern im Kleinwalsertal

Damit auch die kleinsten Urlauber während Ihres Besuches im Kleinwalsertal auf Ihre Kosten kommen, bietet die Region zahlreiche Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung mit Kindern. Egal ob Sie im Sommer oder im Winter anreisen, die vielfältigen Angebote für Familien im Kleinwalsertal bieten Ihnen für jede Jahreszeit attraktive Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung. Vor allem das Murmeltier Burmi, das Maskottchen des Tales, sorgt immer wieder für strahlende Kinderaugen und somit auch für zufriedene Eltern.

Wenn die Eltern mal eine kleine Auszeit brauchen um kulturelle Einrichtungen und Sehenswürdigkeiten in und um das Kleinwalsertal zu besichtigen, stehen Ihnen zudem Betreuungsangebote zur Verfügung. Dabei können die Kinder unter erfahrener Aufsicht neue Freunde gewinnen und im Bällebad, im Kriechtunnel und vielem mehr ihren Spaß haben. Einen besonderen Mehrwert schafft hier vor allem die Verbindung aus Spaß und Lernen, die den Kleinen während Ihres Urlaubs vermittelt werden soll. Auf Erlebnispfaden können sie so allerhand Wissenswertes über die Natur und ihre Bewohner lernen. Doch damit nicht genug: auch Jugendlichen wird in Ihrem Urlaub etwas geboten. Der Skatepark im Sommer und der Snowpark Crystal Ground im Winter sind beliebte Treffpunkte für Teenager und Heranwachsende. Auch am Abend gibt es Unterhaltung im Jugendtreff Käfer.

Mit Burmi im Kleinwalsertal

Im ganzen Kleinwalsertal verteilt können Familien auf das Murmeltier Burmi treffen, das mit seinen Freizeitangeboten einlädt, spielend Wissenswertes über die Natur und die Region zu lernen. Entlang des Burmiweges an der Breitach können Sie auf einer Strecke von 500m gemeinsam die Spiel- und Aktivstationen des Pfades erkunden. Klettern durch den Miniseilgarten, Burmi-Weitwurf und allerhand nützliche Informationen über Murmeltiere erwarten die kleinen Abenteurer zwischen Riezlern und Hirschegg. Doch auch auf der Kanzelwandbahn können Kinder spielerisch Neues lernen. Auf dem Erlebnispfad Burmiwasser zum Beispiel können die Kleinen mit Wasserrädern, Schleusen und mehr die vielfältige Nutzung des Wassers ergründen.

Im Winter bietet Burmi Abfahrten für ein sicheres Wintervergnügen auf der Skistrecke zwischen Hirschegg und Mittelberg. Auf dem 400m langen Hindernisparcour an der Schwendeloipe können die Kinder weiterhin ihre Fahrsicherheit üben und ihr Geschick unter anderem an der Brückenwippe und der Zauberwelle ausprobieren.
Wenn Sie in Ihrem Urlaub auch mal für sich sein wollen, zum Beispiel um die kulturellen Einrichtungen in und um das Kleinwalsertal zu besuchen, bietet Ihnen der Burmi Winterclub die ideale Unterbringung Ihrer Liebsten. Im Kindergarten in Hirschegg werden bereits Kinder ab 3 Monaten betreut. So steht Ihrem Urlaub im Rahmen der Familie nichts mehr im Weg.

Spiel und Spaß für Jung und Alt

Zahlreiche Aktivitäten in und um das Kleinwalsertal sorgen jederzeit für Unterhaltung. Unter anderem gibt es auch abwechslungsreiche Angebote für Zeiten, in denen das Wetter mal nicht mitspielt. Ein Hallenspielplatz, eine Go Kart Bahn und viele weitere Ausflugsmöglichkeiten sind zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert und gleichzeitig die ideale Möglichkeit um unterhaltsame Stunden mit der Familie zu verbringen. Aber auch an der frischen Luft warten tolle Freizeitangebote.

Indoor Spielplatz
Keine Stunde vom Kleinwalsertal entfernt können Sie mit Ihren Kindern den Allgäulino Hallenspielplatz ausprobieren. Über 3.000 qm stehen Ihren Kleinsten zum Toben zur Verfügung. Ein XXL Trampolin, zahlreiche Rutschen und Klettermöglichkeiten, ein Bällebad, Elektroautos, ein Karussell und vieles mehr bringen Ihre Kinder zum Strahlen. Damit auch die Eltern und älteren Geschwister sich nicht langweilen müssen, gibt es im Allgäulino zudem Billard-, Tischtennis- und Kickertische sowie ein Airhockey. Dieser Indoor Spielplatz hat es in sich und bietet Spaß für die ganze Familie.

Go Kart Fahren
Wer es rasanter mag kann sich auf die Hallenkartbahn in Kaufbeuren freuen. Schlüpfen Sie auf der Rennstrecke in die Haut eines echten Rennfahrers. Durch regelmäßige Wartung und Austausch der Fahrzeuge wird Ihnen sicheres und schnelles Fahren ermöglicht. Für den rundum perfekten Adrenalinrausch sorgen hier regelmäßig stattfindende Amateurrennen, bei denen Sie tolle Preise gewinnen können. Für eine geschmackvolle Stärkung im Anschluss ist außerdem im Café-Restaurant der Halle bestens gesorgt. Worauf warten Sie also noch? Auf die Plätze. Fertig? Los!

Kegeln, Billard, Dart und Co.
Entdecken Sie die vielfältigen Freizeitangebote der hiesigen Restaurants, Pubs und Lokale und lassen Sie sich begeistern vom abwechslungsreichen Unterhaltungsangebot. Erleben Sie mit Bowlen, Kegeln, Tischtennis und vielen weiteren Aktivitäten abwechslungsreiche Stunden. Egal ob Groß oder Klein, hier gibt es für jeden Gast das passende Entertainment. Das Angebot reicht vom Casino über Karaokebars bis hin zu Kicker- und Dart-Turnieren. Eins haben die lokalen Freizeitangebote dabei allerdings alle gemeinsam: überall herrscht die für das Kleinwalsertal so typische, gemütlich-familiäre Atmosphäre – überzeugen Sie sich selbst!

Sommerrodelbahnen
Wer auch im Sommer nicht aufs Rodeln verzichten möchte kann die verschiedenen Sommerrodelbahnen in der Nähe vom Kleinwalsertal für sich entdecken und sich auf Rodelspaß inmitten von Wald und Wiesen freuen. Die Sommerrodelbahnen sind vom Kleinwalsertal aus schon ab 15 Minuten Fahrtzeit zu erreichen und bieten für Jung und Alt eine abwechslungsreiche Freizeitgestaltung. Inmitten der traumhaften Natur können Sie zudem die Aussicht und die frische Luft genießen. Sommerrofelbahnen finden Sie unter anderem in Oberstdorf, Oberstaufen und Dornbirn. Sie freuen sich jedes Jahr aufs Neue, wenn wieder Winter und somit Rodelzeit ist? Dann probieren Sie doch einfach mal das Sommerrodeln aus.

Pferdekutschen und Schlittenfahrt
Entdecken Sie das Kleinwalsertal doch einmal auf eine etwas andere Art und genießen Sie die Aussicht auf die traumhafte Berglandschaft während einer Pferdekutschen- oder Schlittenfahrt. Umgeben von den Bergen der Allgäuer Alpen bietet Ihnen das Kleinwalsertal einen Urlaub in idyllischer und ruhiger Umgebung. Während einer Pferdekutschen- oder Schlittenfahrt im Tal können Sie die Vielfalt der Landschaft und den Charme der Region dabei ungestört auf sich wirken lassen. Aufwärmen oder Energie tanken können Sie anschließend in einem der originalgetreuen Gasthöfe in der Umgebung. Hier können Sie unverfälschte Eindrücke sammeln und die urige Atmosphäre des Kleinwalsertals hautnah erleben.

Inatura
Entdecken Sie die Naturgeschichte Vorarlbergs. In Dornbirn präsentiert Ihnen das Museum inatura die Geheimnisse der Natur des österreichischen Bundeslandes. Besonders spannend sind dabei die Spiele und Experimente, die Ihnen beim Verstehen der Zusammenhänge in unserer Umwelt helfen sollen. Durch multimediale Darstellung und lebensechte Präparate können Sie die Ausstellung mit allen Sinnen wahrnehmen und auf sich wirken lassen. In den „Science Zones“ werden zudem physikalische und technische Besonderheiten erklärt. Wer nach dem Besuch noch immer nicht genug hat, kann sich in der Bibliothek im Museumsgebäude noch genauer zu den Themen belesen. Die Ausstellung bietet Barrierefreiheit und kann somit auch von Menschen mit Gehbehinderung besucht werden.

Wildpark Bregenz
Nutzen Sie Ihren Urlaub im Kleinwalsertal und unternehmen Sie einen Ausflug auf den Pfänder in Bregenz. Von hier aus haben Sie nicht nur einen beeindruckenden Ausblick auf den Bodensee, im hiesigen Wildpark können Sie zudem auch Tiere wie Rothirsche und Steinböcke in ihrer natürlichen Umgebung beobachten. Auch Radfahren und Wandern bietet sich auf dem Berg, auf den Sie die Pfänderbahn in regelmäßigen Abständen bringt, an.

Freizeitangebote für Jugendliche

Auch Jugendliche kommen während ihres Urlaubs im Kleinwalsertal auf Ihre Kosten. Der Snowpark Crystal Ground in Riezlern bietet die ideale Möglichkeit sich auf dem Gelände im Freestylen mit Skiiern oder dem Snowboard zu üben. Hindernisse sind dabei in allen Schwierigkeitsstufen vorhanden, sodass sich hier sowohl Anfänger als auch echte Profis austoben können.

Wer sich auch im Sommer mit anderen messen und neue Tricks lernen will, ist in Riezlern gut aufgehoben. Auf 400 qm bietet der Skatepark Kleinwalsertal genügend Platz für erste Skateversuche, neue Stunts und vor allem viel Spaß.

Den Abend können die Jugendlichen im Jugendtreff Käfer in Hirschegg ausklingen lassen. Hier bieten gemütliche Sitzgelegenheiten, Tischfußball und ein Internetzugang eine entspannte Atmosphäre um neue Bekanntschaften zu schließen oder am Tag gewonnene wiederzusehen. Des Weiteren werden hier auch regelmäßig Partys, Konzerte und Workshops veranstaltet, damit es garantiert nicht langweilig wird. Infoabende und Sessions runden das Angebot vom Jugendtreff Käfer ab und machen den Club zu einem idealen Ort um den Tag Revue passieren zu lassen.

Kinderbetreuung

Wer in seinem Urlaub auch mal Zeit ohne die Kinder verbringen möchte um eine der Sehenswürdigkeiten zu besichtigen oder wohltuende Wellnessanwendungen zu genießen, kann das Angebot der Kinderbetreuung im Kleinwalsertal nutzen. Erfahrene Betreuer kümmern sich fürsorglich um Ihre Liebsten. Abwechslungsreiche Spielangebote sorgen nicht nur für Spaß und gute Laune bei den Kindern, sie lernen dabei auch die Natur im Kleinwalsertal kennen und gewinnen neue Freunde. Kriechtunnel, Naturentdeckerwanderungen und vieles mehr bescheren Ihren Kleinen einen unvergesslichen Tag. Mit Spiel und Spaß vergeht die Zeit ohne Mama und Papa für die Kleinen wie im Flug. Auch Kinder mit Lernproblemen finden in Ihrem Urlaub hier die richtige Unterstützung im Sozialzentrum in Riezlern. Im Kleinwalsertal gibt es Angebote für jede Altersstufe, sodass auch Jugendlichen hier die passende Freizeitbeschäftigung geboten wird, bei der sie neue Freunde finden und vor allem viel Spaß haben können. In Hirschegg bieten sowohl der Burmi Winterclub als auch das Kinderhotel "Alphotel" eine Kinderbetreuung und -animation an. In Mittelberg ist Ihr Kind im Kleinwalsertaler Rosenhof gut aufgehoben.



Museen, Ausstellungen und Führungen

Rolls Royce Museum
1999 wurde die Stadt Dornbirn in Österreich um eine Attraktion reicher. Mit der Eröffnung der weltweit größten Rolls Royce Ausstellung lud und lädt das Museum auch heute noch ein breites Publikum in den Ort. Auf drei Etagen eines ehemaligen Spinnereigebäudes können Sie heute zahlreiche Fahrzeuge entdecken und bestaunen. Lernen Sie auf der 3000 qm großen Ausstellungsfläche alles über die Geschichte und Entwicklung dieses Fahrzeugtyps. Die Restaurationswerkstatt und die Ausstellung mit Kleinexponaten und Bildern lassen hier keine Fragen mehr offen. Da die Hersteller die Fahrzeuge nach den Vorlieben und Wünschen der Besitzer anfertigten, erwarten Sie hier nur Einzelstücke. Highlights sind hier vor allem die noch gut erhaltenen Wagen der Queen Mum, King George V. und Sir Malcolm Campbell.

Allgäuer Bergbauernmuseum
Das Allgäuer Bergbauernmuseum im Immenstädter Ortsteil Diepolz lädt Sie ein, in das Leben auf dem Bauernhof einzutauchen und Landluft zu schnuppern. Dabei wird zur Veranschaulichung schlicht das einfache Treiben der Landwirtschaft verdeutlicht. Rundgänge über das Gelände helfen Ihnen die einzelnen Stationen des Museums zu entdecken, die Sie in die Arbeit und das Leben der Bauern einführen. Die Imkerei und die Sennerei zeigen Ihnen, wie die Produkte, die sie anschließend im Museumsladen erwerben können, hergestellt werden. Kinder können sich wiederum auf dem Abenteuerspielplatz austoben und die Natur neu entdecken sowie die Tiere auf dem Bauernhof aus nächster Nähe beobachten. So können Groß und Klein während des Museumsbesuches allerhand lernen und einen spannenden Tag erleben.

Zötler Brauereibesichtigung
Leidenschaftliche Biergenießer kommen auch im Kleinwalsertal nicht zu kurz. Neben den zahlreichen gastronomischen Einrichtungen, die Sie während Ihres Urlaubs in der Region finden, können Sie in Rettenberg auch bei einer Brauereibesichtigung der besonderen Art teilnehmen. Diese findet in der ältesten Familienbrauerei in ganz Deutschland statt. Die Privatbrauerei Zötler lädt Sie ein, bei einer Führung durch das Unternehmen allerlei Wissenswertes über die Braukunst zu erfahren. Auf der über zweistündigen Besichtigung werden Ihnen eine Dia-Show und die Räume der Brauerei gezeigt, damit Sie den Prozess der Bierherstellung nachvollziehen können. Im Anschluss daran können Sie die Produkte der Zötler Brauerei bei einer deftigen Verkostung mit Brez’n genießen und sich gegebenenfalls im Brauerei-Laden ein Andenken mitnehmen.



Gesundheit und Wellness im Kleinwalsertal

Für einen besonders entspannten Urlaub bieten sich im Kleinwalsertal zahlreiche Möglichkeiten für wohltuende Wellnessanwendungen, die Ihr Wohlbefinden steigern und dabei auch noch gut für die Gesundheit sind. Genießen Sie vitalisierende Massagen, beruhigende und heilende Bäder oder ganzheitliche Methoden und Anwendungen. Viele Wellnesshotels bieten ihre Behandlungen nicht nur für Hotelgäste. Bei einer Wanderung durch das Tal können Sie Ihre Leistungsfähigkeit verbessern. Ebenfalls belebend und gut für Ihre Gesundheit sind die Saunen im Kleinwalsertal. Kommen Sie so richtig ins Schwitzen und stärken Sie damit Ihre Abwehrkräfte.

Sauna und Solarium
Genießen Sie die belebende Wirkung eines Saunaaufenthaltes und kommen Sie so richtig ins Schwitzen. Vor allem im Winter locken die wohltuende Wärme und die gesundheitlich positiven Auswirkungen von Saunen zahlreiche Besucher in die Dampfbäder. Zur Vorbeugung gegen Erkältungen, Anregung des Kreislaufs und Senkung des Blutdrucks ist das Saunieren eine angenehme Möglichkeit der Gesundheitsförderung, die für nahezu jedes Alter geeignet ist. In Hirschegg und in Mittelberg finden Sie verschiedene Angebote für einen Saunaaufenthalt. Wer auch im Winter nicht an Bräune verlieren möchte, kann zudem das Solarium in Riezlern aufsuchen. Auch Sonnenanbeter kommen im Kleinwalsertal nicht zu kurz. Hier können Sie sich entspannt zurücklehnen und gleichmäßig gebräunt aus Ihrem Urlaub zurückkehren.

Walser Omgang
Wandern hat sich in den letzten Jahren zu einer immer beliebteren Sportart entwickelt. Nicht zuletzt aufgrund der wohltuenden und gesundheitsfördernden Wirkung auf den Körper. Da jedoch jeder Wanderer einen anderen Anspruch an die Effekte der Touren hat, wurde im Kleinwalsertal der Walser Omgang entwickelt. Um Ihnen das für Sie ideale Ergebnis nach Ihrer Tour zu garantieren wurden die einzelnen Wege in die drei Wirkungen aktivierend, regenerierend und ausgleichend unterteilt. Durch eine Messung des Befindens der Sportler werden Ihnen die passenden Wege vorgeschlagen, die Sie selbst oder im Rahmen einer Führung erwandern können. Perfekt für alle Wanderanfänger, aber auch für alle Profis, die gern auch mal Neues ausprobieren möchten.

Nordic Walking
Entdecken Sie mit Nordic Walking das Kleinwalsertal. Bei der skandinavischen Trend-Sportart wird der Oberkörper beim Wandern aktiv mit einbezogen, sodass dabei der ganze Körper trainiert wird. Neben den positiven Auswirkungen auf Ausdauer, Beweglichkeit und Kraft wird auch der Kreislauf angeregt und die Herzleistung gestärkt. Ob Anfänger oder Profi, durch die einfachen und gelenkschonenden Bewegungsabläufe kann jeder Nordic Walking ausüben und sich so fit halten. Die unterschiedlichen Schwierigkeitsgrade der Wanderwege im Kleinwalsertal bieten dafür die idealen Ausgangspunkte sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene.
Die Ausrüstung können Sie jederzeit in den Sportverleihen und -geschäften der Region erwerben oder leihen. Eine Einführung in die Sportart sowie die wichtigsten Informationen erhalten Sie in den Berg- und Sportschulen im Kleinwalsertal.



Ausflugsziele in der Umgebung von Kleinwalsertal

Entdecken Sie während Ihres Urlaubs die Sehenswürdigkeiten der umliegenden Städte und Orte. Historische Gebäude, Museen, Denkmäler und diverse Freizeitangebote bescheren Ihnen einen unvergesslichen Ausflug.

Oberstdorf

Nur einen Katzensprung vom Kleinwalsertal befindet sich die Gemeinde Oberstdorf. Der Kurort, den Sie bereits ab einer Fahrtzeit von 20 Minuten erreichen, gilt als die drittgrößte Gemeinde in Bayern und hat sich vor allem als Skigebiet einen Namen gemacht. Besuchen Sie die Skiflugschanzen Heini-Klopfer und Schattenberg oder sausen Sie auf der 850 m langen und kurvenreichen Söllereck-Rodelbahn durch die weiße Schneelandschaft.
Doch auch im Sommer ist Oberstdorf einen Besuch wert. Tanken Sie Energie und entspannen Sie sich in der Oberstdorf Therme beim Schwimmen oder während einer der Kurse wie Aquagymnastik. Interessante Rückblicke in die Vergangenheit der Gemeinde erhalten Sie im Heimatmuseum. Wenn Sie noch immer nicht genug von der kalten Jahreszeit haben, steht Ihnen das Eissportzentrum mit drei Eishallen zur Verfügung. Doch auch Bergsteiger kommen in der Indoor-Kletteranlage auf Ihre Kosten. Ein besonderes Highlight in Oberstdorf ist die Felsenschlucht Breitachklamm, die die Besucher sowohl im Sommer als auch im Winter in ihren Bann zieht.

Obermaiselstein

Wem die Wanderwege Kleinwalsertal noch nicht genug waren, kann die Wege in Obermaiselstein für sich entdecken. Da jede Schwierigkeitsstufe vorhanden ist, können sich sowohl Anfänger als auch Geübte auf eine vielfältige Tour freuen. Auch im Winter bietet der Luftkurort die ideale Lage für Ihren Winterurlaub. Über mehr als 10 km erstrecken sich die verschiedenen Langlaufloipen rund um Obermaiselstein. Naturbegeisterte erwarten im Wildpark Obermaiselstein mit Füchsen, Greifvögeln, Steinböcken und vielen mehr die Tiere der Region. Mit Hilfe des Naturlehrpfades, den angebotenen Führungen und den Fütterungen lernen die Besucher allerhand Interessantes rund um die Natur des Allgäus. Besonders sehenswert ist in diesem Ort auch die Sturmannshöhle. Die Höhle befindet sich in 300 m Tiefe, die Sie durch gut gesicherte Treppenstufen erreichen. Erst einmal unten angekommen können Sie inmitten der mehrere Millionen alten Gesteine eine Zeitreise in die Urzeit unternehmen und dem Rauschen des Höhlenbaches lauschen. Bewandern Sie auf dem Weg zur Höhle den Sagenweg und tauchen Sie ein in die mystische Welt und die Sagen rund um Obermaiselstein.

Sonthofen

Zwischen Ostrach und Iller gelegen erwartet Sie die südlichste Stadt Deutschlands, Sonthofen. Den Luftkurort erreichen Sie vom Kleinwalsertal aus in wenigen Minuten. Sowohl aktive Sportler als auch Kulturinteressierte finden hier ideale Ausgangsbedingungen. Konzerte, Theater, Museen und Ausstellungen lassen die Herzen von Kunstbegeisterten höher schlagen. Besonders interessant für Besucher gestalten sich auch die regionaltypischen Feste, die in Sonthofen regelmäßig gefeiert werden. Wie aktiv die Gemeinde Sonthofen ist, spiegelt sich in den Sportangeboten der Stadt wieder. Ob Wandern, Nordic Walking oder Radfahren auf den dafür vorgesehenen Wegen oder Wintersport wie Skifahren, Rodeln und Schlittschuhfahren. Hier werden Ihnen keine Grenzen gesetzt. Auch ein Freizeitbad und eine Eissporthalle stehen Ihnen zu Ihrem Vergnügen zur Verfügung. Wem hierbei noch der Adrenalinrausch fehlt kann eine der diversen Erlebnissportarten wie Ballonfahren, Rafting oder Gleitschirmfliegen ausprobieren. Auch in Bezug auf Sehenswürdigkeiten fehlt es Sonthofen an nichts. Bauten wie die Pfarrkirche St. Michael, die Kriegergedächtniskapelle und das Feuerwehrhaus, Denkmäler und Grünanlagen machen die Stadt sehenswert.

Kempten

Entdecken Sie die schwäbische Stadt Kempten in Bayern. Die Stadt verfügt über eine interessante Geschichte, die Ihnen unter anderem im Allgäu-Museum vermittelt wird, und hat sich im Laufe der Jahre nicht nur aufgrund ihrer herausragenden Rolle in der Milchwirtschaft des Allgäus zu einer besonderen Gemeinde in dieser Region entwickelt.
Vor allem Kulturbegeisterte sollten einen Ausflug nach Kempten unternehmen. Nicht nur im Stadttheater werden regelmäßig Stücke aufgeführt. Auch auf der Freilichtbühne können Sie in gemütlicher Atmosphäre und bei gutem Wetter das Freiluftkino genießen. Sollte Ihr Aufenthalt in den Sommermonaten liegen, können Sie hier des Weiteren das internationale Begegnungsfest miterleben. Diverse Museen wie der Archäologische Park, das Alpin-Museum und das Römische Museum sowie die Galerien in Kempten runden das kulturelle Angebot der Stadt ab. Wenn Sie sich auch auf Ihrem Ausflug fit halten wollen, stehen Ihnen unter anderem ein Golfpark, eine Kletterhalle, ein Eisstadion und ein Freizeitbad zur Verfügung. Dies und vieles mehr ermöglichen Ihnen einen unvergesslichen Besuch in Kempten.

Lindau und Bregenz

Im Dreiländerdreieck am Bodensee gelegen lockt die Stadt Lindau mit kulturellen Angeboten und interessanten Sehenswürdigkeiten zahlreiche Besucher in die Region. Auf Ihrem Weg vom Kleinwalsertal nach Lindau können Sie Ihren Ausflug mit einem Besuch der Stadt Bregenz verbinden. Die Städte liegen nur etwa 15 Fahrminuten voneinander entfernt und bieten jede für sich diverse Möglichkeiten zum Sightseeing und zur Freizeitgestaltung. Empfehlenswert sind hier die Stadtführungen, die Ihnen die wichtigsten Gebäude, Plätze und Denkmäler zeigen.

Eine Besonderheit von Lindau ist die dazugehörige Insel im Bodensee, die als historisches Zentrum der Stadt gilt. Doch auch auf dem Festland befinden sich attraktive Freizeitangebote und Sehenswürdigkeiten. Statten Sie den historischen Gebäuden wie dem Alten Rathaus und der Hafeneinfahrt, dem Stadtgarten und dem Reichsplatz sowie weiteren sehenswerten Orten in Lindau einen Besuch ab.

In Bregenz warten unter anderem kulturelle Veranstaltungen, Theater und Galerien, Bauwerke wie das Militärbad, das Grüne Haus und das Alte Rathaus, eindrucksvolle Kirchen und informative Museen auf interessierte Besucher. Wer während des Ausflugs noch ein paar Besorgungen machen will, kann sich in den zahlreichen Geschäften der Stadt umsehen und es sich anschließend in den gastronomischen Einrichtungen von Bregenz gemütlich machen.