XWir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehenWir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen

Laboe Freizeitaktivitäten

Laboe ist das Bindeglied zwischen Kieler Förde und der offenen Ostsee. Begünstigt durch die unmittelbare Nähe zur Landeshauptstadt Kiel kann man sowohl die Ruhe eines kleinen Ortes genießen, als auch die Atmosphäre einer Großstadt erleben. Es gibt zahlreiche Aktivitäten in Laboe, die Sie teils im Ort selber vorfinden oder aber in der Umgebung. Sowohl bei gutem als auch schlechtem Wetter, haben Sie die Qual der Wahl zwischen vielen Möglichkeiten für Unternehmungen. Auch aktuelle Veranstaltungen in Laboe und der Umgebung finden Sie hier. Nutzen Sie diese Seite, um Ihren Urlaub zu planen und entdecken Sie, wie Sie diesen noch erlebnisreicher gestalten können.

Laboe Veranstaltungen

Wenn Sie wissen wollen, was genau während Ihres Reisezeitraumes so stattfindet, dann lohnt sich ein Blick in den Veranstaltungskalender. Ob Theateraufführungen, Konzerte oder Volksfeste, Laboe hat alle Events zu bieten. Dabei muss es auch nicht immer etwas kosten. Viele der Veranstaltungen und Feste in Laboe und Umgebung sind kostenlos und können somit auch mit kleinem Urlaubsbudget besucht werden.

Veranstaltungsorte in Laboe

Musikmuschel Laboe
Direkt am Strand liegt die Musikmuschel Laboe, eine kleine Freilichtbühne. Sie liegt direkt am Rosengarten, in unmittelbarer Hafennähe. Vor traumhafter Kulisse finden dort regelmäßig Konzerte und Aufführungen statt. Überzeugen Sie sich selbst von der einzigartigen Atmosphäre, wenn ganze Orchester bei den beliebten Promenadenkonzerten auftreten und vorbeifahrende Ozeanriesen sich ihren Weg aus, oder in die Kieler Förde bahnen. Die Musikmuschel bietet das ganze Jahr über ein umfangreiches Programm, das nahezu jedes Musikgenre abdeckt. Viele regionale Künstler nutzen regelmäßig die Möglichkeit, sich auf dieser Bühne zu präsentieren. Der Grund für die Beliebtheit der Musikmuschel ist ihre Lage. Neben dem Programm auf der Bühne und dem Rauschen des Meeres, bietet sich bei Abendveranstaltungen ein traumhafter Sonnenuntergang und man kann beobachten, wie langsam die Nacht über die Kieler Förde hereinbricht. Über das Programm der Musikmuschel kann man sich in der Tourist-Information direkt vor Ort informieren.

Lachmöwen Theater
Das Lachmöwen-Theater selbst existiert erst seit 2004. Die Geschichte der Theatergruppe "De Laboer Lachmöwen", die heute das Theater nutzen, führt jedoch deutlich weiter zurück. Die Theatergruppe wurde 1987 gegründet. Die Vorstellungen fanden damals, wie heute, in plattdeutscher Sprache statt und sind ein wahres Highlight für Einheimische und Gäste. Zu Beginn wurden notdürftig gebaute Bühnen aus Europaletten verwendet, um in der ehemaligen Hafenbörse am Yachthafen Vorstellungen zu geben. Später wurde die Aula der Grundschule als Theaterraum genutzt. Erst seit 2004 verfügt das aus ehrenamtlichen Schauspielern zusammengestellte Ensemble über ein eigenes Theater. Ein ehemaliger Kindergarten wurde um ein Foyer erweitert und so umgebaut, dass es heute als das Lachmöwen-Theater genutzt werden kann. Es befindet sich direkt am Kurpark von Laboe. Im Jahre 2011 wurde das Theater neugestaltet. Das Lachmöwen-Theater in Laboe bekam auf Grund des Umzugs des Hamburger Ohnsorg Theaters, die Theatersitze, den Bühnenvorhang und selbst die Bühnenbretter des bekanntesten Plattdüütsch-Theaters Deutschlands. Neben dem unterhaltsamen Rahmenprogramm, gibt es vor den Vorstellungen ein kleines gastronomisches Angebot mit regionalen Spezialitäten. Somit wird ein Besuch im Lachmöwen-Theater auch zur Gaumenfreude.

Regelmäßige Veranstaltungen in Laboe

Dorschtage
Die Dorschtage in Laboe sorgen Jahr für Jahr für zahlreiche Fänge. Während dieser vier besonderen Tage gilt es Dorschkönigin oder Dorschkönig zu werden. Diesen Titel bekommt der Teilnehmer verliehen, der den größten, beziehungsweise bei gleicher Größe den schwersten, Dorsch aus der Ostsee zieht. Mit Fischkuttern fahren die Teilnehmer zwei Tage lang vom Hafen in Laboe aus auf See und dann wird geangelt was das Zeug hält. Besucher der Dorschtage können sich vor Ort über das Angeln und die verschiedensten Möglichkeiten der Zubereitung des beliebten Fisches informieren. Für alle, die nicht direkt wegen der Dorsche in dem Ort sind, bietet ein attraktives Rahmenprogramm Abwechslung vom alltäglichen Leben in Laboe. Neben vielen Ständen, die ein vielfältiges Angebot an Leckereien bieten, gibt es auch Attraktionen speziell für Kinder. Die Laboer Dorschtage klingen mit einem Fest aus, das bis in die frühen Morgenstunden anhält. Dort werden Dorschkönigin und Dorschkönig gekrönt und gebührend gefeiert.

Maifeuer der Jugendfeuerwehr
Alljährlich wird Anfang Mai das Maifeuer in Laboe entzündet. Diese Veranstaltung wird komplett von der Jugendfeuerwehr in Laboe geplant und durchgeführt. Mit dem Feuer soll der Winter vertrieben und der Frühling begrüßt werden. Direkt am Meer, auf dem Strand beim U-Boot U 995, wird das große Feuer entfacht. Für das leibliche wohl ist vor Ort ebenfalls mit Speisen und Getränken gesorgt. Das Maifeuer zieht viele Besucher nach Laboe. Der für das Feuer gewählte Veranstaltungsort sorgt für eine besondere Stimmung. Die Kieler Förde als Kulisse im Hintergrund sorgt für Begeisterung bei den Besuchern. Viele Einwohner der Nachbarorte kommen an den Kurstrand um das Feuer zu bestaunen. Das hat den positiven Nebeneffekt, dass sich die Orte und deren Einwohner untereinander besser kennenlernen und somit ein Gemeinschaftsgefühl geweckt wird. Das Geld, das während der Veranstaltung eingenommen wird, kommt der Jugendfeuerwehr von Laboe zugute. Von daher wird um eine rege Teilnahme gebeten, da die Jugendfeuerwehr die Einnahmen gut gebrauchen kann.

Hafengeburtstag Laboe
Im Juli jeden Jahres findet das dreitägige Event statt. Der Hafengeburtstag in Laboe ist ein Ereignis für die ganze Familie. Auf dem Hafengelände und im Rosengarten finden zahlreiche Veranstaltungen statt, die für bleibende Erinnerungen bei Klein und Groß sorgen. Viele Gäste aus ganz Deutschland zieht der Hafengeburtstag jährlich nach Laboe. An Land können die Besucher neben musikalischen Ereignissen auch die kulinarischen Köstlichkeiten von Laboe genießen. Bei dem großen Angebot wird für jeden Geschmack etwas geboten. Es gibt auch verschiedene Möglichkeiten selber aktiv zu werden. Heiß begehrt ist jedes Jahr der Stand des Projekts „3ineinemBoot“ der Jugend der Laboer Segelvereine. Hier können Kinder und auch Erwachsene Seemannsknoten erlernen und auch eine Prüfung darin ablegen. Nach bestandener Prüfung heißt es für die Kleinen ab ins Schlauchboot und auf zur Hafenrundfahrt. Dieses Highlight animiert zahlreiche Interessierte an der Teilnahme der Knotenprüfung. Auf dem Wasser finden ebenso einigen Ereignisse statt. Von Land aus kann man die Klassenregatten oder auch die Regatten der Traditionssegler beobachten.

Sommerfest der Feuerwehr Laboe
Im Juli findet das Sommerfest der Freiwilligen Feuerwehr in Laboe statt. Auf dem Gelände der Feuerwehr werden Aktivitäten für Klein und Groß geboten. Auch das Feuerwehrhaus selber kann besichtigt werden. Ziel dieser Veranstaltung ist es, Nichtwissenden die Arbeit einer Feuerwehrfrau oder eines Feuerwehrmannes näher zu bringen. So können weitere freiwillige Helfer gewonnen werden. Auf spielerische Art und Weise können Teilnehmer den Umgang mit dem Feuerwehrschlauch lernen, oder beispielsweise Feuerwehrrundfahrten unternehmen. Kinder haben die Möglichkeit, an einer großen Tombola teilzunehmen, bei der man tolle Preise gewinnen kann. Außerdem lädt eine Hüpfburg dazu ein sich mal richtig auszutoben. Für das leibliche Wohl ist stets bestens gesorgt. Es gibt reichlich zu Essen und zu Trinken. Abends beginnt dann die Party, bei der die Gäste ausgelassen feiern können. Die Party findet in und um das Feuerwehrhaus statt. Bei gut gekühltem Bier kann hier der erlebnisreiche Sommertag abgerundet werden. Die Einnahmen des Sommerfestes kommen selbstverständlich der Freiwilligen Feuerwehr in Laboe zugute.

Kunsthandwerkermarkt
Die beiden Kunsthandwerkermärkte in Laboe im Juli sowie im August sind ein alljährlich wiederkehrendes Highlight. Veranstaltet werden diese Märkte im Rosengarten. Der Rosengarten bietet ein einzigartiges Ambiente für die beiden Veranstaltungen. Er ist direkt am Meer gelegen und, wie der Name schon sagt, von wunderschönen Rosen umringt. Der Blick über die Kieler Förde und die Seeluft im Gesicht, machen den Kunsthandwerkermarkt in Laboe zum besonderen Ereignis. Viele Künstler und Handwerker bauen ihre Stände auf und bieten jeweils von Freitag bis Sonntag ihre Waren an. Bei der Vielfalt an Angeboten ist für jeden etwas dabei. Waren aus den Bereichen Schmuck, über Leder, bis hin zu Unikaten von Holzhandwerkern gibt es dort zu bestaunen und zu erwerben. Auch das Drechseln, das hier Kinder und Erwachsene selber einmal ausprobieren können, ist hoch frequentiert. Dabei stellt man sein eigenes Kunstwerk her, bei dem es sich um einen hölzernen Kerzenständer handelt. Die Kunsthandwerkermärkte sind Ziele für Urlauber und Tagesgäste aus der Gegend. Auf Grund der Umbauarbeiten des Hafengebiets und auch des Rosengartens, finden die Handwerkermärkte im Jahr 2014 leider nicht statt.

German Classics
Die "Regatta der Hundertjährigen", wie die German Classics auch genannt wird, ist eine immer wiederkehrende Veranstaltung in Laboe. Gastgeber ist der Freundeskreis Klassischer Yachten, der dafür sorgt, dass jedes Jahr im August die Kieler Förde vier Tage lang komplett den Traditionsseglern gehört. So wird ein Eindruck vermittelt, wie die Kieler Förde vor gut einhundert Jahren ausgesehen haben muss. Obwohl sie schon viele Jahre auf dem Buckel haben, haben die Yachten an ihrer Schönheit und Eleganz keineswegs verloren. Während der German Classics finden mehrere Regatten statt, bei denen die alten Damen ihr Können unter Beweis stellen müssen. Dieses Spektakel ist auch ein Highlight für alle an Land bleiben. So viele traditionelle Yachten auf einmal sieht man sehr selten. Jährlich werden zahlreiche Besucher angelockt, die sich das Event nicht entgehen lassen möchten. Wer sich das Treiben auf dem Wasser nicht nur vom Land aus ansehen möchte, der hat die Möglichkeit auf einem der Begleitschiffe der Regatten das Spektakel aus nächster Nähe vom Wasser aus mitzuerleben.

Förde Festival
Einmal im Jahr, im August, verwandelt sich der Strand von Laboe in einen Hexenkessel der Pop- und Rockmusik. Im Sommer des Jahres 2013 fand das Förde Festival zum ersten Mal statt. Hierbei handelt es sich um ein zweitägiges Open-Air Festival, das direkt am Strand von Laboe, zwischen der Meerwasserschwimmhalle und dem Marine-Ehrenmal, stattfindet. Ursprünglich sollte es eine einmalige Veranstaltung sein, doch durch die große Nachfrage und die Begeisterung der Besucher, wurde dieses Festival zu den regelmäßig stattfindenden Veranstaltungen in Laboe hinzugefügt. Auch viele Touristen zieht es durch die Veranstaltung in diese Region. Jedes Jahr aufs Neue treten namhafte Künstler aus dem deutschsprachigen Raum bei diesem Festival auf. Mit Sand unter den Füßen, Salz auf den Lippen und Wind im Haar wird dort lange bis nach Sonnenuntergang gefeiert. Auch für die Musiker ist dieses Event nicht alltäglich. Ein Open-Air Festival direkt am Meer ist einfach etwas ganz besonderes. Und diese Besonderheit des Ereignisses sorgt regelmäßig für große Begeisterung bei den Besuchern aller Altersklassen.



Urlaub mit Kindern in Laboe

Sie machen Urlaub in Laboe zusammen mit Ihren Kindern? Alleine mit Sightseeing und dem Besuch von Kulturveranstaltungen sind diese allerdings schwer zufrieden zu stellen. Damit es auch für Ihre Kleinen ein unvergesslicher Urlaub wird, finden Sie hier Möglichkeiten zur kindergerechten Programmgestaltung. Zu den Klassikern gehört natürlich ein Besuch des Minigolfplatzes. Der Platz "Minigolf Laboe" ist in Katzbek 6, direkt am Kurpark, zu finden.

Bei gutem Wetter lohnt es sich, Ausflüge mit Spaß und Action für Ihre Kinder zu kombinieren. In und um Laboe bieten sich einige Möglichkeiten für wahre Abenteuer, die man an der frischen Luft genießen kann. Zum Einen gibt es das Kinderabenteuerland in Wendtorf und den High Spirits Hochseilgarten in Kiel. Das Kinderabenteuerland ist ein großer Abenteuerspielplatz im Freien. Auf einer Fläche von 2,5 Hektar können Kinder sich richtig austoben. Von dem High Spirits Hochseilgarten aus bietet sich Ihnen ein toller Blick über die Kieler Förde. Nachdem die Teilnehmer gelernt haben, wie man rücksichtsvoll klettert und sich selber sichert, geht es ab in die Baumwipfel, in denen viele verschiedene Hindernisse warten.

Auch wenn das Wetter nicht mitspielt, ist es nicht nötig, dass man den Tag in der Ferienunterkunft verbringen muss. Im Aquarium in Kiel oder in der Meeresbiologischen Station in Laboe kann man dem Treiben unter der Meeresoberfläche etwas näher kommen, was für Kinder sicherlich spannend ist. Hier kann man sich die Lebewesen der Unterwasserwelt einmal genau ansehen und nebenbei noch vieles über die Meere lernen. So können Sie Ihren Kindern sicherlich eine Freude machen.

Meerwasserschwimmhalle

Die größte Freizeiteinrichtung Laboes ist die Meerwasserschwimmhalle. Ein Besuch des Meerwasserschwimmbads ist immer dann empfehlenswert, wenn auf Grund der Witterung das Schwimmen in der Ostsee nicht gewährleistet werden kann. Das Becken ist mit reinem Ostseewasser gefüllt. Es verfügt also über einen natürlichen Salzgehalt von 1,5 bis 1,8 Prozent. Auch an schönen Tagen ist das Schwimmbad einen Besuch wert, denn neben dem Meerwasserbecken bietet es auch eine Empore, von der die Gäste über die Kieler Förde bis zur offenen Ostsee blicken können. Ein Highlight ist der vorbeiziehende Schiffsverkehr. Ob Kreuzfahrtriesen oder Frachter, alle Schiffe, die den Nord-Ostsee-Kanal durchqueren, passieren die Kieler Förde und präsentieren sich vor den Fenstern der Meerwasserschwimmhalle. Die Meerwasserschwimmhalle Laboe verfügt über einen großzügigen Wellness Bereich mit verschiedenen Saunen, Solarien und Massage-Angeboten. Das ganze Jahr über können Interessierte hier aktiv werden und Aquajogging sowie Kurse der Wassergymnastik besuchen. In den Sommermonaten besteht außerdem die Möglichkeit einen Tauchkurs zu belegen. Geschult wird in der Meerwasserschwimmhalle, bevor es dann raus in die Kieler Förde geht.

Hansapark Sierksdorf

Action, Spaß und Spannung garantiert ein Besuch im Hansapark Sierksdorf. Dieser saisonal geöffnete Freizeitpark ist der einzige direkt am Meer gelegene Erlebnispark Deutschlands. Mit über 125 Attraktionen auf einer Gesamtfläche von 460.000 m² zählt der Hansapark Sierksdorf zu den "Big-Five" der deutschen Freizeitparks. Somit ist es nicht verwunderlich, dass jährlich über eine Million Besucher gezählt werden. Die Geschichte eines Freizeitparks in Sierksdorf begann bereits im Jahre 1973. Damals entstand auf dem heutigen Hansapark Gelände das erste deutsche Legoland. Allerdings wurde dieses 1976 bereits wieder geschlossen. Die Idee vom Freizeitpark am Meer aber lebte weiter. Im Jahre 1977 wurde auf selbigem Areal das Hansaland eröffnet, das viele der noch bestehenden Attraktionen des Legolandes verwenden konnte. Auch ein neues Bezahlsystem wurde eingeführt. Seit 1977 hieß es einmal Eintritt zu zahlen und alle Attraktionen so oft wie gewünscht nutzen zu können. Der Freizeitpark wurde in den folgenden Jahren immer mehr erweitert und verfügte schon bald über ein Delfinarium mit 1.400 Sitzplätzen. Ebenso wurden Kinos gebaut und das Showprogramm erweitert. Auch die bekannten Attraktionen wie der Super-Rollercoaster Nessi, der damals die größte Loopingbahn Europas war, und die Riesenschiffsschaukel wurden eröffnet. 1987 wurde das Hansaland zum Hansapark. Heute ist der Hansapark Sierksdorf in elf verschiedene Themenbereiche unterteilt und bietet kleinen und großen Besuchern ein unvergessliches Abenteuer.



Ausflüge in Laboe und Umgebung

Rundfahrten in Laboe und Umgebung

Während des Urlaubs in Laboe lohnen auch Besichtigungstouren, um den Ort und die Umgebung besser kennenzulernen. Mit dem Schiff erreichen Sie viele Ziele in der Kieler Förde. Ganz egal, ob Sie einfach nur einmal übersetzen möchten oder doch einen größeren Tour planen. Vom Hafen in Laboe aus erreichen Sie mit Hilfe von Fähren viele Orte in der Kieler Förde. Direkt vom Hafen Laboe aus sind Schiffsausflüge mit der "Schlepp- und Fährgesellschaft Kiel mbH" möglich. Außerdem bietet sich vom Kieler Hafen die Möglichkeit, viele Häfen der Ostsee anzulaufen. Von hier aus sind sowohl Kreuzfahrten, als auch einfache Reisen nach Skandinavien oder in baltische Länder möglich. Die Fährunternehmen, die diese Reisen von Kiel aus möglich machen sind zum einen die Color Line GmbH, die Stena Line Scandinavia AB und die DFDS Seaways Baltic GmbH.

Auch ein Rundflug über die Kieler Förde, bei dem man Laboe aus luftiger Höhe betrachten kann, ist sicherlich ein unvergessliches Erlebnis. Vom Kiel Airport aus werden zahlreiche Rundflüge angeboten. Dort haben Sie die Möglichkeit, die Stadt Kiel, die Kieler Förde und das Umland aus der Luft zu erkunden. Zu den Anbietern von Rundflügen gehören die Rotorflug GmbH, die Grosch und Wahl GbR Flugvermittlung und Kiel Aviation.

Ausflugsziele in Laboes Umgebung

Die zentrale Lage von Laboe ermöglicht es Urlaubern für einen Tag den verträumte Badeort gegen pulsierende Großstadt oder belebte Urlaubszentren einzutauschen. Viele beliebte Ausflugsziele sind nur einen Katzensprung entfernt und bereichern mit vielfältigen Sehenswürdigkeiten den Badeurlaub.

Kiel
Das naheliegendste Ausflugsziele ist die Schleswig-Holsteins Landeshauptstadt Kiel, die einiges zu bieten hat. Auf Grund des sehenswerten Stadtbildes und der günstigen Lage an der Ostsee lohnt Kiel immer einen Besuch. Eine Hafenrundfahrt ist nahezu obligatorisch und ermöglicht, die Stadt und die Kieler Bucht von seiner schönsten Seite zu sehen. Auch an Land gibt es vieles zu entdecken. Kiel bietet einen bunten Mix aus moderner Stadtarchitektur und traditionellen Bauten aus der Gründerzeit. Sehenswert ist in jedem Falle der Turm des Rathauses, der sich zum Wahrzeichen der Stadt entwickelt hat. Darüber hinaus warten die Kieler Kunsthalle, der Botanische Garten, die Hafenpromenade "Kiellinie" und Deutschlands älteste Fußgängerzone, die Holstenstraße, darauf, entdeckt zu werden.

Schönberg
Etwa 10 Kilometer östlich des Ostseebads Laboe liegt der Ort Schönberg, die bedeutendste Tourismusgemeinde im Kreis Plön. Bis zum Schönberger Strand sind es gerade einmal 4 Kilometer. Mit den kleinen Ortsteile Kalifornien und Brasilien kommt Südsee-Feeling auf. Der historische Ortskern Schönbergs steht unter Denkmalschutz und verleiht der Gemeinde seinen dörflichen Charme. Im Zentrum befindet sich die barocke Ortskirche, welche anstelle eines Wetterhahnes einen Wetter-Barsch auf der Turmspitze trägt. Dieser Barsch ist der Dank für die Unterstützung der Barsbeker Bauern beim Kirchenbau Ende des 18. Jahrhunderts. In den Sommermonaten fährt eine Museumsbahn von Kiel über Schönberg bis zum Schönberger Strand.

Preetz
Das etwa 20 km von Laboe entfernte Preetz ist mit rund 16.000 Einwohnern die größte Stadt im Kreis Plön. Das Im Jahre 1211 gegründete Kloster Preetz war und ist prägend für die Stadt. Das Kloster verfügte über die gesamte Fläche der Probstei und stellte bis 1867 die höchste Verwaltungsinstanz dar. Heute bietet das Kloster neben Gottesdiensten auch Führungen und diverse Veranstaltungen, wie z.B. Konzerte. Daneben formen weitere historische Bauwerken das Stadtbild. Viele dieser Gebäude sind mit Informationstafeln versehen, welche deren Geschichte erzählen. Preetz war einst das ländlichen Zentrum des Handwerks. Rund 160 selbstständige Schuhmeister übten um 1800 ihr Handwerk in der Ortschaft aus. Noch heute erinnern Museen und Denkmäler an diese Zeit.

Plön
Die Kreisstadt Plön liegtrund 35 km von Laboe entfernt wie eine Insel inmitten von zahlreichen Seen. Nur 7,8 km² des Stadtgebietes befinden sich auf der Landfläche. Die restliche Stadtfläche befindet sich über elf Seen verteilt. Das Wahrzeichen von Plön ist das gleichnamige Schloss, welches während des Dreißigjährigen Krieges im 17. Jahrhundert erbaut wurde. Als eines der größtes Schlösser Schleswig-Holsteins diente der prunkvolle Bau als Kadettenschule und als Internat. Besucher können an einer Führungen teilnehmen, um das Schloss Plön genauer kennenzulernen. Einen Besuch sollte man ebenso dem Parnaß-Turm abstatten, der auf der Kuppe des gleichnamigen Hügels errichtet wurde. Der Turm hat eine Höhe von 20 Metern. Von seiner Aussichtsplattform aus bietet sich ein herrlicher Blick über die Stadt Plön und die umliegenden Seen. Plön ist übrigens Sitz des Max-Planck-Instituts, das sich mit der evolutionsbiologischen Grundlagenforschung beschäftigt.



Sportangebote in Laboe und Umgebung

Für viele ist es unmöglich einen Urlaub zu verbringen, ohne sportlich aktiv zu werden. An der Ostsee darf natürlich die Möglichkeit nicht fehlen, Wassersport betreiben zu können. In Laboe können Sie mit Hilfe von Booten, Segeln oder Kites hinaus auf die Ostsee gleiten, oder sich als Schwimmer in die Fluten stürzen. Auch interessierte Neulinge können hier Erfahrungen im Wassersport sammeln. An der Wassersportstation Brasilien am Schönberger Strand können Sie Kurse im Windsurfen, Kitesurfen, Stand-up Paddeln, sowie im Katamaran- und Jollensegeln belegen. Erfahrenen Wassersportlern bietet sich hier die Möglichkeit, das nötige Material zu leihen.

Eine Fahrradtour ermöglicht es, Laboe und die Umgebung sportlich erkunden zu können. Der Fahrradverleih Laboe in der Strandstraße 28 bietet für jede Art von Tour das geeignete Rad. Sogar Kindersitze, Anhänger oder Bollerwagen für Ihre Kinder können gemietet werden. Machen Sie eine Tour durch die Probstei, eine Fahrt entland der Strandpromenade oder entlang des Nord-Ostsee Kanals.

Alternativ zum Fahrrad, können Sie auch hoch zu Ross das Ostseebad erkunden. Bei der schönen Landschaft in und um Laboe ist dies ein besonderer Reiz. An verschiedenen Reiterhöfen kann man diesen Traum wahr werden lassen. Auch Einsteiger haben die Möglichkeit das Reiten zu erlernen. Direkt in Laboe finden interessierte Urlauber die Goerke Burgunde Reitschule. Des Weiteren finden Sie auf dem Friederikenhof in Wisch oder bei der Reitgemeinschaft in Heikendorf passende Angebote.

Wer dem Trubel am Strand entfliehen und in Ruhe ein paar Bälle schlagen möchte, der auf den zahlreiche Golfplätzen in der Umgebung die Möglichkeit dazu. In Heikendorf lädt der Golf-Club Kitzeberg zu einer Runde ein. Auch in Dänischenhagen wird geputtet auf dem Platz des Golf- und Landclub Gut Uhlenhorst. In ruhiger Atmosphäre und der schönen Natur kann man auf dem Golfplatz einmal richtig abschalten. Auch Interessierte, die das Golfen erlernen möchten sind hier richtig.



Weitere Freizeitangebote in Laboe

Ein Urlaub in Laboe soll für Erholung sorgen und Kräfte regenerieren. Die heilenden Kräfte des Ostseeklimas helfen Ihnen sicherlich bei der Erholung. Mit den Wellnessangeboten in Laboe können Sie zusätzlich Ihrem Körper etwas Gutes tun können. In der Meerwasserschwimmhalle finden Sie ein vielfältiges Angebot an Massagen, um sich von Kopf bis Fuß verwöhnen zu lassen. Auch die Wellness- und Wohlfühlmassagen in dem Studio von Christine Strahn im Grünen Ring 7 lassen Sie den Alltagsstress vergessen. Informationen über die verschiedenen Angebote erhalten Sie unter der Telefonnummer 04343-49 66 64 9.

Für viele ist ein Einkaufsbummel Entspannung pur. In den Shops in Laboe finden Sie Alles, was Sie für einen erholsamen Urlaub benötigen. Die meisten Geschäfte finden sich in der Strand- und der Reventloustraße. Neben den gut sortierten Lebensmittelgeschäfte für die Selbstversorgung in der Ferienwohnung, finden Sie hier unter anderem Buchläden für die Urlaubslektüre und zahlreiche Bekleidunggeschäfte. In den Drogerien in Laboe können Sie sich unter anderem Sonnencreme besorgen, sollten Sie diese einmal vergessen haben.

Nach dem Tag am Strand muss es nicht immer direkt zurück in die Ferienwohnung gehen. Mit Discos und Bars in und um Laboe gibt es die Möglichkeit den Tag vergnügt ausklingen zu lassen, ganz egal ob Sie gemütlich ein Glas Bier oder Wein trinken möchten oder ob Sie lieber das Tanzbein schwingen. In der Strandstraße 9a können Sie zum Beispiel in der Tapas Bar Buena Vista Tapas und Cocktails bei gemütlicher Musik genießen. Durch die Nähe zu Kiel ist das Angebot vielseitig: Von Lounge-Music über Musik aus den Charts bis hin zu Schlagern und Oldies. Auch Live Musik können Sie hier erleben. Zu den bekannten Größen in Kiel gehören unter anderem das MAX Nachttheater, die Mausefalle und der Moonlightclub. Nutzen Sie die guten Transfermöglichkeiten mit Taxen und den öffentlichen Verkehrsmitteln, damit Sie die Feier richtig genießen kann.