XWir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehenWir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen

Freizeitaktivitäten in der Lüneburger Heide

Die große Heide-, Geest- und Waldlandschaft Lüneburger Heide ist einer der bedeutendsten Tourismusschwerpunkte Norddeutschlands. Die weiten Landschaften laden besonders zu einem Aktivurlaub ein, bei dem die Urlauber die einzigartige Natur entdecken können. Doch auch Tier-, Erlebnis- und Freizeitparks, diverse Shoppingmöglichkeiten, kulturelle Städte und vieles mehr sind in der Region zu finden und warten nur auf Ihren Besuch!


Schnellsuche: Was wollen Sie erleben?



Die Natur genießen


Naturpark Lüneburger Heide

Der Naturpark Lüneburger Heide gehört ohne Zweifel zu den bekanntesten Naturlandschaften Deutschlands. Die hügelige Landschaft mit einer Fläche von 1070 km² ist bedeckt von Heide, die der Region ihren besonderen Charme verleiht. Während der Heideblütenzeit im August und September können sich Besucher an den lila Heideteppichen erfreuen. Bei einer Wanderung, einer Fahrradtour oder einem Ausritt zu Pferd kann die Region mit ihren Wiesen, Wäldern und Mooren erkundet und entdeckt werden.

Wilseder Berg

Im Herzen des Naturparks liegt die höchste Erhebung der Lüneburger Heide, der Wilseder Berg. Auf 169m Höhe bietet sich ein fantastischer Blick auf die blühende Heidelandschaft. Bei klarer Sicht lassen sich sogar die Kirchturmspitzen Hamburgs und Lüneburgs ausmachen. Am besten ist der Wilseder Berg mit einer Kutschfahrt, zu Fuß oder mit dem Fahrrad aus umliegenden Orten wie Bispingen, Schneverdingen oder Oberhaverbeck zu erreichen, denn er liegt im Naturschutzgebiet und kann aus diesem Grund nicht mit dem Auto angefahren werden.

Totengrund

Am Rande des Wilseder Bergs liegt der Totengrund, ein etwa 30 ha großes Tal. Zusammen mit dem Wilseder Berg gehört er zu den bekanntesten Landschaftsgegenden der Lüneburger Heide. Von den Rändern des Tals bietet sich ein phänomenaler Ausblick auf eine der schönsten Heideflächen des Naturparks. Das Tal selbst kann nicht betreten werden, aber das Tal lässt sich bei einer Wanderung hervorragend umranden während der Blick ins schöne Tal schweift.
Der Naturpark Lüneburger Heide kann bei einer Wanderung, einer Radtour oder einem Ausritt erkundet werden
Naturpark Lüneburger Heide
© Hajotthu / Wikimedia Commons [CC BY-SA 3.0]
Platzhalter
Kutschfahrt zum Wilseder Berg
© 4028mdk09 / Wikimedia Commons [CC BY-SA 3.0]
Platzhalter
Beim Wandern die Aussicht genießen
© Thomas Morgenroth / Flickr [CC BY-SA 2.0]




In die Welt der Tiere eintauchen


Wildpark Lüneburger Heide

Wilde Tiere hautnah erleben in einer wunderschönen Heidelandschaft – das ist nur im Wildpark Lüneburger Heide möglich. Nahezu alle in Deutschland beheimateten Wildtiere, aber auch Tiere aus den nördlichen Regionen Asiens und Amerikas sind hier zu Hause. Damit ist der Park am Rande des Naturschutzgebietes Lüneburger Heide der artenreichste Wildpark Deutschlands. Auf dem über 60 Hektar großen Gebiet leben nunmehr über 1.200 Tiere, unter anderem Schneeleoparden, Polarfüchse, Luchse, Waschbären, Wapitis, Rentiere und Wölfe.

Serengeti-Park Hodenhagen

Wer es ausgefallen liebt, der kann den Serengeti- und Safari-Park Hodenhagen besuchen. Im Freigehege, das mit dem Safaribus oder dem eigenen PKW durchfahren werden kann, können zahlreiche wilde und exotische Tiere bewundert werden. Anschließend können im Erlebnispark die verschiedenen Fahrgeschäfte genutzt werden. Ein Tag im Serengeti-Park verspricht Spaß für Groß und Klein!

Greifvogel-Gehege Bispingen

Das Greifvogel-Gehege Bispingen liegt inmitten von Wald und Heide zwischen Amelinghausen und Bispingen. Seit mehr als 30 Jahren schon besteht dieses Gehege. Die Mitarbeiter dieses Vogelparks bieten ihren Besuchern 90-minütige Führungen und Flugvorführungen an und bringen den Besuchern so die ganze Welt von Adler, Falken, Habichten, Bussarden und Eulen auf eindrucksvolle Weise näher.
Platzhalter
Wildpark Lüneburger Heide
© Daniela Ziebell / Wikimedia Commons [CC BY-SA 3.0]
Platzhalter
Freigehege im Serengeti-Park
© Martin Gebhardt / pixelio.de [Kommerzielle und redaktionelle Nutzung]
Platzhalter
Greifvogel-Gehege
© Michael Gäbler / Wikimedia Commons [CC BY 3.0]

Weltvogelpark Walsrode

Der Weltvogelpark Walsrode ist der größte Vogelpark der Welt. Vom kleinsten über den stärksten bis hin zum gefährlichsten Vogel der Welt sind hier Vögel hunderter verschiedener Arten vertreten. Bei Europas größter Flugshow werden die Besucher immer erneut ins Staunen versetzt, wenn die beeindruckenden Vögel über ihren Köpfen kreisen. Auch die prächtigen Gärten ziehen mit ihrer Blütenpracht alle Aufmerksamkeit auf sich. Im Rhododendrontal verzaubern die verschiedenen Arten des Rhododendrons in vielen bunten Farben.

Otter-Zentrum in Hankensbüttel

Im Otter-Zentrum in Hankensbüttel werden die Besucher in die Welt der Otter, Mader, Dachse und Wiesel geführt. In diesem in Europa einzigartigen Zentrum wurde der natürliche Lebensraum der Tiere nachempfunden. Wissenswertes über die Tiere und ihre Lebenräume können Besucher bei den Schaufütterungen erfahren sowie die Kinder durch die interaktiven Lernspiele und Fragetafeln in diesem Naturerlebniszentrum.

Alaris Schmetterlingspark

In Buchholz in der Nordheide gelegen, empfängt der Alaris Schmetterlingspark seine Besucher. Hier zeigen 3 Hallen verschiedene Biotope wie die Subtropen, den Tropischen Regenwald und das mediterrane Klima mit entsprechender Bepflanzung hunderte von frei fliegenden Schmetterlingen. Die Schmetterlinge stammen von verschiedenen Kontinenten und können bis zu 32 cm groß werden. Mit etwas Glück kann sogar das Schlüpfen der Schmetterlinge hautnah miterlebt werden.
Platzhalter
Weltvogelpark Walsrode
© Grand-Duc / Wikimedia Commons [CC BY-SA 3.0]
Otter-Zentrum in Hankensbüttel
Otter-Zentrum
© Airwolfhound / Wikimedia Commons [CC BY-SA 2.0]
Alaris Schmetterlingspark
Alaris Schmetterlingspark
©[[https://commons.wikimedia.org/wiki/User:Catatine(nofollow,blank)/ Catatine / Wikimedia Commons [CC BY-SA 3.0]




Freizeitparks und aktionsreiche Freizeitgestaltung


Snow Dome Bispingen

Wer Spaß am Wintersport hat, kann diesen ganzjährig im "Snow Dome" in Bispingen erleben und praktizieren. Hier wartet eine 300 m lange und 100 m breite Abfahrt zum Skifahren und Snowboarden auf seine Gäste. Zur Stärkung stehen 6 Tiroler Restaurants, Hütten und Bars mit österreichischer Küche bereit. Für Rodelbegeisterte gibt es eine separate Abfahrt, auf der mithilfe von Zipflbobs und Tubes echter Schneespaß erlebt werden kann.

Das verrückte Haus in Bispingen

Alles auf den Kopf gestellt! Das verrückte Haus in Bispingen war das erste Haus weltweit, das richtig herum gebaut und eingerichtet und dann auf den Kopf gestellt wurde. Somit hängen Möbel, Einrichtungsgegenstände und selbst das Frühstück von der Decke herab. Über zwei Etagen können Sie die Wohnwelt genießen. Doch es steht nicht nur alles über Kopf, sondern zusätzliche Verwirrung wird noch durch die Neigung im Boden und durch verdrehte Perspektiven geschaffen. Vergessen Sie jedoch die Kamera nicht für lustige und verrückte Fotoaufnahmen.

Heide Park Resort Soltau

Der Freizeit- und Themenpark Heide Park Resort Soltau stellt ein begehrtes Ausflugsziel für die gesamte Familie dar. In der riesigen Parklandschaft finden sich allerlei Attraktionen, Fahrgeschäfte und eine Abenteuerwelt. Der Park ist zudem bekannt für Europas größte Holzachterbahn „Colossos“. Zudem kann der Park mit einer Übernachtung im Abenteuerhotel, im Holiday Camp oder in einem Bulli verbunden werden. Von Soltau aus ist der Park in nur 10 Minuten mit dem Auto zu erreichen.
Im Snow Dome in Bispingen kann man auch im Sommer Ski fahren
Schneespaß im Snow Dome
© ff137 / Flickr [CC BY 2.0]
Im verrückten Haus in Bispingen steht alles auf dem Kopf
Das verrückte Haus in Bispingen
© DAS VERRÜCKTE HAUS (Bispingen) GbR
Der Heide Park in Soltau ist ein großer Freizeit- und Themenpark
Heide Park Resort Soltau
© Dirk Thierfelder / Wikimedia Commons [CC BY-SA 2.5]

Quadbahn in Bispingen

Auf der Quadbahn Bispingen können Kinder, Jugendliche und Erwachsene ausgiebig Spaß beim Quad fahren auf der über 500 m langen Strecke haben. Direkt am Brunausee gelegen geht es auf der Sandpiste über Hügel und durch Kurven. Kinder ab 8 Jahren dürfen bereits alleine fahren. Doch auch die Jüngeren haben ihren Spaß, wenn Sie bei einem Erwachsenen auf den größeren Quads mitfahren dürfen.

Ralf Schumacher Kart und Bowl Bahn in Bispingen

Die Ralf Schumacher Kart und Bowl Bahn bietet Spaß pur für Groß und Klein. Auf der Kart Bahn kommt echtes Rennsport-Gefühl auf, wenn mit den Karts um die Kurven gedüst wird. Die Indoor- und Outdoor-Bahnen sorgen für Fahrspaß bei jedem Wetter. Auf der Kinderbahn können selbst die Kleinen zu Rennprofis werden. Zusätzlich gibt es auf der Anlage eine Bowlingbahn, bei der in gemütlicher Atmosphäre und bei guter Musik ein Strike nach dem anderen geworfen werden kann.

Hochseilgarten Amelinghausen

Wer seine Grenzen testen möchte, ist im Hochseilgarten Amelinghausen genau richtig. Auf insgesamt 6 Parcours können Sie ihre Kletterkünste in bis zu 18 m Höhe testen. Der Hochseilgarten ist für Anfänger sowie für Profis geschaffen, da es unterschiedliche Schwierigkeitsgrade gibt. Umgeben ist der Hochseilgarten vom Lopausee und dem Lopaupark in Amelinghausen. Dieser Park lädt zum Wandern und Entspannen ein, aber auch Wassersportbegeisterte kommen voll auf ihre Kosten.
Quadbahn Bispingen
Quad fahren in Bispingen
© Andrew Butko / Wikimedia Commons [CC BY-SA 3.0]
Platzhalter
Bowling auf der Bowl Bahn
© terramara / pixelio.de [Kommerzielle und redaktionelle Nutzung]
Platzhalter
Klettern im Hochseilgarten
©Corradox / wikimedia commons [CC BY-SA 3.0]




Wasserspaß und -erholung


Kanu und Kajak fahren

Die Urlaubsregion der Lüneburger Heide bietet zahlreiche Möglichkeiten, die Region bei sportlicher Betätigung vom Wasser aus zu erkunden. Mit dem Kanu oder Kajak können die kleineren Heideflüsse wie die Ilmenau, die Neetze oder die Luhe befahren werden. Geübte Kanu- und Kajakfahrer können auch auf der Elbe paddeln, das aufgrund der starken Strömung jedoch fast ausschließlich stromabwärts möglich ist. Bootsverleihe finden sich in diversen Orten in der Lüneburger Heide wie beispielsweise Lüneburg, Bardowick oder Bienenbüttel.

Brunausee Bispingen

Der Brunausee Bispingen liegt am Ortseingang von Behringen. Auf einer Fläche von etwa 70.000 qm in waldreicher Umgebung kann man allerhand Wassersportaktivitäten nachgehen. Das Baden und Schwimmen ist hier auf eigene Gefahr gestattet. Des Weiteren besteht die Möglichkeit ein Schlauchboot auszuleihen und damit den Brunausee zu erkunden. Auf einer Strecke von 3 km führen Wanderwege um den See herum. Aber auch Angeln ist an bestimmten Stellen des Sees erlaubt.

Aqua Mundo im Center Parcs Bispingen

Für Wasserratten ist das Aqua Mundo im Center Parcs in der Bispinger Heide eine attraktive Adresse. Riesige Wasserrutschen, die Wildwasserbahn, das Wellenbad, das Kinderspielbad Drachenfels und der Whirlpool laden inmitten exotischer Pflanzen zum Verweilen und Relaxen ein. Da Schwimmen bekanntlich auch hungrig macht, sorgt das Aqua Café für das leibliche Wohl der Gäste.
Platzhalter
Kanufahrt auf dem Fluss
©Franzfoto / wikimedia commons [CC BY-SA 3.0]
Brunausee
Entspannen am Brunausee
© Oxfordian Kissuth / Wikimedia Commons [CC BY-SA 3.0]
Platzhalter
Rutschspaß im Aqua Mundo
© Ricky Brigante / Flickr [CC BY-NC-ND 2.0]

Soltau Therme

In der Soltau Therme können Urlauber im Solebad oder in der Sauna entspannen oder im kühlen Nass schwimmen und toben. Im Solebad genießen Besucher Wassertemperaturen von 35°C, einen Whirlpool und ein Sole-Dampfbad mit 45°C. Badespaß ist mit Riesenrutsche, Kinder-Badeland und Sprungturm vorprogrammiert. Ein absolutes Highlight ist das Cabriodach, welches sich in nur wenigen Minuten öffnen lässt und Freibad-Atmosphäre verspricht.

Südsee Camp Badeparadies in Wietzendorf

Das Südsee-Feeling bekommt man auch in der Lüneburger Heide! Inmitten von Palmen und wachsenden Bananen wird hier das Badevergnügen wie in den Tropen erlebt. Wildwasserbahnen, Riesenwellen und das Kinderparadies versprechen Spaß im kühlen Nass für jedes Alter. Wer sich lieber ausgiebig entspannen möchte, sollte in der Sauna oder im Solarium die Ruhe vom Alltag genießen. Nach einem ereignisreichen Tag können sich die Besucher in der Kontiki-Bar stärken.

Jod-Sole-Therme in Bad Bevensen

Im Kurort Bad Bevensen lädt Norddeutschlands größtes Wellness- und Gesundheitsbad, die Jod-Sole-Therme, zur Ruhe und Entspannung ein. Bei einer angenehmen Wassertemperatur von 32°C im Thermal-Außenbecken, mit Sole im Vital- und Gesundheitsbecken oder Unterwassermusik im Entspannungsbad können Besucher dem Alltag entfliehen und die Seele baumeln lassen. Auch in der großen Saunalandschaft inklusive der Salzsauna wird Ruhe und Entspannung groß geschrieben.
Platzhalter
Erholung in der Soltau-Therme
©Todtanis / wikimedia commons [CC BY-SA 3.0]
Platzhalter
Spaß im Badeparadies
© Ed Ivanushkin / Flickr [CC BY-SA 2.0]
Platzhalter
Entspannen in der Jod-Sole-Therme
© Anna / Flickr [CC BY 2.0]




Kultur erleben


Heide-Express (Lüneburg - Bispingen)

Genießen Sie eine gemütliche Fahrt mit dem Oldtimerzug „Heide-Express“! Vorbei an idyllischen Orten und Landschaften verkehrt der Zug zwischen Lüneburg und Bispingen. Besucher können somit eine romantische Zugfahrt im Stil der 50er Jahre mit einem Städtetrip in der Lüneburger Heide ideal verbinden. Fahrräder können im Zug kostenlos mitgenommen werden und im Naturschutzgebiet Lüneburger Heide bei Bispingen bei einer angenehmen Radtour genutzt werden.

Salzstadt Lüneburg

Die Salzstadt Lüneburg verfügt über diverse attraktive und sehenswerte Gebäude aus der Backsteingotik. Besonders die 3 Hauptkirchen St. Johannis, St. Nikolai und St. Michaelis sowie das Rathaus und die Altstadt sollten bei einem Besuch in der Stadt besichtigt werden. Darüber hinaus ist die Stadt Heimat einiger interessanter Museen wie beispielsweise dem Deutschen Salzmuseum dem Brauereimuseum und dem Textilmuseum.

Museen in Soltau

Neben den kulturell wertvollen Sehenswürdigkeiten wie dem Rathaus und einer Reihe von Kirchen wie der St. Marien, St. Johannis oder der Heiligen-Geist-Kirche, gibt es in Soltau auch informative und bemerkenswerte Museen. Im Salzmuseum Soltau können Besucher die Geschichte des „weißen Goldes“ erleben, das Spielmuseum beherbergt eine der besten Spielzeugsammlungen weltweit und das Bildungs- und Erlebniszentrum „felto – Filzwelt Soltau“ hat sich dem Thema Filz gewidmet.
Der Abfahrtsort des Heide-Express ist der Lüneburger Bahnhof
Abfahrtsort Lüneburger Bahnhof
© Hombre / Wikimedia Commons [CC BY-SA 3.0]
Die Salzstadt Lüneburg hat viele sehenswerte Gebäude aus der Backsteingotik
Stadtzentrum in Lüneburg
© Aconcagua / Wikimedia Commons [CC BY-SA 3.0]
Platzhalter
Spielzeugmuseum Soltau
© Thea N. / Flickr [CC BY-SA 2.0]




Besondere Shoppingmöglichkeiten


Designer Outlet Soltau

Im Designer Outlet Soltau bietet sich den Besuchern ein fantastisches Shoppingerlebnis! Mode, Accessoires, Schuhe, Outdoor-Bekleidung und vieles mehr von bekannten Designern sind in diesem Outlet stark reduziert. Das Outlet-Center befindet sich in einem nachgebauten Heidestädtchen, das mit seinen Läden und Fachwerkhäusern mit Reetdach seinen ganz eigenen Charme versprüht.

Porzellan-Manufaktur Calluna

Bereits seit 1989 gibt es die Porzellanmanufaktur Calluna in Bispingen im Herzen der Lüneburger Heide. Der Name bedeutet aus dem Lateinischen übersetzt „Heide“, wobei der Heidestraußdekor „Calluna“ auch das Markenzeichen der Firma ist. Von Kaffee- und Teeservices über Becher und Vasen bis hin zu Wanduhren können Besucher hier verschiedene schöne Porzellanartikel finden.

Heide-Glaskunst Amelinghausen

Kunstwerke aus Glas erwarten Besucher in der Heide-Glaskunst in Amelinghausen. Hier können Besucher zusehen und live miterleben, wie Orchideenstäbe oder auch Windlichter aus Glas hergestellt werden. Die fertigen Glaskunst-Objekte wie Glastiere, Kugeln, wetterfeste Windlichter, Öllampen oder Vasen können im Geschäft käuflich erworben werden.

Selbstverständlich bieten sich auch Lüneburg, Celle und Uelzen mit ihren Innenstädten und den zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten für einen ausgiebigen Shopping-Ausflug an.

Platzhalter
Schnäppchen im Designer Outlet
© meridican / Flickr [CC BY 2.0]
Platzhalter
Porzellan-Manufaktur Calluna
© EvaK / Wikimedia Commons [CC BY-SA 2.5]
Platzhalter
Glasherstellung der Heide-Glaskunst
© Ingrid Taylar / Wikimedia Commons [CC BY 2.0]



Ferienwohnungen in der Lüneburger Heide