XWir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehenWir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen

Freizeitangebote auf Norderney

Die Insel Norderney eignet sich perfekt für einen Wellness- oder Familienurlaub. Das Nordsee-Klima mit seiner frischen Seeluft ist eine Wohltat für Körper und Seele. Norderney hat auch für Sportfans einiges zu bieten: An Land gibt es tolle Wander- und Radwege, Beachvolleyballplätze am Strand und im Wasser optimale Bedingungen zum Surfen, Kiten oder Segeln. Abends lockt das Nachtleben mit seinen Bars, Discos und Kneipen, das Kino, Theater oder die gemütlichen Restaurants.


Urlaub mit Kindern

Die Insel ist sehr familienfreundlich und bietet zahlreiche Freizeitangebote, die für Eltern und Kinder aller Altersstufen geeignet sind. Für die Urlaubsplanung mit Kindern auf Norderney sollten Sie sich am besten im Conversationshaus informieren, wann dort die Kinderveranstaltungen wie das Puppentheater oder die Clownsshow stattfinden und sich dafür rechtzeitig anmelden. Hier einige Anregungen für ausgefüllte Urlaubstage:

Spiel und Spaß am Badestrand

Was gibt es Schöneres, als mit der ganzen Familie einen entspannten Tag am Strand zu verbringen? Die Kinder haben viel Platz und Freiheit zum Sandburgen bauen und auch das Angebot an Spielgeräten am Strand ist in vollem Maße vorhanden.

Für schattige Plätzchen ist dank Strandkorb überall gesorgt. Der Strand auf Norderney ist in vier Abschnitte unterteilt und besteht aus dem Nord-, West,- Ost und dem FKK-Strand. Alle Badestrände sind bewacht und bieten Schließfächer, in denen Sie Ihre Wertsachen verstauen können.
Nordstrand von Norderney
Ein Tag am Strand auf Norderney
© Dirk / Flickr [CC BY-ND 2.0]

Spielplätze für Drinnen und Draußen

Überall auf der Insel verteilt finden Sie traumhaft schöne Spielplätze für Ihre Kinder. Was die Spielplätze auf Norderney so besonders macht, ist der feine, weiße Sand. Die meisten Spielplätze sind im Westen der Insel angesiedelt.

Der größte Abenteuerspielplatz liegt am Weststrand. Hier können die Kinder auf einem Piraten-Holzschiff klettern. Weitere Spielplätze finden Sie nahe der "Weißen Düne", beim Tennisplatz, in der Nordhelmsiedlung oder am Schwanenteich.

Sollte das Wetter in Ihrem Urlaub mal nicht mitspielen, obwohl sich ihre Kinder austoben wollen, lohnt sich ein Besuch im Indoor-Spielpark Kap Hoorn. Dieser liegt im neuen Kurpark an der Mühle. Hier finden Sie im wind- und wettergeschützten Bereich verschiedene Spielgeräte und ausgefallene Klettermöglichkeiten.

Dünen-Minigolf

Direkt an der Nordsee gelegen und mit einer traumhaften Aussicht präsentiert sich der Dünen-Minigolfplatz am Januskopf. Auf 18 unterschiedlichen Bahnen lässt sich hier in einem Duell entscheiden, wer der geborene Minigolfspieler aus der Familie ist. Viel Spaß bei einem aufregenden Match!

Der Minigolfplatz in den Dünen in der Straße "Am Januskopf" öffnet um 09.00 Uhr und schließt um 18.00 Uhr. Der Eintritt beträgt für Erwachsene 3,00 Euro und für Kinder bis zum Alter von zehn Jahren 2,00 Euro.

Kinderbetreuung

Möchten die Eltern während des Urlaubes einmal Zeit in Zweisamkeit verbringen, bietet das Kinderspielhaus "Kleine Robbe" Betreuungsangebote für Kinder von drei bis elf Jahren an. Gerade bei schlechtem Wetter ist dieses eine schöne Einrichtung den Kleinen ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm zu bieten.

Das Haus öffnet in der Regel zum Saisonbeginn im März von montags bis freitags zwischen 10:00 und 13:00 Uhr sowie zwischen 14:00 und 17:00 Uhr. Der Eintritt beträgt 7,00 Euro und für Inhaber einer Norderney-Card, 5,00 Euro. Geschwisterkinder zahlen 2,50 Euro. Für den Aufenthalt im Kinderspielhaus brauchen die Kinder Hausschuhe oder Stoppersocken sowie eventuell eine Zwischenmahlzeit.

➔ Mit unserem Newsletter erhalten Sie neben tollen Urlaubstipps auch günstige Urlaubsschnäppchen. Jetzt anmelden!




Norderney mit dem Rad erkunden

Norderney verfügt über ein weites Netz an ca. 80 km Radwegen. Eine Karte, auf der alle Radwege eingezeichnet sind, erhalten Sie bei der Touristeninformation. Achten Sie darauf, dass Teile des Ostens der Insel nicht befahrbar sind, da dies eine Ruhezone des Nationalparks ist.

Es gibt drei Haupt- Radwege, die in den Osten führen: Der "Zuckerpatt" führt im Norden nah am Meer entlang durch die Dünen zum Leuchtturm. Viele Urlauber halten diesen Weg für den schönsten unter den Radwegen.

Ein weiterer Weg beginnt am Hafen und führt über den Deich. Genießen Sie den Ausblick auf das Wattemeer und das Vogelschutzgebiet.
Fahrradweg
Ebene Radwege sorgen für Fahrspaß
© Imagebase [gemeinfrei]
Dann gibt es noch die Autobahn unter den Radwegen. Diese Strecke führt entlang der Ausfahrtsstraße in den Osten der Insel. Man kommt an allen Ausflugszielen der Insel vorbei. Der Weg ist eben und windgeschützt und eignet sich daher perfekt als Rückweg, wenn man schnell wieder ins Zentrum zurückfahren möchte. Alle weiteren Wege finden Sie auf der Radwanderkarte.

Möchten Sie die Insel nicht allein erkunden? Dann schließen Sie sich doch einer geführten Fahrradtour an. Das Reisebüro Norderney bietet von März bis Oktober jeden Dienstag eine geführte Tour an, die etwa 2,5 Stunden dauert und ca. 12 km lang ist. Auch das Nationalparkhaus präsentiert sich mit geführten Radtouren, die "Tour de Ney", die über die ganze Insel führt gehört hier zu den Highlights. Die Stopps: Hafen, Salzwiese, Aussichtsdüne, Watt, Leuchtturm, Oststrand und Wasserwerk. Die Ausfahrt dauert etwa drei Stunden.



Nachtleben auf Norderney

Norderney bietet seinen Urlaubern ein spannendes Nachtleben mit zahlreichen Ausgehmöglichkeiten, rustikalen Biergärten, schicken Bars, gemütlichen Kneipen und Discotheken, die bis in die Morgenstunden geöffnet haben. Hier finden Sie eine Liste der beliebtesten Locations:

  • Bülowbar des Hotels König öffnet bereits am Nachmittag und bietet knapp 100 Cocktails sowie über 50 verschiedene Whiskysorten
  • Disco Beachclub spielt für Jung und Alt einen Musikmix aus aktuellen Hits, beliebten Oldies und Schunkelmusik
  • Milchbar ist ein historische Pavillon direkt an der Strandpromenade und bietet ein atemberaubendes 270 Grad Panorama auf die Nordsee
  • Goode Wind gehört einem Landesmeister der Niedersächsischen Cocktail-Meisterschaften
  • Surfcafe am Januskopf hat eine schöne Außenterrasse mit gesetzten Sonnensegeln und punktet mit einem tollen Blick auf das Meer


Freizeitspaß bieten auch die Norderney Sehenswürdigkeiten

Ferienwohnungen auf Norderney

Zur Startseite