XWir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehenWir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen

Urlaub am Steinhuder Meer

 
 

Ferienunterkünfte fü Ihren Urlaub am Steinhuder Meer

Gästebewertung
4,6 von 5,0
25 Bewertungen für 11 Ferienunterkünfte der Region Steinhuder Meer

Willkommen am größten See Nordwestdeutschlands

Das Steinhuder Meer ist der größte See im Nordwesten Deutschlands. Der See bildet den Mittelpunkt des Naturparks Steinhuder Meer. Naturliebhaber und Erholungssuchende schätzen den sanften Tourismus und die zahlreichen Möglichkeiten aktiver Erholung. Das Steinhuder Meer verfügt über eine Länge von acht Kilometern und befindet sich auf dem Ortsgebiet von Wunstorf. Die Landschaft ist von zahlreichen Torfmooren und Feuchtwiesen gekennzeichnet und mit etwas Glück lassen sich Watt- und Wasservögel beobachten.
Am Südufer des Steinhuder Meeres wurde eine künstliche Badeinsel geschaffen. Über eine gut 80 Meter lange Brücke gelangen Urlauber auf die Seeinsel, auf der sich nicht nur ein breiter Badestrand findet, sondern auch das Service-Center, das mit Aussichtsplattform und Bistro zu einem Besuch einlädt. Im Süden der Insel befindet sich ein Kinderspielplatz. Der Großteil der Insel erhält durch grüne Wiesen, Buschwerk und Baumgruppen eine parkähnliche Atmosphäre.

Rund um das Steinhuder Meer erstreckt sich der gleichnamige Naturpark mit einer Fläche von rund 310 km². Die facettenreiche Landschaft bietet vielfältige Freizeitmöglichkeiten und ist daher nicht nur bei Urlaubern beliebt. Bis zu 50.000 Tagesgäste aus der Region kommen an den Sommerwochenenden zum Wandern, Radfahren oder Segeln. Wanderer können in den Naturschutzgebieten Hagenburger Moor und Meerbruch seltene Pflanzen- und Tierarten entdecken. Seit 1974 stehen Wälder, Moore und nicht zuletzt der beliebte See unter Natur- bzw. Landschaftsschutz. Eine Vielzahl von Watt- und Wasservögeln sind hier Zuhause, die von Beobachtungstürmen erspäht werden können.