Gäste
Sichere Urlaubsplanung:Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub und sichern Sie sich auf neue Sofortbuchungen eine kostenlose Stornierung bis 45 Tage vor Anreise bei ausgewählten Unterkünften.
XWir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehenWir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen

Ferienwohnungen & Ferienhäuser für Ihren Urlaub im Harz

Top-Inserate
 

Ferienunterkünfte für Ihren Urlaub im Harz

Weite Wälder und vielfältige Berglandschaften, die zum Wandern einladen. Mittendrin befinden sich sehenswerte Städte wie Wernigerode, Goslar oder Quedlinburg und der sagenumwobene Brocken als höchster Gipfel in ganz Norddeutschland.
Der Harz hat vieles zu bieten und Urlauber können dort abwechslungsreiche, rundum gelungene Urlaubstage genießen.

Sicher buchen
Geprüft und zertifiziert vom
Deutschen Ferienhausverband e.V
1.5 Mio vermittelte
Übernachtungen im Jahr

Ferienwohnungen im Harz

Alle Unterkünfte in dieser Region anzeigen

Ferienwohnungen für Familien im Harz

Alle Unterkünfte für Familien im Harz anzeigen

Ferienwohnungen in Wernigerode

Alle Unterkünfte in dieser Region anzeigen

Ferienwohnungen in Braunlage

Alle Unterkünfte in dieser Region anzeigen

Jetzt buchen und sparen: Last Minute Urlaub im Harz

Urlaub in der Ferienwohnung im Harz

Der Harz eignet sich perfekt für einen abwechslungsreichen Urlaub in einer Ferienwohnung oder im Ferienhaus. Für die ganze Familie, mit Hund oder einfach zu zweit - für jeden ist etwas passendes dabei. Mit seinen zahlreichen historischen Orten, einzigartigen Wandermöglichkeiten und malerischen Gebirgslandschaften hat der Harz sowohl für Kulturinteressierte und Naturliebhaber, als auch für Wanderfreunde und Wintersportler viel zu bieten. Bei uns gibt es dafür eine große Auswahl an Ferienwohnungen in den verschiedensten Größen und mit besonderen Ausstattungen.

Wissenswertes über den Harz

Der Harz gehört zu den Bundesländern Sachsen-Anhalt, Niedersachsen und mit kleinen Teilen zu Thüringen. Er liegt zentral im Herzen Deutschlands und ist demzufolge auch mit dem Auto gut erreichbar. Westlich verläuft beispielsweise die A7, östlich die A9 und die A14, südlich die A38 und nördlich die A2, sodass Städte, wie Wernigerode, Bad-Harzburg oder Goslar direkt angefahren werden können. Aber auch mit der Bahn ist die Anreise direkt an zahlreiche Orte am Harzrand möglich. Von dort aus kann es dann problemlos mit dem Bus oder Taxi in die Ferienwohnung weitergehen. Für die Anreise mit dem Flugzeug sind für die Ankunft die nächsten Flughäfen in Halle-Leipzig oder Paderborn empfehlenswert.

Sommerurlaub im Harz

Der Harz ist das höchste Gebirge Norddeutschlands. Bei einem Besuch im Harz lohnt es sich, viel wandern zu gehen, um die schönen Landschaften hautnah zu erleben. Auch eine Wanderung auf den Brocken gehört zu einem Besuch im Harz dazu. Dieser ist mit einer Höhe von 1.141 m der höchste Berg im Norden Deutschlands. Für alle, die auf die Wanderung, aber nicht auf den unvergleichlichen Ausblick auf dem Brocken verzichten möchten, ist eine Fahrt mit der historischen Dampflok der Brockenbahn empfehlenswert. Diese fährt von Drei Annen Hohne bis auf den Brockengipfel. Ein besonderes Highlight im Harz ist außerdem die Walpurgisnacht, die jedes Jahr traditionell in der Nacht vom 30. April auf den 1. Mai gefeiert wird. Die größten Feste finden in Thale auf dem Hexentanzplatz und in Schierke direkt am Fuße des Brockens statt.

Winterurlaub im Harz

In den Wintermonaten lohnen sich Wanderungen durch die verschneiten Wälder und Landschaften oder Touren mit Langlaufskiern über die zahlreichen Loipen. Auch Ski Alpin ist im Harz möglich. Es gibt beispielsweise Skilifte auf dem Wurmberg in Braunlage, am Bocksberg in Hahnenklee oder am Matthias-Schmidt-Berg in St. Andreasberg. Für Schlittenfahrer gibt es zahlreiche Rodelhänge, an denen der Spaß garantiert ist.
Auch im Winter lohnt sich eine Fahrt mit der Harzer Schmalspurbahn. Diese hat ein breites Streckennetz und fährt unter Anderem von Wernigerode bis nach Nordhausen. So ist es sogar möglich, die Anreise zur Ferienwohnung mit einer Schmalspurbahn-Fahrt zu verbinden.

Ferienwohnungen und Ferienhäuser im Harz

Für den Urlaub mit größeren Gruppen oder mit der ganzen Familie im Harz eignen sich besonders Ferienhäuser mit mehreren Schlafzimmern und mit Garten oder eigenem Pool. Auch gibt es viele Ferienwohnungen im Harz, in denen Hunde immer willkommen sind. Gegen die Kälte im Winter gibt es im Harz auch zahlreiche Ferienwohnungen mit Kamin, Whirlpool oder eigener Sauna.

Urlaub im Harz - Wichtige Fragen und Antworten

Was muss man im Harz gesehen haben?

Im Harz gibt es viele Höhlen, wie die Rübeländer Tropfsteinhöhlen oder die Einhornhöhle, die immer einen Besuch wert sind. Auch eine Wanderung oder eine Bahnfahrt auf den Brocken darf bei einem Besuch im Harz nicht fehlen. Auf einem der vielen Schlösser, wie in Wernigerode oder Blankenburg, fühlen Sie sich für einen Tag wie in einem Märchen. Sehr spektakulär ist außerdem ein Besuch der 458 Meter langen Hängeseilbrücke über der Rappbodetalsperre. Mutige Überquerer der Brücke werden mit einem atemberaubenden Ausblick über die Talsperre belohnt. Allgemein lohnt sich bei einem Besuch im Harz die Nutzung der vielen Wanderwege für ausgiebige Wandertouren.

Welche Unterkünfte sind im Harz besonders beliebt?

Im Harz sind die kleinkindgerechten Ferienwohnungen für den Urlaub mit der ganzen Familie oder Wohnungen in denen Hunde erlaubt sind, besonders beliebt.
Im Winter sind vor allem Ferienwohnungen, die für einen Skiurlaub im Harz geeignet sind, wie z.B. Ferienwohnungen mit Kamin oder Sauna, sehr gefragt. 

Was kann man im Harz mit Kindern unternehmen?

Wer mit Kindern im Harz wandern möchte, kann spezielle Themenwanderwege auswählen, um die Wanderung spannender zu machen. Der Harz hat einige Themenwanderwege zu bieten, wie z.B. den Wildkatzenstieg in Bad Harzburg, den Borkenkäferpfad in Ilsenburg oder den Walderlebnispfad in Goslar.
Außerdem gibt es viele weitere Attraktionen, die sich für Ausflüge mit Kindern besonders gut eignen. So zum Beispiel das Märchental in Bad Grund, der Miniaturenpark in Wernigerode, die Sommerrodelbahn in St. Andreasberg und der Erlebniswald im Ilsetal.

Wo kann man im Harz im Winter Skifahren?

Das größte Skigebiet im Harz befindet sich auf dem Wurmberg bei Braunlage. Bei genügend Schnee können dort insgesamt 13 Pistenkilometer genutzt werden.
Weitere Skigebiete sind der Sonnenberg und der Matthias-Schmidt-Berg in St. Andreasberg, der Bocksberg in Hahnenklee und das Skizentrum Ravensberg in Bad Sachsa.

Welche Städte im Harz sind am schönsten?

Im Harz gibt es viele sehr schöne und sehenswerte Städte. Um nur einige Beispiele zu nennen, gehören dazu:

  • Goslar
  • Wernigerode
  • Quedlinburg
  • Blankenburg
  • Stolberg
  • Thale
  • Schierke
  • Bad Lauterberg
  • Braunlage

Das könnte Sie auch interessieren...

© Jürgen Fälchle - Adobe-Stock.com
Die 10 schönsten Wanderwege Deutschlands
Entdecken Sie die 10 schönsten Wanderwege Deutschlands! Idyllische Bäche, weite Heiden und Berge verheißen ein Wandervergnügen mit der ganzen Familie.
keine
Die schönsten Freizeitparks für Kleinkinder in Deutschland
Ob Dinos, Lego oder Märchen - Erfahren Sie mehr über die schönsten Freizeitparks für Kleinkinder in Deutschland für Ihren nächsten Familienurlaub!
©Aleksei Potov
Wandern mit Kindern in Deutschland
Erfahren Sie, was Sie beim Wandern mit Kindern bedenken sollten und in welchen Regionen Sie besonders gut mit Ihrem Nachwuchs wandern können.

© mRGB - adobe.stock.com
Die 10 besten Skigebiete Deutschlands: Skifahren mit der Familie
Vom Mittelgebirge bis zu den Hochalpen - Wir stellen Ihnen die 10 besten Skigebiete Deutschlands für den nächsten Familienurlaub vor.
keine
Die schönsten Skigebiete in Österreich und der Schweiz
Finden Sie Ihr perfektes Skigebiete in Österreich oder der Schweiz.
Jetzt für den Newsletter anmelden und keine Angebote mehr verpassen!
EXAKTES DATUM
FLEXIBLES DATUM
NEU
Anreise an festem Wochentag
Wie lange möchten Sie vereisen?