XWir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehenWir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen

Ferienwohnungen & Ferienhäuser für Ihren Urlaub im Vogtland

 
 

Ferienwohnungen für Ihren Uraub im Vogtland

Das Vogtland ist eine beschauliche Mittelgebirgslandschaft im Grenzgebiet zwischen Bayern, Sachsen und Thüringen. Die idyllische Naturlandschaft ist durch Felder, Wiesen und Hügel gekennzeichnet und steigt im Oberen Vogtland bis auf Höhen von 900 Metern an. Die höchste Erhebung des Vogtlandes ist der 974 Meter hohe Schneehübel. Weit bekannter ist jedoch der Aschberg bei Klingenthal, welcher ein beliebtes Wintersportgebiet darstellt.
Gästebewertung
4,5 von 5,0
5 Bewertungen für 4 Ferienunterkünfte der Region Vogtland
Neu bei Travanto
Ferienwohnung am Aschberg
Max. 5 Personen
Zimmer: 4
Ort: Klingenthal
ab 43 €
pro Nacht
Neu bei Travanto
Ferienwohnung Wasserfloh
Max. 3 Personen
Zimmer: 2
Ort: Grünbach-Muldenberg
ab 69 €
pro Nacht
Neu bei Travanto
Ferienwohnung am Aschberg
Max. 5 Personen
Zimmer: 4
Ort: Klingenthal
ab 43 €
pro Nacht

Interessante Orte für Ihren Urlaub im Vogtland

Ferienunterkünfte mit besonderer Ausstattung im Vogtland


Zu den Sehenswürdigkeiten der Ferienregion zählt die Göltzschtalbrücke bei Netzschkau, die als größte Ziegelsteinbrücke in Europa gilt. Sie erstreckt sich über eine Länge von ingesamt 574 Metern und ist rund 78 Meter hoch. Die Göltztalbrücke wurde in den Jahren 1846 bis 1851 erbaut. Für die damals außergewöhnliche Großbaustelle wurden täglich 50.000 Ziegel in den umliegenden Ziegeleien gebrannt. Entlang des imposanten Bauwerks finden sich heute viele beschilderte Wege, die es dem Urlauber erlaubern, die Größe der Bogenbrücke aus nächster Nähe zu erleben.

Am Schwarzberg in Klingenthal finden Urlauber ein Highlight des Vogtlands, welches vor allem Sportfreunde begeistern wird. Die Skisprunganlage Vogtland Arena ist seit ihrer Eröffnung 2006 immer wieder Austragungsort für die verschiedensten Wettbewerbe im Skispringen. Die insgesamt 137 Meter hohe Anlage wurde von 2003 bis 2005 erbaut und präsentierte bislang sportliche Highlights wie den Sommer Grand Prix der Skispringer oder den Weltcup der Nordischen Kombination. Doch die Vogtland Arena ist nicht nur Trainings- und Wettkampfstätte. Auch Konzerte verschiedenster Interpreten begeistern die Zuschauer. Die Arena ist ganzjährig für Besucher geöffnet.

Alles Wichtige über die Sehenswürdigkeiten im Vogtland auf einen Blick - von der Drachenhöhle Syrau über die Burg Mylau bis hin zur Göltzschtalbrücke.
Geheimnisvoll wirkt die Drachenhöhle Syrau, die in 16 Metern Tiefe unter Rosenbach im sächsischen Vogtland verläuft. Die Höhle wurde 1928 entdeckt. Noch im gleichen Jahr konnten bereits die ersten Besucher die kleinen Seen, bizarren Sintergebilde und schillernden Lehmformationen bestaunen. Heute können Urlauber die Drachenhöhle Syrau auf einem gut ausgebauten Führungsweg erkunden. Zur Hauptsaison von Mai bis Oktober wird zudem eine bunte Lasershow vor einem beeindruckenden Höhlenpanorama geboten. Die Tropfsteinhöhle ist von Februar bis November geöffnet.

Weitere Sehenswürdigkeiten im Vogtland sind der Freizeitpark Plohn, der in acht Themenwelten rund 80 Attraktionen für die ganze Familie bietet, der Tierpark Gera und die Osterburg Weida.
Jetzt für den Newsletter anmelden und keine Angebote mehr verpassen!