Ferienwohnungen & Ferienhäuser für Ihren Urlaub in Österreich

 

Ihr Urlaub in Österreich

Mehr als die Hälfte der Landfläche Österreichs wird von Gebirgen eingenommen. Anteil an Österreich haben die Zentralalpen, die Tauern, die Kalkalpen und der Wienerwald. Egal ob zum Wandern im Sommer oder zum Skifahren und Snowboarden im Winter - Österreich lohnt sich zu jeder Jahreszeit!
DFV
Sicher buchen
Geprüft und zertifiziert vom
Deutschen Ferienhausverband e.V
Nights
1.5 Mio vermittelte
Übernachtungen im Jahr

Ferienwohnungen in Österreich

Alle Unterkünfte in dieser Region anzeigen

Gästebewertung
4,4 von 5,0
794 Bewertungen für 278 Ferienunterkünfte der Region Österreich

Ferienwohnungen für einen besonderen Urlaub in Österreich

Jetzt für den Newsletter anmelden und keine Angebote mehr verpassen!

Keine Urlaubsideen mehr verpassen!

Melden Sie sich für den Newsletter an!
Urlaubsreif aber keinen Plan wohin?
Wir zeigen Ihnen, wohin die nächste Reise gehen könnte!

Das steckt drin:
  • CheckTolle Ideen und Inspirationen für Ihren nächsten Urlaub
  • CheckAktuelle Last-Minute Angebote für Ferienwohnungen
  • CheckGewinnspiele und Aktionen
Melden Sie sich für den Newsletter an!

Bei den Deutschen ist Österreich als Urlaubsland aufgrund der geografischen Nähe sehr beliebt. Planen Sie einen Urlaub in Ihrer eigenen Ferienwohnung oder in einem Hotel, sollten Sie jetzt weiterlesen. Wir stellen Ihnen die wichtigsten Fakten rund um unseren Nachbarn kurz und knapp vor.

Wissenswertes über Österreich

Das etwa neun Millionen Einwohner starke Land liegt direkt an der Grenze zu Bayern und ist daher für deutsche Urlauber gut zu erreichen. Da die Amtssprache Deutsch ist, sind keine Probleme bei der Verständigung zu erwarten. Geografisch gesehen zeichnet sich Österreich vor allem durch die Alpen aus, in denen Sie bei Bedarf garantiert eine Ferienwohnung finden. Im östlichen Bereich - vor allem um Wien herum - wird es landschaftlich flacher. Ein Ausflug nach Österreich in einem eigenen Ferienhaus kann daher auch sehr abwechslungsreich sein. Etwa 70 % des Landes sind jedoch gebirgig und daher eher sportliche Urlauber geeignet.

Anreise zu Ihrer Ferienunterkunft in Österreich

Je nach Distanz und Reiselust haben Sie eine breite Auswahl zwischen Flugzeug, Zug und Auto, um den Urlaub in Österreich zu verbringen. Vor allem aus den südlichen Bereichen von Deutschland bietet sich das eigene Fahrzeug an, sehenswerte Städte wie Salzburg liegen direkt an der Grenze und sind daher schnell zu erreichen. Eine Ferienunterkunft in Innsbruck spricht hingegen eher Winterurlauber mit seinen vielfältigen Skimöglichkeiten an. Vor allem Wien ist sehr leicht zu erreichen, da die Stadt als einer der bedeutendsten europäischen Städte hervorragend ans Verkehrsnetz angeschlossen ist. Auch Busreisen dorthin sind stets für wenig Geld zu haben.

Ihr Urlaub in der Ferienwohnung in Österreich

Ein Urlaub in Österreich in einer Ferienunterkunft ist vor allem sehr flexibel. Zwar bietet das Land sehr viele Gebirge - aber auch flache Routen zum Wandern oder Seen, an denen Sie sich entspannen können. In weniger stark vom Tourismus geprägten Gegenden ist ein Ferienhaus außerdem gut bezahlbar. Informieren Sie sich vor der Anreise in Ihre Ferienwohnung am besten über die geltenden Pandemiebeschränkungen im Land, um keine bösen überraschungen zu erleben.

Urlaubswetter in Österreich - Wann ist die beste Reisezeit?

Klimatisch gesehen ähnelt Österreich Deutschland sehr stark. Die Wintermonate sind vor allem im Hochgebirge jedoch wesentlich kälter. Im Sommer werden von Juni bis August jedoch Temperaturen von 17 bis 19 Grad im Durchschnitt erreicht, mit Höchsttemperaturen um 25 Grad im Juli. Im Winter hingegen fallen die Temperaturen auf -5 Grad durchschnittlich. Urlaubswetter herrscht in Österreich daher das ganze Jahr - wichtig ist nur, dass Sie wissen, ob Sie lieber einen Skiurlaub oder einen Mountainbike- und Wanderurlaub genießen möchten.

Kulinarisches in Österreich

Typische Österreichische Gerichte sind stark beeinflusst von Ländern wie Ungarn, Italien, Frankreich und (damals) Böhmen, was geschichtliche Ursachen hat. Das Wiener Schnitzel beispielsweise ist weltbekannt, außerdem zählen Gulasch und Brathähnchen zu beliebten Gerichten. Die Sachertorte oder der Apfelstrudel stammen ebenfalls aus Österreich und werden dort gerne serviert. Vor allem in städtischen Gebieten, etwa bei einem Urlaub in Wien, erwartet Sie aber die gesamte internationale Bandbreite von türkisch über russisch bis zu japanisch. Verzichten müssen Sie in Ihrem Urlaub auf nichts.

Top Sehenswürdigkeiten rund um Ihre Ferienwohnung in Österreich

Österreich ist ein gewaltiges Land und entsprechend mit vielen Sehenswürdigkeiten gesegnet. Wir stellen einige der wichtigsten Anlaufpunkte für Touristen vor.

Schloss Schönbrunn

Bei einem Urlaub in Wien darf ein Besuch des Schlosses Schönbrunn nicht fehlen. Der Zutritt ist für Touristen unter Führung gestattet, gewaltige Prunksäle - in denen einst Kaiserin Sisi lebte - warten auf Urlauber. Heute ist das Schloss ein Teil des UNESCO-Weltkulturerbes. Ein angrenzender Park lädt ebenfalls dazu ein, dort den Tag zu verbringen. Kinder kommen ermäßigt rein. Wer möglichst früh anreist, hat bessere Chancen, dem Touristenansturm zu entgehen.

Krimmler Wasserfälle

Aus Deutschland gut zu erreichen sind die Krimmler Wasserfälle. Sie liegen direkt bei Salzburg, wo Sie keine Probleme haben werden, eine geeignete Ferienunterkunft zu finden. Die im Nationalpark Hohe Tauern befindlichen Wasserfälle beginnen auf einer Höhe von 385 Metern und rauschen anschließend in die Tiefe, ein vier Kilometer langer Wanderweg ist daran angeschlossen. Zieht es Sie eher in die Natur als in die Stadt, sind diese Wasserfälle unbedingt einen Besuch wert.

Mozarts Geburtshaus

Apropos Salzburg: Dort können Sie sich bei einem Besuch gleich das Geburtshaus des berühmten Komponisten anschauen. 1756 ist er hier geboren, heute dient das Haus als sehr gut ausgestattetes Museum. Dieses Haus ist eine der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten in ganz Österreich, der Andrang ist in der Urlaubssaison (vor allem im Sommer und Winter) enorm. Liebhaber bekommen Kostüme, Requisiten, Originaldokumente und noch viel mehr zu sehen.

Die Pasterze

Mieten Sie eine Ferienwohnung in Kärnten, ist die Pasterze für Naturliebhaber unverzichtbar. Dies ist der größte Gletscher in Österreich, der sich über eine Länge von gut acht Kilometern erstreckt. Zahlreiche Berge mit einer Höhe von mehr als 3.000 Metern umringen den Gletschern, das Panorama fällt entsprechend überaus beeindruckend aus. Falls Sie eine Unterkunft in Kärnten mieten, steht ein Ausflug zur Pasterze unbedingt auf dem Pflichtprogramm.

Grazer Altstadt

Haben Sie ein Ferienhaus im südöstlichen Teil in der Nähe von Graz gemietet, lohnt sich ein Tagesausflug in dessen Altstadt. Die gesamte Altstadt werden Sie unmöglich an einem einzigen Tag erkunden können: Der Uhrturm, das Schloss Eggenberg, das Kunsthaus Graz und beispielsweise die Murinsel laden zu Ausflügen ein. Graz ist die größte noch immer mittelalterlich aufgebaute Stadt Europas und daher vor allem für Geschichtsinteressierte überaus interessant.

Urlaub in Österreich für Familien mit Kindern

Sie suchen zur Unterkunft jetzt noch Spaß für die ganze Familie? An diesen Orten in Österreich lohnt sich die Anreise zur Ferienwohnung auch mit Kindern.

Tirol

Tirol ist bei Familien überaus beliebt, um auch mit Kindern in einer eigenen Ferienwohnung etwas zu erleben. Dort können Sie direkt von der Ferienunterkunft aus beispielsweise an Skikursen teilnehmen, die auch für Kinder geeignet sind. Außerdem gibt es hier spezielle Kinderhotels, die auf die Anforderungen der Kleinen zugeschnitten sind. Zahlreiche Freizeitangebote sorgen dafür, dass Kinder unterhalten werden und sie beispielsweise beim Skitraining gleichzeitig ihre Fähigkeiten fördern.

Oberösterreich

Das viertgrößte Österreichische Bundesland ist ebenfalls eine beliebte Adresse für Familien. Stellen Sie sich hier auf einen naturverbundenen Urlaub ein: Ski und Snowboard, Bergsteigen und Wandern stehen im Vordergrund. Alles ist jedoch so aufgebaut, dass auch Kinder nicht überfordert werden und mitmachen können. Naturlehrpfade liefern Kindern (und Erwachsenen) Wissenswertes über die heimische Flora und Fauna. Zahlreiche Kinderhotels bringen sowohl das notwendige Ambiente als auch das passende Equipment mit.

Kalter Hintersee

Haben Sie keine Lust auf Touristengegenden, ist der Kalte Hintersee eine gute Alternative. Dort mieten Sie sich ein Ferienhaus oder eine andere Unterkunft und genießen einen ruhigen Urlaub mit den Kindern. Da der See eher schattig von Gebirgen umgeben liegt, wird er seinem Namen gerecht und ist kalt - aber dafür erhalten Sie eine sehr stille Umgebung. Dort kommen Sie gut zur Ruhe und bieten den Kindern ein außergewöhnliches Erlebnis.

Kleintierhöfe bei Salzburg

Sehr beliebt bei Familien sind Kleintierhöfe als Ferienhaus. In solch einer Ferienwohnung können Sie angenehm leben, außerdem existieren noch zahlreiche typische Hof- und Nutztiere auf dem Anwesen - von der Katze bis zur Kuh ist alles geboten. Die Tiere sind explizit Teil des Urlaubs: Sie können mit ihnen Zeit verbringen, sie füttern oder einfach nur mit ihnen in der Sonne liegen. Eine solche Ferienwohnung bietet damit ein ganz anderes, für Kinder sehr aufregendes Erlebnis.

Wanderer- und Wintersportlerparadies

Jedes Bundesland der Alpenrepublik kann mit landschaftlicher Schönheit und lebendiger Kultur aufwarten.
Entlang der Donau finden sich weite Ebenen und im Süden der Steiermark erinnert das Landschaftsbild an die Toskana, was zum Beinamen "Steirische Toskana" führte. In der warmen Jahreszeit konzentriert sich der Tourismus an den zahlreichen Seen in Kärnten und im Salzkammergut. Niederösterreich wird als Kornkammer Österreichs verstanden. Neben Obst- und Gemüse wird auch Wein angebaut. In der Wachau lohnen gemütliche Weindörfer den Besuch. Vor den Toren Wiens ist der Neusiedler See zu einem beliebten Naherholungsgebiet geworden. Südlich der Metropole entstanden viel besuchte Kurorte.

In Wien wird der Charme der Kaiserzeit lebendig und auch Salzburg steht als einstige Residenz der Fürsterzbischöfe dem in nichts nach. Die Fülle an Barockbauten und die Getreidegasse mit dem Geburtshaus Wolfgang-Amadeus-Mozarts sind weltberühmt. Das seenreiche Salzkammergut ist besonders in den Sommermonaten gut besucht.

Tirol stellt das Herz der Alpenrepublik dar und bietet mit den Sehenswürdigkeiten Innsbrucks und dem Skizirkus von Kitzbühel viele Facetten. Vorarlberg punktet mit seiner Nähe zu Deutschland und zeigt sich zwischen Rheintal und Hochalpen landschaftlich vielseitig.

Auch in Kärnten spielt der Tourismus eine große Rolle. Dabei überwiegt der Sommertourismus am Wörthersee oder Millstättersee. Auch die Großglockner Hochalpenstraße ist ein Besuchermagnet.

Die Steiermark wird als "grünes Herz Österreichs" bezeichnet. Die Region ist geprägt von Obstwiesen und Weingärten. Die Wintersportregion Schladming-Dachstein und die Thermen im Hügelland der Oststeiermark verzeichnen die höchsten Besucherzahlen.

Österreich erleben

© marcus_hofmann - stock.adobe.com

Die schönsten Sehenswürdigkeiten am Bodensee

Am Bodensee warten zahlreiche Sehenswürdigkeiten, die Sie auf keinen Fall verpassen dürfen. Mit unseren Tipps entgeht Ihnen auf Ihrer Reise nichts.
EXAKTES DATUM
FLEXIBLES DATUM
Wie lange möchten Sie vereisen?
Eine Woche
Zwei Wochen

1) Wie lange möchten Sie verreisen?

2) Bitte wählen Sie Ihre früheste Anreise und späteste Abreise.

Bitte geben Sie eine Anzahl von Nächten an.
Bitte wählen Sie Ihre früheste Anreise und späteste Abreise.
Personen
2
Schlafzimmer
1