XWir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehenWir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen

Ferienwohnung vs. Hotel: Was ist besser?

Der Urlaub steht vor der Tür – jetzt gibt es nur noch eines zu klären: Hotel oder Ferienwohnung?
Jede Unterkunft hat ihren Charme. Wir haben für Sie anhand von fünf Kriterien die zehn wichtigsten Argumente verglichen und eine Übersicht mit Vor- und Nachteilen für jeden Urlaubstyp zusammengestellt. Am Ende entscheiden Sie: Wie sieht ihr perfekter Urlaub aus?

Essen wann man will und was man will

Wer besonders auf seine Ernährung achten will oder muss, ist in der Ferienwohnung genau richtig. Bio, vegan, low-carb, gluten- oder laktosefrei – wer selber kocht, ernährt sich selbstbestimmt! Und wenn man mal keine Lust hat selbst zu kochen, besteht natürlich auch hier die Möglichkeit außerhalb im Restaurant zu speisen.

Auf die Verpflegung und das Essen im Hotel hat man wenig Einfluss. Qualität ist Vertrauenssache: Was das Buffet oder die Speisekarte hergeben, lässt sich nicht kontrollieren und bei der Hotelauswahl muss man diesbezüglich auf die Bewertung von vorherigen Gästen vertrauen. Jede Mahlzeit wird entweder im Hotelrestaurant oder in einem Lokal außerhalb zu sich genommen. Häufig stehen Hotels in touristisch erschlossenen Gebieten, sodass man auch alternative Gaststätten ausprobieren kann.
 
 

© Mirko - adobe.stock.com

Entspannen wie zu Hause

Eine Ferienwohnung kann im Urlaub schnell zum Zuhause werden. Man hat echte Schlüssel statt Schlüsselkarte, kann die Fenster öffnen anstatt die Klimaanlage einzuschalten und der Urlaub ist privater und familiärer. Man ist absolut ungebunden und muss sich an keine Vorschriften halten. Es gibt keine Nachtruhen und man kann die totale Ungestörtheit genießen. Ein perfekter Urlaub für die Zweisamkeit oder für den Urlaub mit Familie oder Freunden.

Im Hotel gibt es Housekeeping und den Servicedazu. Wer in seinem Urlaub keine Betten machen will, kann sich im Hotel auf das Personal verlassen, dass das Housekeeping regelmäßig das Zimmer betritt. Diesen Service bezahlt man immer mit.
Durch Frühstücksbuffet, Hotelrestaurant und Bar wird ist für die Verpflegung gesorgt: Kein Einkaufen, Vorbereiten, Tischdecken und Abwaschen. Allerdings kann es sein, dass der eigene Tagesrhythmus durch die Essenszeiten im Hotel durcheinandergebracht wird. Essenszeiten sind vorgegeben, wie auch die Menükarte oder die Qualität des Essens Hier fehlt es ein bisschen an Entscheidungsfreiheit.  

Bei vielen Ferienunterkünften gibt es die Möglichkeit eine Endreinigung zu buchen, sodass Sie am Ende des Urlaubs Ihre Koffer packen und sich das Putzen sparen können. Es soll ja schließlich auch immer noch ein Urlaub sein!

Ob alleine oder mit großer Familie: Immer genügend Platz

Eine Ferienwohnung empfinden die meisten Gäste als gemütlicher und heimeliger im Gegensatz zu einem standardisierten Hotelzimmer. Statt eines beengten Zimmers hat man eine ganze Wohnung zur freien Verfügung. Mehrere Schlafzimmer, Kinderzimmer, Wohnzimmer, Küche und Bad ermöglichen einen Familienurlaub, bei dem alle Geschwister, die Großeltern und vielleicht auch noch Freunde der Kinder Platz finden. Und je mehr desto besser, denn: Je größer eine Reisegruppe ist, desto günstiger wird eine Ferienwohnung im Vergleich zum Hotel.

Ein Hotelzimmer bietet Urlaubern meist weniger Platz und Schlafgelegenheiten als eine Ferienwohnung. Bei mehreren oder älteren Kindern oder in Begleitung von Großeltern, ist das Buchen eines weiteren Zimmers notwendig, wodurch ein Familienurlaub im Hotel deutlich teurer werden kann. 


© luckybusiness - adobe.stock.com

Haustiere und Kinder erlaubt und erwünscht

Üblicherweise sind Haustiere in Hotels nicht willkommen, es gibt aber vereinzelt Hotels, welche sich auf Urlauber mit Hund spezialisiert haben.

Familienurlaub bedeutet für viele selbstverständlich auch mit Haustier. Für Hundehalter jeden Alters ist ein Urlaub ohne den geliebten Vierbeiner nur eine Notlösung. In der Regel sind Ferienwohnungen deutlich liberaler als Hotels was die Mitnahme der flauschigen Freunde angeht. Viele Wohnungen haben auch einen Garten, oder Gartenanteil und sind deshalb besonders beliebt bei Tierfreunden.
Ein Hotelurlaub mit Kindern kann viele genervte Blicke nach sich ziehen und die Kinder können sich nicht frei und ungezwungen bewegen und austoben.  

Der Luxus der Unabhängigkeit

Ob Hotel oder Ferienwohnung – Luxus können Ihnen beide Feriendomizile bieten. 

Eine Ferienwohnung punktet mit dem Luxus der Unabhängigkeit. Man kann jederzeit essen, so lange schlafen wie man möchte und unabhängig von einer Hotelordnung agieren. Wie hoch der Luxus einer Ferienwohnung ist, richtet sich nach den Ausstattungsmerkmalen. Es gibt auch Ferienwohnungen mit Pool, Sauna, Kamin oder Garten. Ähnlich wie bei Hotels werden hier viele Wünsche erfüllt.

Im Hotel kann man den Fitness- und Spabereich nutzen, die Hotel-Bar besuchen, oder sich eine schöne Zeit am Pool oder in der Sauna machen.


© rodho - adobe.stock.com

Schonend für den Geldbeutel

Die Anmietung einer Ferienwohnung schont den Geldbeutel. Gerade wenn man in einer größeren Gruppe verreist kann man deutlich günstiger bei wegkommen. Ein guter Vergleich und eine Preis-Recherche im Vorwege schadet hier nicht. Grundsätzlich ist es möglich mit mehreren Personen gegenüber einem Standard Hotelpreis fast die Hälfte zu sparen.

Am Ende liegt die Entscheidung natürlich bei Ihnen. Wie sieht der perfekte Urlaub für Sie aus? Alle Pro- und Contra-Punkte finden Sie hier auf einen Blick:
 
  Hotel   Ferienwohnung
  1. Preis / Budget
x   x
  1. Flexibilität (Tagesablauf, Aktivitäten)
x   x
  1. Familienfreundlich (Platz für mehrere Kinder, ihre Freunde & Großeltern)
x   x
  1. Privatsphäre
x   x
  1. Einfluss auf Essen
x   x
  1. Platz
x   x
  1. Haustiere
x   x
  1. Service, Housekeeping
x   x
  1. Wellness / Spa / Fitness
x   x
  1. Komfort
x   x
 

Das könnte Sie auch interessieren