Ferienwohnungen & Ferienhäuser auf Norderney

DFV
Sicher buchen
Geprüft und zertifiziert vom Deutschen Ferienhausverband e.V
Sehr Hohe Kundenzufriedenheit
 

1.013 Ferienunterkünfte für Ihren Urlaub auf Norderney

Norderney, die bezaubernde Nordseeinsel, ist das perfekte Ziel für einen Kurzurlaub. Die Umgebung bietet eine faszinierende Mischung aus natürlicher Schönheit, kulturellen Attraktionen und vielfältigen Freizeitmöglichkeiten. Hier können Sie den stressigen Alltag hinter sich lassen, während Sie den atemberaubenden Blick auf das Meer genießen, durch die charmanten Straßen schlendern oder einfach die frische Seeluft einatmen. Ob Sie einen aktiven Urlaub mit Wandern, Radfahren und Wassersport planen oder einfach nur entspannen und die wunderschönen Sandstrände genießen möchten - Norderney bietet für jeden Geschmack das Passende.

Ferienwohnungen auf Norderney

Alle Unterkünfte in dieser Region anzeigen

Ferienwohnungen mit Hund auf Norderney

Alle Unterkünfte in dieser Region anzeigen

Ferienwohnungen mit Meerblick auf Norderney

Alle Unterkünfte in dieser Region anzeigen

Preise für Ferienwohnungen und Ferienhäuser auf Norderney

Auf Norderney sind zahlreiche kostengünstige Ferienunterkünfte vorhanden. Der Preis ist im Januar am niedrigsten, denn hier können Sie in der Woche vom 20.01. - 26.01. im Schnitt mit 101 Euro für eine Nacht rechnen. Im Gegensatz dazu ist eine Übernachtung im Monat Juli in der Woche vom 22.07. - 28.07. im Durchschnitt mit 185 Euro am teuersten. Wenn Sie ohne Schulkinder verreisen, ist ein Urlaub außerhalb der Schulferien sinnvoll, denn meist sind in diesem Zeitraum die Preise für Unterkünfte spürbar geringer.

185
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Jan
Feb
Medianpreis pro Nacht in €

Verfügbarkeit der Ferienunterkünfte auf Norderney

Auf Norderney unterscheiden sich die Verfügbarkeiten der Unterkünfte je nach Jahreszeit stark. So sind in der Juli-Woche vom 22.07. - 28.07. lediglich 9 % an Ferienwohnungen und Ferienhäusern verfügbar. Andererseits haben wir im Dezember in der Woche vom 02.12. - 08.12. mit 92 % die höchste Verfügbarkeit.

92 %
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Jan
Feb
Verfügbare Unterkünfte in %

Wissenswertes über Norderney für Ihren Aufenthalt

Norderney ist eine der sieben bewohnten Ostfriesischen Inseln und liegt im Nordwesten Deutschlands, direkt an der Nordseeküste. Die Insel ist bekannt für ihre atemberaubende Naturlandschaft, ihren charmanten Ortskern und die vielfältigen Freizeitmöglichkeiten, die sie ihren Besuchern bietet.

Geschichte und Kultur

Norderney hat eine lange und interessante Geschichte. Die Insel wurde erstmals im 14. Jahrhundert urkundlich erwähnt. Im Jahr 1797 wurde Norderney zum Seebad ernannt und zählt damit zu den ältesten Seebädern Deutschlands. Im Laufe der Zeit hat sich die Insel zu einem beliebten Urlaubsziel entwickelt, ohne dabei ihren ursprünglichen Charme zu verlieren. Die Insel bietet eine Vielzahl an kulturellen Veranstaltungen, darunter Konzerte, Theateraufführungen und Filmfestivals, sowie mehrere Museen, die Einblicke in die Geschichte und Kultur der Insel geben.

Natur und Landschaft

Norderney ist geprägt von einer beeindruckenden und abwechslungsreichen Naturlandschaft. Die Insel ist Teil des Nationalparks Niedersächsisches Wattenmeer, der zum UNESCO-Weltnaturerbe zählt. Hier können Sie Wattwanderungen unternehmen, Vögel beobachten oder die Robbenkolonien besuchen. Zudem bietet Norderney kilometerlange Sandstrände, Dünenlandschaften und Marschland. Zahlreiche Wander- und Radwege laden dazu ein, die Insel und ihre Schönheit zu erkunden.

Urlaub in einer Ferienwohnung in Norderney

Ferienwohnungen auf Norderney bieten die ideale Möglichkeit, den Alltag hinter sich zu lassen und eine wahrhaft unvergessliche Auszeit zu erleben. Mit ihrer Lage in direkter Strandnähe und dem unvergleichlichen Meerblick vom Balkon oder der Terrasse aus bieten diese Unterkünfte ein einzigartiges Urlaubsflair.

Die Ausstattung Ihrer Traumferienwohnung

Jede Wohnung auf Norderney ist liebevoll gestaltet und mit allem Komfort ausgestattet, den Sie für einen entspannten Kurzurlaub benötigen. Die Fewos bieten Platz für mehrere Personen, sodass sowohl Familien als auch Gruppen von Freunden willkommen sind. Eine voll ausgestattete Küche ermöglicht Ihnen die Zubereitung von Mahlzeiten nach Ihrem Geschmack und zu Ihren bevorzugten Zeiten. Neben eigener Küche und WLAN ist das Highlight vieler Appartements zweifellos der Balkon oder die Terrasse mit Meerblick, auf dem Sie den Tag bei einer Tasse Kaffee oder einem Glas Wein ausklingen lassen können.

Die Umgebung der Ferienwohnungen

Viele der Ferienwohnungen auf Norderney besitzen einen wunderschön gestalteten Garten. Hier können Sie entspannte Stunden in der Sonne verbringen oder ein gutes Buch lesen, während Sie die frische Meeresbrise genießen. Die Nähe zum Ufer ermöglicht es Ihnen, jederzeit einen Spaziergang zu unternehmen oder einen Tag am Strand zu verbringen.

Service und Buchung

Nicht zu vergessen ist der angebotene Service. WLAN ist in den meisten Ferienwohnungen vorhanden, sodass Sie stets mit der Außenwelt verbunden bleiben können. Sollten Sie weitere Fragen zu Ihrer Unterkunft haben oder spezielle Wünsche, steht Ihnen der Vermieter gerne zur Verfügung. Wenn Sie Ihre perfekte Ferienwohnung auf Norderney gefunden haben, können Sie diese einfach und unkompliziert buchen oder mieten. Beginnen Sie noch heute mit der Planung Ihres nächsten Urlaubes und tauchen Sie ein in die unvergleichliche Atmosphäre.

Die schönsten Strände auf Norderney rund um Ihre Fewo Auszeit

Auf Norderney werden Sie die mit Abstand schönsten Stränden an der Nordseeküste finden: weitläufige weiße Sandstrände laden auf 15 km Länge zum Entspannen und Erholen ein. Je nach Lage sind die verschiedenen Strände recht unterschiedlich. Im Norden und Westen werden Sie bewirtschaftete Strandabschnitte finden. Im Osten treffen Sie auf weitgehend unberührte Natur und breite weiße Strände. Der Süden bietet ein absolutes Kontrastprogramm: dort gibt es grüne Wälder.

Nordstrand

Am Nordstrand in Norderney pulsiert das Leben: Zahlreiche Restaurants wie das Surfcafé, Cornelius und die Milchbar laden zum Verweilen ein. Strandkörbe bieten für Groß und Klein jede Menge Gelegenheiten sich zu erholen und die Promenade ist fußläufig zu erreichen. Für einen Familienurlaub ist der Nordstrand genau das richtige Ziel, der westliche Teil ist zudem ein ideales Gebiet für Surfer.

Weststrand

Den Weststrand finden sie in direkter Nähe zur Stadt und zum Hafen und er geht nahtlos in den Nordstrand über. Familien mit kleinen Kindern werden in diesem Strandabschnitt auf ihre Kosten kommen. Kinderspielplätze, Strandkörbe, Toiletten und der feine weiße Sand bieten viele Möglichkeiten für einen tollen Tag am Strand. Am Weststrand finden Sie außerdem den einzigen Kletterwald auf der Insel Norderney!

Oststrand

Der Oststrand "Weiße Düne" auf Norderney liegt rund 5 km vom Stadtzentrum entfernt und kann mit Bus, Fahrrad oder zu Fuß problemlos erreicht werden. Restaurants, Strandkörbe und Infrastruktur sind hier nur rar gesät. Dafür besticht die "Weiße Düne" mit einem feinen weißen Sandstrand, einer einmaligen Dünenlandschaft und ist im Vergleich mit den anderen Stränden recht naturbelassen. Ein zusätzliches Highlight ist das gleichnamige Restaurant "Weiße Düne", ein Tipp: unbedingt vorher einen Tisch reservieren!

Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten für Ihren Urlaub auf Norderney

Das Conversationshaus

Das Conversationshaus in Norderney ist ein imposanter historischer Bau, der als soziales Zentrum der Insel dient. Hier finden regelmäßig Veranstaltungen und Ausstellungen statt. Im Inneren des Gebäudes befinden sich eine Bibliothek, ein Lesesaal und ein Café. Der umliegende Kurplatz mit seinen gepflegten Gärten ist ebenfalls ein angenehmer Ort zum Verweilen.

Der Leuchtturm

Der Norderneyer Leuchtturm ist ein markantes Wahrzeichen der Insel. Bei einem Aufstieg können Sie eine fantastische Aussicht über die gesamte Umgebung und das umliegende Wasser genießen. Der Leuchtturm ist nicht nur eine beliebte Touristenattraktion, sondern auch ein aktiver Leitpunkt für die Schifffahrt.

Das Kap Norderney

Das Kap Norderney ist der östlichste Punkt der Insel und bietet einen beeindruckenden Blick auf die Nordsee. Es ist ein beliebter Ort für Wanderungen und Picknicks und beheimatet eine Vielzahl von Vögeln und anderen Wildtieren.

Das Bademuseum

Das Museum auf Norderney bietet einen interessanten Einblick in die Geschichte des Badelebens auf der Insel. Mit vielen historischen Fotografien und Artefakten, wie alten Badekabinen und Badeanzügen, wird die Entwicklung des Seebades anschaulich dargestellt.

Das Nationalparkhaus

Das Nationalparkhaus ist ein Muss für Natur- und Tierliebhaber. Hier können Sie sich über den Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer, seine Flora, Fauna und die besondere Bedeutung dieses Ökosystems informieren. Darüber hinaus werden regelmäßig geführte Wanderungen und Exkursionen angeboten.

Ausflugsziele für Ihren Familienurlaub auf Norderney

Das Badehaus Norderney

Das Badehaus Norderney ist ein echtes Highlight für die ganze Familie. Es bietet ein vielfältiges Angebot mit Erlebnisbad, verschiedenen Saunen und Wellnessanwendungen. Für die kleinen Gäste gibt es ein spezielles Kinderbecken und einen Spielbereich. Das Meerwasser in den Becken sorgt für ein besonderes Badeerlebnis.

Die Seehundstation Nationalpark-Haus

Die Seehundstation Nationalpark-Haus ist ein spannendes Ausflugsziel für Natur- und Tierfreunde jeden Alters. Hier können Sie Seehunde aus nächster Nähe erleben und mehr über diese faszinierenden Tiere und ihren Lebensraum erfahren. Besonders spannend sind die regelmäßig stattfindenden Fütterungen.

Der Abenteuerspielplatz am Nordstrand

Am Nordstrand befindet sich ein großer Abenteuerspielplatz, der Kindern stundenlangen Spaß bietet. Mit Klettergerüsten, Rutschen, Schaukeln und einer Seilbahn ist für reichlich Abwechslung gesorgt. Von den umliegenden Sitzgelegenheiten aus können Eltern ihre Kinder beobachten und dabei den Ausblick auf das Wasser genießen.

Das Schiffsmuseum "Rau IX"

Das Schiffsmuseum "Rau IX" ist ein altes Rettungsschiff, das in ein Museum umgewandelt wurde. Hier können Sie und Ihre Familie mehr über die spannende Geschichte der Seenotrettung erfahren. Eine Besichtigung des Innenraums bietet Einblicke in das Leben und Arbeiten der Crew an Bord.

Die Wattwanderung

Ein absolutes Muss bei einem Aufenthalt auf Norderney ist eine geführte Wattwanderung. Diese bietet nicht nur die Möglichkeit, die einzigartige Landschaft des Wattenmeeres zu erkunden, sondern auch, mehr über dieses einzigartige Ökosystem zu lernen. Besonders für Kinder ist dies ein spannendes und lehrreiches Abenteuer.

FAQ Sektion: Häufige Fragen zum Thema Ferienwohnung Norderney

Wann ist die beste Reisezeit?

Die beste Reisezeit für Norderney hängt stark davon ab, welche Aktivitäten Sie auf der Insel unternehmen möchten. Für Badeurlauber sind die Sommermonate von Juni bis August ideal, da die Temperaturen zu dieser Zeit am wärmsten sind und Sie die langen Sandstrände der Insel und das erfrischende Meer voll auskosten können. Genießen Sie zu diesem Zeitpunkt einen unvergesslichen Kurzurlaub in einem Sommerloft. Für Naturliebhaber und Wanderer sind Frühling (April bis Juni) und Herbst (September bis Oktober) sehr empfehlenswert, da das Wetter milder und die Landschaft zu diesen Zeiten besonders schön ist. Im Winter ist die Insel weniger belebt, was einen ruhigen und entspannenden Urlaub ermöglicht, aber denken Sie daran, dass es in dieser Zeit auch recht kalt und windig sein kann. Letztendlich hat jede Jahreszeit auf Norderney ihren eigenen Charme, und es gibt immer etwas zu erleben, unabhängig von der Saison.

Wie ist das Klima?

Das Klima auf Norderney ist maritim geprägt und daher von mäßigen Temperaturen und hoher Luftfeuchtigkeit gekennzeichnet. Die Insel profitiert vom Golfstrom, der für milde Winter und kühlere Sommer sorgt. Die durchschnittlichen Höchsttemperaturen im Sommer liegen in der Regel zwischen 18 und 22 Grad Celsius, während sie im Winter meist um den Gefrierpunkt liegen. Schnee ist auf der Insel eher selten.

Ein wesentliches Merkmal des Klimas auf Norderney ist der Wind. Als Nordseeinsel ist Norderney oft windig, wobei die stärksten Winde in der Regel im Winter auftreten. Dies macht die Insel zu einem beliebten Ziel für Windsurfer und Kitesurfer.

Die Niederschlagsmenge auf Norderney ist das ganze Jahr über relativ gleichmäßig verteilt, es gibt keine ausgesprochenen Trocken- oder Regenzeiten. Der Herbst neigt jedoch dazu, etwas nasser zu sein als die anderen Jahreszeiten. Trotz des wechselhaften Wetters hat Norderney vergleichsweise viele Sonnenstunden, insbesondere im Frühjahr und Sommer.

Ist ein Aufenthalt mit Hund empfehlenswert?

Auf jeden Fall ist eine Reise nach Norderney mit Haustier empfehlenswert. Die Insel bietet zahlreiche Möglichkeiten für Besitzer und ihre vierbeinigen Freunde. Es gibt spezielle Hundestrände, an denen Ihr Tier frei herumlaufen und spielen kann. Außerdem sind die weitläufigen Küsten und Waldgebiete ideal für lange Spaziergänge oder Wanderungen mit Ihrem Hund. Viele Appartements auf Norderney sind zudem hundefreundlich und bieten spezielle Annehmlichkeiten für Haustiere. Darüber hinaus gibt es auf der Insel auch einige Hundepensionen und Tierärzte, falls Sie diese benötigen sollten. Bitte denken Sie jedoch immer daran, die Regeln für die Vierbeiner auf der Inland zu beachten, wie beispielsweise Leinenpflicht in bestimmten Bereichen und die Verwendung von Hundetüten.

Was sollte ich für den Urlaub auf Norderney unbedingt einpacken?

Da das Wetter recht wechselhaft sein kann, sollten Sie auf jeden Fall Kleidung für alle Wetterbedingungen einpacken. Unverzichtbar sind eine wind- und wasserdichte Jacke, ein warmer Pullover und robustes Schuhwerk für Spaziergänge am Strand oder in den Dünen. Selbst im Sommer kann es auf der Insel abends kühl werden, daher sollten auch etwas wärmere Kleidungsstücke nicht fehlen.

Für den Badeurlaub dürfen natürlich Badebekleidung, ein Handtuch und ausreichend Sonnenschutz nicht fehlen. Wenn Sie vorhaben, viel Zeit am Strand zu verbringen, könnte auch ein Windschutz oder ein Sonnenschirm nützlich sein. Strandspielzeug für Kinder oder ein gutes Buch für entspannte Stunden sind ebenfalls empfehlenswert.

Wenn Sie planen, die Natur der Insel zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu erkunden, sollten Sie unbedingt eine Karte oder ein GPS-Gerät dabei haben. Auch ein Fernglas könnte interessant sein, um Vögel und andere Tiere beobachten zu können.

Die meisten Geschäfte auf Norderney akzeptieren Kredit- und EC-Karten, aber es ist immer gut, etwas Bargeld dabei zu haben, falls kleinere Läden oder Marktstände keine Kartenzahlung akzeptieren. Vergessen Sie nicht, Ihre notwendigen Medikamente, Reisedokumente und natürlich Ihre Kamera einzupacken, um die schönsten Momente Ihres Urlaubs festzuhalten.

Wie erreiche ich am besten Norderney?

Die Insel Norderney erreichen Sie am besten mit der Fähre. Die Fähren verkehren regelmäßig zwischen dem Festlandshafen Norddeich und Norderney. Die Überfahrt dauert in der Regel etwa eine Stunde. Bitte beachten Sie, dass die genauen Abfahrtszeiten von den Gezeiten abhängig sind und daher variieren können.

Wenn Sie mit dem Auto anreisen, können Sie dieses auf dem kostenpflichtigen Parkplatz in Norddeich abstellen, da der Autoverkehr auf Norderney eingeschränkt ist. Es ist jedoch möglich, eine Sondergenehmigung zur Mitnahme des Autos auf die Insel zu erhalten, wenn Sie eine Unterkunft für mindestens eine Woche gebucht haben und die Wohnung einen eigenen Parkplatz bietet.

Anreisen mit der Bahn sind ebenso möglich. Der nächstgelegene Bahnhof ist Norddeich Mole, der nur wenige Gehminuten von der Fähre entfernt ist. Von vielen deutschen Städten gibt es Direktverbindungen oder Verbindungen mit nur einem Umstieg nach Norddeich Mole.

Auch eine Anreise per Flugzeug ist möglich. Norderney verfügt über einen kleinen Flughafen, der vor allem für Rundflüge genutzt wird, aber auch von kleinen Charterflugzeugen angeflogen werden kann. Der nächstgelegene große Flughafen ist in Bremen, von dort aus können Sie mit der Bahn weiter nach Norddeich Mole reisen und die Fähre nach Norderney nehmen.

Weitere interessante Regionen für Ihren Urlaub auf den Ostfriesischen Inseln

Ferienwohnungen & Ferienhäuser in der Nähe von Norderney

Mehr anzeigen
EXAKTES DATUM
FLEXIBLES DATUM
Wie lange möchten Sie vereisen?
Eine Woche
Zwei Wochen

1) Wie lange möchten Sie verreisen?

2) Bitte wählen Sie Ihre früheste Anreise und späteste Abreise.

Bitte geben Sie eine Anzahl von Nächten an.
Bitte wählen Sie Ihre früheste Anreise und späteste Abreise.
Personen
2
Schlafzimmer
1