XWir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehenWir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen

Natur- und Familienparadies Mecklenburgische Seenplatte

Mit mehr als 1.000 malerischen Seen zählt die Mecklenburgische Seenplatte zu den wasserreichsten Regionen Deutschlands. Die Ferienwohnungen von Travanto sind ideale Ausgangspunkte für Bootstouren und Wanderungen im Naturidyll.
Das Naturparadies Mecklenburgische Seenplatte ist ein ideales Urlaubsziel für Familien. Die Region im Nordosten Deutschlands bietet schier unendliche Freizeitmöglichkeiten: Hier liegt unter anderem das größte vernetzte Wassersportrevier in ganz Europa! Es erwarten Sie idyllische wie auch lebhafte Buchten und eine einzigartige Flora und Fauna zum Erkunden. An vielen der 1.117 Seen fällt das Ufer flach ab, sodass auch Kinder hier ideal baden können. An künstlich angelegten Sandstränden kommt richtiges Mittelmeerfeeling auf. Ein Highlight ist der Müritz-Nationalpark, der von der UNESCO als Weltnaturerbe ausgezeichnet wurde. Besonders komfortabel wohnen Familien in den geräumigen Ferienwohnungen der Mecklenburgischen Seenplatte. Die Unterkünfte punkten mit genügend Platz für alle Reiseteilnehmer, modernen Küchen und besonders kinderfreundlichen Gastgebern. Hier verbringen Sie Ihre wohlverdienten Ferien in entspanntem Ambiente.

Aktivurlaub mit der Familie am See

Eine Bootsfahrt auf den blitzblauen Gewässern der Mecklenburgischen Seenplatte zählt zu den Höhepunkten eines Aktivurlaubs. Die aussichtsreichen Rundfahrten starten von verschiedenen Ausgangspunkten wie Plau am See oder dem Luftkurort Malchow am gleichnamigen Gewässer. Auf vielen Schiffen ist sogar die Mitnahme von Fahrrädern erlaubt, sodass sich ausgedehnte Touren leicht abkürzen lassen, wenn Kinder müde werden. Aktive entdecken die Region auch gerne auf den insgesamt 140km langen Wasserwanderstrecken. Mit dem Kanu geht es hierbei an romantischen Seerosenfeldern und verwunschenen Wasserläufen vorbei. Mit etwas Glück schwingt ein Seeadler über den Köpfen der Gäste hinweg. Besonders lustig geht es auf einem rustikalen Holzfloß zu, das tageweise ausleihbar ist. Angler freuen sich in den sauberen Gewässern auf einen reichen Fang bestehend aus Hechten, Barschen oder Zander.

Am Bolter Kanal in Boecker Mühle begeistert ein feiner Sandstrand für Familien. Die Badestelle lädt zum Sandburgenbauen und Planschen ein. Außerdem gibt es künstliche Inseln und einen abwechslungsreichen Abenteuerspielplatz. Auch der Fleesensee ist für kleine Besucher ideal: Hier waten Wasserratten bis zu 300m hinaus in das klare Wasser. Spielgeräte sowie ein Volleyball- und Fußballplatz laden zum Austoben ein.

Schlechtwetter-Programm mit Kindern



Selbst wenn einmal nicht die Sonne scheint, hat die Mecklenburgische Seenplatte Familien viel zu bieten. In der Scheune Bollewick bei Röbel z.B. dreht sich alles um traditionelles Handwerk. In der Drechslerei kaufen Sie Andenken an den Familienurlaub, wie handgeschnitzte Tiere aus Holz. Im Bauernladen gibt es würzigen Speck und Käse sowie frische Säfte. Für Naturfreunde bietet sich ein Besuch im Müritzeum an. Hier laden interaktive Stationen kleine und große Gäste zum Mitmachen ein: In Deutschlands größtem Aquarium für einheimische Süßwasserfische bewundern Sie imposante Großmuränen und Störe aus nächster Nähe. In der beeindruckenden Vogelwelt erfahren Interessierte, wie scharf ein Adler wirklich sieht und lauschen Hörproben bekannter Arten wie Buntspecht, Zilpzalp oder Waldkauz. Zum Austoben lädt der abwechslungsreiche Indoorspielplatz kunti-bunt in Neubrandenburg ein. An den Trampolinen, der Hüpfburgenlandschaft und am Wabbelberg ist für Spaß und Bewegung gesorgt. Die Eltern sind herzlich zum Mitspielen eingeladen oder sehen zu, wie der Nachwuchs auf Elektrokarts seine Runden dreht oder den mystischen Klettervulkan erkundet.

Wander- und Erlebnispfade für Erwachsene und Kinder



Auch zu Lande bietet die Mecklenburgische Seenplatte unzählige Freizeitmöglichkeiten: Wer mehr über die einzigartige Flora mit dichten Buchenwäldern erfahren möchte, ist auf dem 8km langen Buchen-Erlebnispfad bei Zinow genau richtig. An Blaubeerbüschen entlang geht es zu einem völlig intakten Moor. Auf den familienfreundlichen und gut beschilderten Radrouten der Seenplatte entdecken Sie mit etwas Glück seltene Fischotter, Biber oder farbenprächtige Eisvögel. Auf dem 3,5km langen Walderlebnispfad bei Dargun begleitet der Wildschweinfrischling Scrofi als Maskottchen auf Schautafeln die Kinder. 15 Mitmachstationen mit einem aufregenden Labyrinth, einer Kriechröhre und einer Balancierscheibe sorgen unterwegs für Abwechslung. Besonders viel gibt es auf geführten Wanderungen mit einem Nationalpark-Ranger zu entdecken. Die Tour „Naturerleben mit Spaß und Spiel“ startet z.B. in Blankenförde und richtet sich an Familien mit kleinen Kindern. Ein Höhepunkt für Ältere ist die Abendroute zum Roten Moor bei Wesenberg. In der Dunkelheit lauschen Sie den Rufen seltener Waldkäuze und beobachten imposante Fledermäuse sowie scheue Wildtiere am Waldrand.

Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten

Die Mecklenburgische Seenplatte bietet nicht nur ein unvergleichliches Naturidyll, sondern auch Kulturschätze. Mit Kindern lohnt sich z.B. von der gemütlichen Ferienwohnung ein Ausflug in das Lehmmuseum Gnevsdorf. In der reetgedeckten Feldscheune dreht sich alles um den natürlichen Baustoff. Große und kleine Entdecker begeben sich in der Burg Stargard aus dem 13.Jh. auf eine spannende Reise in das Mittelalter. Das gesamte Ensemble ist aus Backstein errichtet, vom Rundturm lohnt sich der Ausblick. Nach einer Besichtigung ist ein Abstecher zum Abenteuerspielplatz für Familien ein Muss. Wie Prinz und Prinzessin fühlen sich Kinder im barocken Schloss auf der idyllischen Insel Mirow. Für den Rundgang durch die Innenräume mit Originalausstattung gibt es spezielle Audio-Guides für die Kleinsten. Auf Tonband hören Gäste die spannende Geschichte der Prinzessinnen Sophie Charlotte, Luise und Friederike. Auch das Erlebniskino versetzt Besucher in Erstaunen. Zum Auftanken ist das Schlosscafé mit selbstgemachten Torten ideal. Von der Terrasse überblicken Sie fast den ganzen See.

Besonderheiten der 5 größten Seen


Der Plauer See
Blick auf den Plauer See bei Abendsonne

Fast alle Gewässer der Mecklenburgischen Seenplatte sind mit Kanälen oder Flüssen miteinander verbunden. Die Müritz mit mehr als 112km² gilt als größter See der Bundesrepublik, der sich ausschließlich auf deutschem Boden befindet. Die naturbelassenen Ufer sind von Schilfrohr und Kiefernwäldern umgeben. Auf den angrenzenden Feldern pflegen außergewöhnliche Gotlandschafe und Fjäll-Rinder auf ganz natürliche Weise die Landschaft. Der Schweriner See ist mit seiner Artenvielfalt ein Eldorado für Angler: Im Innensee tummeln sich Flussbarsche und Regenbogenforellen während den Außenbereich Zander, Hechte und Aale bevölkern. Ganz in der Nähe des Ufers bietet sich der Schweriner Zoo als familienfreundliches Ausflugsziel an. Besonders attraktiv sind die 8.000m² große Nashornsavanne und das tropische Humboldthaus mit Faultieren und niedlichen Totenkopfaffen. Mit seinen breiten Ufern und den Naturbadestellen ist der Plauer See prädestiniert für kleine Wasserratten. Wer mit einem Boot in der Nähe des Ufers schippert, entdeckt womöglich Fisch- und Seeadler, Fischotter und Eisvögel. Den Kummerower See erkunden Familien am liebsten auf einer 17km langen, abenteuerlichen Draisinenfahrt von der Klosterstadt Dargun nach Salem. Um den Tollensesee wiederum führt ein 35km langer, aussichtsreicher Radweg.

Besonderheiten und Veranstaltungen

Nirgendwo sonst lernen Gäste beim Urlaub in einer Ferienwohnung Einheimische so gut kennen wie auf den abwechslungsreichen Volksfesten. Im Rahmen des 48-Stunden-Ansommerns an der Mecklenburgischen Seenplatte Anfang Mai reisen Familien besonders günstig in das Seenparadies. Kostenlose Ortsführungen, interessante Kräuterworkshops und Ermäßigungen bei den Schifffahrtsbetrieben sind nur einige der Höhepunkte. Seit 1994 begeistert die Aktion KunstOffen zu Pfingsten Familien. Mittlerweile beteiligen sich 500 Orte und mehr als 800 Künstler. Maler, Bildhauer und Fotografen öffnen ihre Ateliers und Werkstätten und ermöglichen einen authentischen Einblick in ihre Arbeitswelt. Herrlich präsentiert sich die Naturlandschaft der Mecklenburgischen Seenplatte beim Indian Summer im Herbst. Wenn jedes Blatt eine andere Farbe zu haben scheint, laden Gutsherren zum Genießen ein. Typisch für die regionale Küche Mecklenburgs ist die Kombination aus süßen und sauren Zutaten. Die deftige Kartoffelsuppe Tüffel un Plum z.B. landet mit Speck und Pflaumen auf dem Teller. Wer Grönen Heini bestellt, erhält einen nahrhaften Eintopf mit Birnen, Bohnen und Speck.
Neu bei Travanto
Useriner Ferienhaus
Max. 6 Personen
Zimmer: 4
Ort: Userin
ab 47 €
pro Nacht
Neu bei Travanto
Ferienhaus Liepen
Max. 4 Personen
Zimmer: 3
Ort: Klein Vielen
ab 83 €
pro Nacht
Neu bei Travanto
Villa Bunterkunt am Useriner See
Max. 8 Personen
Zimmer: 5
Ort: Userin
ab 81 €
pro Nacht