XWir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehenWir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen

Ferienwohnungen & Ferienhäuser für Ihren Urlaub in Nordstrand

 
 

Ferienwohnungen für Ihren Urlaub in Madrid

Gästebewertung
4,2 von 5,0
25 Bewertungen für 10 Ferienunterkünfte des Ortes Nordstrand
Neu bei Travanto
Friesenhof direkt am Meer
Max. 6 Personen
Zimmer: 4
Ort: Nordstrand
ab 54 €
pro Nacht
Neu bei Travanto
Friesenhof
Max. 6 Personen
Zimmer: 4
Ort: Nordstrand
ab 54 €
pro Nacht
Neu bei Travanto
Reetdachkate Nordstrand
Max. 4 Personen
Zimmer: 2
Ort: Nordstrand
ab 39 €
pro Nacht

Ferienunterkünfte mit besonderer Ausstattung in Nordstrand


Das könnte Sie auch interessieren

Alles Wissenswerte über die beliebtesten Sehenswürdigkeiten auf der Halbinsel Nordstrand ✓ Kompakt ✓ Hilfreich ✓ Informativ
Jetzt für den Newsletter anmelden und keine Angebote mehr verpassen!

Wissenswertes über Nordstrand

Das Nordseeheilbad Nordstrand liegt mitten im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer. Wer sich für eine Ferienwohnung auf Nordstrand entscheidet, reist auf eine eingedeichte Halbinsel unweit von Husum. Hier erwartet die Besucher eine intakte Natur und ein gesundes Reizklima. In der Idylle gehen die Uhren etwas langsamer. Wenn man den Schiffen beim Einlaufen in den Hafen Strucklahnungshörn beobachtet und am Strand erholsame Stunden verlebt, erfahren Urlauber Entschleunigung und gewinnen Abstand vom oft hektischen Alltag. Von dem 28 km langen Deich kann man den Blick über das Wattenmeer und die Halbinsel schweifen lassen. Gestärkt wird sich, ganz nach alter Friesenart, in den gemütlichen Restaurants und Teestuben. Mieten Sie sich jetzt Ihre Ferienwohnung auf Nordstrand und genießen Sie Ruhe und Natur.

Nordstrand besitzt seit 1990 den Status eines Nordseeheilbades und kann über einen 2,5 Kilometer langen Straßendamm vom Festland aus problemlos erreicht werden. Die 49 km² große Halbinsel ist in zwei Gemeinden aufgeteilt. Die meisten der 2.200 Halbinselbewohner leben in der Gemeinde Nordstrand, nur 45 von ihnen leben in der Gemeinde Elisabeth-Sophien-Koog. Auf Nordstrand findet man die Ruhe und Erholung, die man woanders vergeblich sucht. Das weite, flache Land ist wie gemacht für Radtouren, Inline-Skaten, Reiten, Walken oder ausgiebige Spaziergänge. Auf Nordstrand lebt man von der Landwirtschaft und vom Fremdenverkehr. In den letzten Jahrzehnten sind vielfältige Freizeit- und Wellesseinrichtungen entstanden. Auf den Grünstränden können es sich Besucher in traditionellen Strandkörben gemütlich machen. Im Gesundheitszentrum erwarten den Gast zahlreiche Wellness- und Gesundheitsangebote. Direkt nebenan befindet sich ein ganzjährig geöffnetes Schwimmbad mit Bewegungsbecken, Warmwasser-Sprudelbad, Sole-Kaltbad und Sauna.

Von der Ferienwohnung auf Nordstrand Sehenswürdigkeiten entdecken

Von einem Ferienhaus auf Nordstrand führen alle Wege in das viel besuchte Kurzentrum. Hier werden zahlreiche Freizeitaktivitäten angeboten und Urlauber können bei gesundheitsfördernden Heilanwendungen Alltag und Stress vergessen. Ein Informationszentrum berichtet über den Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer. Die Ausstellung wird durch ein Aquarium und eine Multivisionsshow ergänzt. Für geschichtsinteressierte Besucher zeigt das Heimatmuseum die Entwicklung von einer Insel zur Halbinsel mit vielen Informationen, Fotos und Ausstellungsstücken. Das Heimatmuseum findet man im Gebäude der Kurverwaltung. Obwohl die Halbinsel nicht besonders groß ist, gibt es hier drei Religionsgemeinschaften, von denen jede eine eigene Kirche hat. Es lohnt sich, alle Kirchen zu besichtigen, denn sie weisen alle eine wunderschöne Architektur und einmalige Atmosphäre auf. Überall auf der Halbinsel findet man die handgemachten und bemalten, grau-blauen Töpferwaren im unverkennbaren Nordstrandstil. Besucher sind herzlich eingeladen in die Werkstätten zu kommen, wo sie bei der Herstellung der Töpferwaren zuschauen und diese auch erwerben können.

Ein Ferienhaus auf Nordstrand ist der ideale Ausgangspunkt für Wanderungen und Radtouren. Das flache Land lässt Urlauber ohne Schwierigkeiten auch weitere Strecken zurücklegen. Die Halbinsel ist ein guter Startpunkt für viele Ausflüge, sei es eine Führung durch die Salzwiesen vor den Deichen, Wattwanderungen oder Wagenfahrten durch das Watt zu den Halligen und zu der untergegangenen Hafenstadt Rungholt oder eine Schifffahrt zu einer der anderen Inseln im Wattenmeer. Vom Hafen Strucklahnungshörn starten die Ausflugsschiffe zu den Seehundbänken, den Halligen oder den anderen Wattenmeerinseln. Es bestehen unter anderem Fährverbindungen zur Insel Pellworm und Amrum. Auch die beliebte Einkaufsstadt Husum lohnt einen Abstecher. Nicht nur Nordstrand ist eine Reise wert. Nutzen Sie die Gelegenheit und sehen sich auch die Umgebung an.