XWir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehenWir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen
Urlaubsmagazin

Die 20 schönsten Seen Deutschlands

Vom tiefsten Süden bis zum hohen Norden verteilen sich die 20 schönsten Seen Deutschlands. Hier gibt es Sandstrände, Liegewiesen, Spielplätze und eine Menge Action im kristallklaren Wasser. Auch lange Wanderungen in Wassernähe und Abendteuer in der Natur können den Urlaub am See besonders bereichern.

Doch vorher gilt zu beantworten, welcher See perfekt zu Dir passt.

Alle Seen nach Bundesländern:

1. Großer Plöner See, Schleswig-Holstein

Weitläufige Seenlandschaft – Der Plöner See ist mit einer Wasserfläche von 28km² der größte See Schleswig-Holsteins und immerhin der zehntgrößte Deutschlands. Rund um den bis 56m tiefen See gibt es 15 Badestellen. Die wohl beliebteste ist die weit in den See ragende Landzunge Prinzeninsel mit kleinem Sandstrand, die mit einem Spaziergang durch einen schönen Wald erreicht werden kann. Größere Städte in der Nähe sind Ascheberg und Plön (Sehenswürdigkeiten in Plön).

Die Badestelle Dersau am Südwestufer verfügt über einen Badesteg und eine Badeinsel. Auf dem Grillplatz können Selbstversorger den Badetag mit mitgebrachten Leckereien ausklingen lassen. Einige weiteren Badestellen, wie etwa die Badestelle Seeblick, erfreuen junge Gäste mit Kinderspielplätzen. Auch Bolzplätze, Liegewiesen und einige Restaurants sind vorhanden.

Schnellcheck 
  • Sandstrand ✔
  • Liegewiese ✔
  • Segelschule ✔
 

2. Schaalsee, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern

Grüne Oase an der Ländergrenze – Das bezaubernde Gewässer von Holstein und Mecklenburg zählt zum UNESCO-Biosphärenreservat. Der Schaalsee ist rund 14km lang und bis zu 70m tief. Er kann gut mit Tret-, Segel- und Ruderboot erkundet werden. An der Südspitze erwartet die Urlauber das Strandbad Zarretin, wo es einen weitläufigen Spielplatz für die kleinen Gäste gibt.

Das Baden ist an ausgewählten Stellen wie Groß Thurow, Techin, Dargow und Seedorf erlaubt. Die idyllische und artenreiche Natur kann bei Wanderungen und Radtouren erforscht werden. Außerdem werden in der Umgebung Eselwanderungen sowie Ausritte zu Pferd angeboten. Einen Besuch wert ist auch das Informationszentrum des Biosphärenreservats in Pahlhuus.

Schnellcheck
  • Sandstrand ✔
  • Liegewiese ✔
  • Kanu-/Bootsvermietung ✔

 

Ein ruhiges Plätzchen am Ufer des Schaalsees

3. Müritz, Mecklenburg-Vorpommern

Wasserspaß an der Mecklenburgischen Seenplatte – Die Müritz misst satte 110km² und ist damit der größte innerdeutsche See. Es gibt Uferabschnitte für Mobilitätseingeschränkte und außerdem Strände, wo Hunde mitgeführt werden dürfen. Auch FKK-Anhänger finden geeignete Bereiche, um der Freikörperkultur zu frönen.

Familien schätzen die ausgezeichnete Wasserqualität und das Unterhaltungsangebot. Es werden zum Beispiel Schwimmkurse für die Kleinen offeriert.

Ein besonders beliebter Treffpunkt für Wasserratten ist am Südostufer der Bolter Kanal in Boeker Mühle. Dort gibt es einen ausgezeichneten Sandstrand zum Sonnenbaden. Während die Erwachsenen entspannen, nehmen die Kinder ordentlich Anlauf und springen von den Badeinseln ins kühle Nass. Auf dem großen Abenteuerspielplatz wird ebenfalls nach Herzenslust getobt.

Schnellcheck
  • Sandstrand ✔
  • Liegewiese ✔
  • FKK Bereiche ✔
  • Barrierefreie Zugänge ✔
 

Die Müritz ist eine der schönsten und abwechslungsreichsten Naturgebiete
 

4. Steinhuder Meer, Niedersachsen

Perfektes Badevergnügen bei Hannover – Der Name Steinhuder Meer führt leicht in die Irre. Handelt es sich hierbei doch um einen See und kein Meer. Mit insgesamt circa 30km² ist er der größte seiner Art in Nordwestdeutschland.

Insbesondere zwei Strände ziehen die Badegäste rund um Hannover an – die Weiße Düne im Norden und die malerische Insel im See. Das Eiland kann tagsüber bequem über eine Fußgängerbrücke erreicht werden. Der Zugang ist kostenlos, es wird allerdings um 22 Uhr geschlossen. Bis dahin begeistert der große, künstlich angelegte Sandstrand die Badegäste. Abends wird ein buntes Programm mit Beachpartys, Feuerwerk und Freiluftkino geboten.

Schnellcheck 
  • Sandstrand ✔
  • Liegewiese ✔
  • Segelschule ✔
  • Kitekurse ✔
  • Windsurfen ✔
  • Stand Up Paddeling ✔
  • Beach Parties ✔

Lichtspiele am Steinhuder Meer
 

5. Scharmützelsee, Brandenburg

Brandenburgs Feriengebiet – Der Scharmützelsee in Brandenburg, südlich von Fürstenwalde an der Spree, ist Teil des weitläufigen Feriengebietes des Märkischen Meeres. Die über 300 Seen und Flussläufe der Gegend erstrecken sich über mehrere benachbarte Gemeinden und bieten zahlreiche Ausflugs- und Unterhaltungsmöglichkeiten wie Thermalbäder, eine Ganzjahres-Bobbahn und lange Radwanderwege durch die herrliche Natur.

Auch rund um den über 1km langen See sorgen umfangreiche Freizeitmöglichkeiten für Abwechslung. Insbesondere in Bad Saarow am Nordostufer und dem südlich gelegenen Wendisch-Rietz werden zahlreiche Wassersportmöglichkeiten angeboten. Tret- und Paddelboote stehen ebenso zur Verfügung wie motorisierte Boote. Die beliebtesten Seebäder befinden sich in Bad Saarow und am Cecilienpark.


Schnellcheck 
  • Sandstrand ✔
  • Liegewiese ✔
  • Tret- und Paddelboote ✔
  • Wakeboard ✔
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein von @jeanfeedler geteilter Beitrag am

6. Wannsee, Berlin

Meer-Feeling am Stadtrand – Der Wannsee ist nicht nur viel besungen, sondern auch gerne besucht. Das liegt zum einen am kristallklaren Wasser und zum anderen an dem feinen, goldgelben, 1-km-langen Sandstrand. Es handelt sich nicht um einen klassischen See, sondern um eine große Ausbuchtung der Havel. Der Sand des geschichtsträchtigen Strandbads Wannsee stammt übrigens von der Ostsee und wurde einst mit dem Zug hierher gebracht.

Das flach abfallende Ufer ist ideal für planschende Kinder. Außerdem sorgen die Rutschen für Jubelrufe. Zum Ausruhen geht es nach dem Schwimmen in die gemütlichen Strandkörbe. Für Freunde der Freikörperkultur gibt es textilfreie Bereiche zum Relaxen. Der Wannsee in Berlin ist ideal für Urlauber, die eine Städtereise mit einem Badeausflug kombinieren wollen.

Schnellcheck 
  • Sandstrand ✔
  • Liegewiese ✔
  • Strandkörbe ✔
  • Beachvolleyball ✔
  • Biergarten ✔
  • Rudern ✔
  • Kanu & Kajak ✔
  • Stand Up Paddeling ✔
  • FKK Bereich ✔
 

Herrlicher Sandstrand am Wannsee in Berlin
 

7. Otto-Maigler-See, Nordrhein-Westfalen

Beachclub trifft auf Badesee – Der Otto-Maigler-See in Hürth bei Köln entstand in einem Tagebaurestloch beim Braunkohleabbau und erreicht eine Tiefe von etwa 7m. An der Nordküste des Sees gibt es ein Strandbad mit einem gut 500m langen Sandstrand und umfangreichem Sportangebot. Es kann Fußball und Beachvolleyball gespielt werden und auf dem See ist das Surfen, Rudern und Segeln erlaubt.

Ein Beachclub und ein Restaurant mit schöner Sommerterrasse sorgen für das leibliche Wohl und erfrischende Getränke.
Auf dem Rundwanderweg um den See genießen Ruhesuchende beim ausgiebigen Spaziergang die schöne Natur, während die Kids von der Kinderanimation am See betreut werden.

Schnellcheck 
  • Sandstrand ✔
  • Liegewiese ✔
  • Beachvolleyball ✔
  • Fußball ✔
  • Beachclub ✔
  • Surfen, Rudern ✔
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Angela (@cafelatte43) am

8. Halterner Stausee, Nordrhein-Westfalen

 
Feiner Sandstrand zum Sonnenbaden – Im Ruhrgebiet begeistert der Halterner Stausee mit ausgezeichneter Wasserqualität und einem rund 800m langen Natursandstrand im Seebad. Auf den großzügigen Liegewiesen entspannen die Badegäste nach dem Schwimmen. Die Kinder turnen zeitgleich noch eine Runde auf dem Spielplatz. Es gibt einen Imbiss und zusätzlich ist auch das Grillen in einem gesonderten Bereich erlaubt.

Sportliche Urlauber verbrennen beim Segeln, Paddeln und Surfen die Kalorien von Bratwurst und Kotelett. Weitere Attraktionen der Region sind der 10km lange Rundweg mit schönen Aussichtspunkten auf den See sowie die Rundfahrt mit dem Schiff Möwe. Jedes Jahr findet Anfang Juni das beliebte Stausee-Festival mit Sandburgwettbewerben, Segelregatta und Beachparty statt.

Schnellcheck 
  • Sandstrand ✔
  • Liegewiese ✔
  • Imbiss ✔
  • Speilplatz ✔
  • Grillbereiche ✔
  • Paddeln, Surfen, Segeln ✔

Der Stausee in Haltern am See

9. Cospudener See, Sachsen

Leipzigs Stadtsee – Nur gut 6km außerhalb des Stadtzentrums ist der Badesee beliebtes Ziel der Leipziger und von Besuchern der Stadt. Am Ostufer werden im Hafen allerlei verschiedene Wassersportmöglichkeiten angeboten. Highlight ist ein eigens geschaffener Kanal auf dem man im Paddelboot die 6km bis in die Innenstadt Leipzigs zurücklegen kann.

Der etwa 10km lange Rundweg um den See ist gut asphaltiert und somit nicht nur beliebt bei Spaziergängen und Wanderern, sondern auch zum Biken und Inlinern geeignet. Sehenswert ist das jährlich im August stattfindende Drachenbootrennen. Das Strandbad am Nordufer bietet gute Badebedingungen und auf über 2km Länge viel Platz. Rund um den See haben sich zudem zahlreiche Cafés und Restaurants angesiedelt.

Schnellcheck 
  • Sandstrand ✔
  • Paddeln ✔
  • Rundweg ✔
  • Cafés und Restaurants ✔
Der Cospudener See mit Beachclub bei Leipzig
Der Cospudener See mit Beachclub bei Leipzig
 

10. Kulkwitzer See, Sachsen

Abwechslung am "Kulki" – Der Kulkwitzer See zwischen Markranstädt und Leipzig entstand ebenfalls in einem ehemaligen Braunkohleabbau-Gebiet. Der ca. 8km lange und 1km breite See erreicht eine Tiefe von bis zu 32m. An dem Gewässer wird ein umfangreiches Sportprogramm angeboten, an der Nordböschung gibt es eine Wasserski- und Wakeboardanlage, darüber hinaus werden auch Boote vermietet. Am Ufer sorgen ein Spielplatz mit Tischtennisplatten und ein großer Klettergarten für Abwechslung. Der See ist ein beliebtes Ziel bei Tauchern, für die drei Einstiege und Unterwasserplattformen erreichtet wurden. Zahlreiche Fischarten und eigens versenkte Objekte garantieren spannende Tauchgänge. Der neu angelegte Radweg eignet sich bestens für Radtouren, Spaziergänge und zum Inlinern.

Schnellcheck 
  • Sandstrand ✔
  • Liegewiese ✔
  • Segelschule ✔
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von KerstinB (@chrischello) am

Um Sandstrände, Wassersport und Natur optimal zu genießen, am besten direkt eine Ferienwohnung in Ufernähe suchen:

11. Edersee, Hessen

Ein Stausee als Freizeitparadies – Der zweitgrößte Stausee der Bundesrepublik liegt rund 50km südwestlich von Kassel und ist ein Eldorado für Aktivurlauber. Um das idyllische Gewässer führen viele Rad- und Wanderwege. Auch auf dem See wird sich beim Surfen, Segeln, Tauchen, Wasserski und Rudern ordentlich ausgepowert. Das Baden ist insbesondere an der Waldecker Bucht ein Vergnügen für die ganze Familie.

Das Strandbad punktet mit ausreichend Liegefläche, einer Badeinsel und einem sandigen Ufer zum Buddeln und Sandburgenbauen. Direkt an der Westseite der Sperrmauer gibt es einen Aquapark, in dem der Edersee im Miniformat entdeckt werden kann. Hängebrücke, Wasserrad und Hangelseil sind nur wenige der Attraktionen für die Besucher. Nicht weit vom Edersee liegt die Burg Waldeck, die ebenfalls ein hervorragendes Ausflugsziel ist. Mehr zu Burgen und Schlössern in Deutschland, findest Du hier.

Schnellcheck 
  • Sandstrand ✔
  • Surfen ✔
  • Segeln ✔
  • Wasserski ✔
  • Rudern ✔
  • Tauchen ✔
 

Burg Waldeck am Edersee

12. Langener Waldsee, Hessen

Badespaß an Hessens Mittelmeer – Der Langener Waldsee befindet sich nur ca. 2km entfernt vom Frankfurter Flughafen und ist dennoch ein Ort der Ruhe. Der ehemalige Baggersee verfügt über einen abgetrennten Schwimmbereich sowie einen 900m langen, feinen Sandstrand und zahlreiche Liegewiesen.

Kinder spielen am Strand oder auf einem am Ufer gestrandeten „Piratenboot“. Teilweise ist das Grillen erlaubt, ansonsten sorgt ein Kiosk mit kleinen Snacks und Getränken für Stärkung. Rund um den See finden Wanderer, Spaziergänger, Jogger und Radfahrer ihr Naturidyll, während Sportbegeisterte die 4 Volleyballfelder nutzen können. Im Juli ist der See jährlich Austragungsort des Ironman-Germany Triathlons.

Schnellcheck 
  • Sandstrand ✔
  • Liegewiese ✔
  • Grillbereiche ✔
  • Kiosk ✔
  • Volleyballfelder ✔
  •  
 

13. Laacher See, Rheinland-Pfalz

Calderasee in Rheinland Pfalz – Der größte See von Rheinland-Pfalz, der Laacher See hat vulkanischen Ursprung, der letzte Ausbruch liegt allerdings schon gut 12.000 Jahre zurück. Heute bildet der See mit seinem Umland das größte Naturschutzgebiet des Bundeslandes und ist mittlerweile eines der beliebtesten Ausflugsziele in der Vulkaneifel.

Die Gegend ist insbesondere beliebt bei Wanderern, die die vulkanische Landschaft auf schönen Naturpfaden entdecken. Einige naturbelassene Badestellen verteilen sich entlang des Seeufers. Das ehrwürdige Benediktinerkloster Maria Laach verfügt über einen Bootsverleih, sodass die schöne Gegend auch auf dem Wasser erkundet werden kann. In der Nähe ist zudem eine Minigolfanlage vorhanden.

Schnellcheck 
  • Naturschutzgebiet ✔
  • Bootsverleih ✔
  • Segeln ✔
  • Surfen ✔
  • Wanderwege ✔
 
Laacher See in der Vulkaneifel
Laacher See in der Vulkaneifel

14. Blaue Adria, Rheinland-Pfalz

Baden am Baggersee – Die Blaue Adria ist ein Zusammenschluss mehrerer kleiner Badeseen in der Gemeinde Altrip in Rheinland-Pfalz unweit von Ludwigshafen. Die Seenlandschaft bietet 3 Strandabschnitte, wobei der Baggersee das Herzstück bildet.

Weitere Badestellen befinden sich am Neuhöfer Altrhein und einer sich in den See erstreckenden Landzunge. Letztere ist insbesondere bei FKKlern beliebt. Idyllisch teilen einige kleine Landzungen den schönen Strand in mehrere kleine Badebuchten mit flach abfallendem Wasser. Diese sind für Kinder besonders geeignet.

Am Ufer stehen großflächige Liegeweisen zur Verfügung. Auch an gut besuchten Sommertage findet hier jeder sein Plätzchen. Ein dichter Baumbestand sorgt zudem für zahlreiche Plätze im Schatten.

Schnellcheck 
  • Sandstrand ✔
  • Liegewiese ✔
  • FKK Bereich ✔
 

15. Bodensee, Baden-Württemberg

Idyll im Dreiländereck – Der Bodensee liegt im Dreiländereck von Deutschland, Österreich und der Schweiz und hat eine Größe von rund 536km². Familien, Paare und Singles tummeln sich an den zahlreichen Strandbädern, von denen das Strandbad Kressbronn zu den schönsten zählt. Weitläufige, parkartige Liegewiesen laden dort zum Entspannen ein. Ruhig geht es am 2km langen Naturstrand von Meersburg zu.

Das flach abfallende Ufer macht das Strandbad Wallhausen auch für den Nachwuchs zum Badeparadies. Wassersportler finden ein großzügiges Angebot für Segeln, Wakeboarden, Kanufahren und Surfen. Die bezaubernden Uferstädte wie Lindau, Friedrichshafen und Wasserburg locken zum Sightseeing. Interessant ist auch ein Trip zum historischen Pfahlbaumuseum in Unteruhldingen.

Schnellcheck 
  • Sandstrand ✔
  • Liegewiese ✔
  • Segeln ✔
  • Wakeboarden ✔
  • Kanufahren ✔
  • Surfen ✔
 

Der Bodensee mit dem Säntis
 

16. Schluchsee, Baden-Württemberg

Badetraum im Schwarzwald – Der ehemalige Gletschersee liegt inmitten von bewaldeten Hügeln im Südwesten Deutschlands. Familien kommen wegen des flach abfallenden Ufers besonders gerne hierher. Es gibt es immer wieder Abschnitte mit feinem Sandstrand. Als Aktivprogramm werden Tauch-, Segel- und Surfkurse offeriert. Sportlich aktive Urlauber unternehmen eine Rad- oder Wandertour entlang des 18km langen Seerundweges.

Ein Magnet für Wasserratten ist das Freibad Aqua Fun. Die Erlebnislandschaft bietet spektakuläre Rutschen mit bis zu 105m Länge. Neben verschiedenen Schwimmbecken mit Massagedüsen, Wasserpilzen und Sprudelkissen sorgt eine großzügige Liegefläche für Erholung nach dem Wasserspaß. Die Kids tollen auf dem beeindruckenden Abenteuerspielplatz mit Matschbereich. Ein direkter Zugang zum See rundet das Angebot ab.

Schnellcheck 
  • Sandstrand ✔
  • Liegewiese ✔
  • Segeln ✔
  • Surfen ✔
  • Tauchen ✔
  • Abenteuerspielplatz ✔
  • Seerundweg ✔

Blick vom Bildstein auf den Schluchsee

17. Chiemsee, Bayern

Entspannen und entdecken am Bayerischen Meer – Malerisch eingebettet ins Bergpanorama liegt der Voralpensee auf der Strecke zwischen München und Salzburg. Actionfans freuen sich aufs Stand-up-Paddeling, Wind- und Kitesurfen sowie Segeln. Ein Radweg führt auf ca. 60km um den kompletten See. Dabei kommen die Fahrer nicht nur an den Badestellen des kristallklaren Gewässers vorbei, sondern auch am Schiffsableger. Von dort aus starten die Boote zu Herreninsel.

Kulturinteressierte dürfen sich einen Ausflug zur Insel keinesfalls entgehen lassen. Das Schloss Herrenchiemsee, das Märchenkönig Ludwig II. erbauen ließ, beeindruckt mit Architektur im Stile von Schloss Versailles und den technischen Errungenschaften seinerzeit. Zum Entspannen geht es zum Strandbad Übersee mit dem längsten Sandufer und einer beliebten Beachbar.

Schnellcheck 
  • Sandstrand ✔
  • Liegewiese ✔
  • Stand Up Paddeling ✔
  • Segeln ✔
  • Kite-/Windsurfen ✔
  • Rundweg ✔
  • Beachbar ✔

Inmitten des Chiemsees liegt die Herreninsel mit dem Scholss Herrenchiemsee

18. Eibsee, Bayern

Natur und Bergidylle – Der auf über 1.000m Höhe gelegene Eibsee in Grainau bei Garmisch-Partenkirchen gilt für Viele als einer der schönsten Seen in Deutschland, mit Sicherheit aber als schönster See in den Bayerischen Alpen. Der 2.450m lange und bis 850m breite See bietet mit einer Tiefe von 32,5m und kristallklarem Wasser gute Badebedingungen.

Sportbegeisterte versuchen sich beim Stehpaddeln, auch eigene Kanus und Schlauchboote dürfen mitgebracht werden. Die Wanderrouten entlang des Sees eignen sich für Spaziergänge, Jogging und Mountainbike-Touren. Beim Bootsverleih gibt es Tretboote, Ruderboote und ein Rutschenboot zu mieten, mit denen die 9 kleinen Inseln auf dem See erreicht werden können. Ein Restaurant mit Kinderspielplatz und Biergarten und ein Kiosk sind ebenfalls vorhanden.

Schnellcheck 
  • Sandstrand ✔
  • Liegewiese ✔
  • Stand Up Paddeling ✔
  • Bootsverleih ✔
  • Restaurant & Biergarten ✔
  • Wanderrouten ✔
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von anna (@annaquistorp) am

19. Ammersee, Bayern

Die Badewanne der Münchner – Ein weiterer bayerischer See hat es unter die 20 schönsten Seen Deutschlands geschafft. Der Ammersee ist umgeben von unberührter Natur und malerischen Dörfern. An den Wochenenden kommen die Münchner zum Motorbootfahren, Segeln und Surfen an das rund 45km südwestlich gelegene Gewässer.

Von vielen Badestellen geht es flach ins Wasser, weshalb auch kleinere Kinder ihre Freude haben. Der ehemalige Fischerort Herrsching liegt an einer Bucht am Ostufer des Sees und lohnt einen Abstecher. Dort wird an der längsten Seepromenade Deutschlands nach dem Flanieren ein Kaffee mit Blick auf die Ausflugsdampfer getrunken. Kunstinteressierte schauen bei den wechselnden Ausstellungen im Kurparkschlössl vorbei. Das Strandbad Seewinkel lockt besonders zum Sonnenuntergang mit einem Loungebereich.

Schnellcheck 
  • Strandbad mit Lounge ✔
  • Segeln ✔
  • Surfen ✔
  • Motorboot ✔
  •  
 

Steghäuser am Ammersee
 

20. Perlsee, Bayern

Badesee in schöner Naturkulisse – Der beliebte Perlsee bei Waldmünchen im Landkreis Cham in der Oberpfalz ist ein künstlich angelegter Stausee mit eigenem Strandbad. Dieses bietet eine große, gemütliche Liegeweise, ein Restaurant mit Sonnenterrasse und einen Kiosk. Darüber hinaus befindet sich am Südufer eine weitere, kostenlose Liegefläche. Rund um den See werden zahlreiche Wassersportmöglichkeiten angeboten.

An der Anlegestelle bei Strandbad werden Ruder- und Tretboote sowie Surfbretter vermietet, auch Segeltouren sind von hier aus möglich. Bei Kindern beliebt ist der Erlebnisspielplatz Räuberhöhle mit Kletterspinne, einem Holzlabyrinth und einer Räuberburg. Sportbegeisterte nutzen gern das Beachvolleyballfeld oder den Trimm-dich-Pfad.

Schnellcheck 
  • Strandbad ✔
  • Liegewiese ✔
  • Restaurant ✔
  • Ruder- & Tretboote ✔
  • Surfen ✔
  • Segeln ✔
  • Erlebnisspielplatz ✔
  • Beachvolleyball ✔

Karte Alle Seen in Deutschland

Das könnte Dich auch interessieren

keine
In ganz Deutschland finden sich eine Vielzahl an Aussichtspunkten, die einen malerischen Ausblick über Meer, Metropolen und Flusslandschaften bieten.
© Tom Wang
Entdecken Sie die 12 kinderfreundlichsten Strände Deutschlands an der Nord- und Ostsee. Bei Travanto finden Sie alle wichtigen Infos für Familien auf einen Blick
© Blickfang (#105122247) / fotolia.com
Lernen Sie die 5 schönsten Inseln Deutschlands kennen und finden Sie die passende Insel für Ihren Urlaub.
keine
Entdecke geheimnisvolle Burgen und traumhafte Schlösser auch in deinem Bundesland. Die besten gibt es hier. Jetzt zum Schlossentdecker werden!